Home / Forum / Sex & Verhütung / Scheiden-Infektion -.-

Scheiden-Infektion -.-

6. Juli 2009 um 21:53

Hallo,

Seit Sonntag vor einer Woche, als ich von meinem Freund heim gefahren bin, hab ich sehr starkes jucken und brennen in der Scheide bzw. an den Scharmlippen festgestellt. Hab mir erst nichts dabei gedacht und nur mit Bebanthen behandelt, da ich dachte, dass ich nur etwas wund bin (zu viel Sex hintereinander und Fahrrad fahren), als es am Mittwoch immer noch nicht weg war wollte ich zu meiner FA. Allerdings hatte die dummerweise die Folgetage zu, sie empfahl mir eine Pilzcreme und Zäpfchen. Die hab ich 2 Tage genommen (hatte im Internet gelesen - Besserung merkt man schnell), keine Besserung bemerkt. Bin dann zu einer anderen FA und hab mich untersuchen lassen. Die konnte keine Pilzinfektion feststellen und hat mir etwas gegen böse Bakterien verschrieben, ebenfalls ein Scheidenzäpfchen und ich soll ein Desinfektions-Bad nehmen.

Alles schön und gut. Aber ich merk trotzdem keine super tolle Besserung. Kann es sein, dass die FA die Pilz-Keime nicht erkannt hat, da in der Flüssigkeit die sie Untersucht hat noch Anti-Pilz-Zeug steckte?
Ich probiers jetzt nebenbei noch mit Joghurt-Tampon und ansonsten Vagi-Hexal (morgens, abends ein Zäpfchen). Am Donnerstag habe ich einen Termin bei meiner FA.

Hat jemand noch einen Tip für mich?

Die FA hat übrigens gemeint, dass es von Stress kommen kann, und ja, ich hatte in letzter Zeit Stress, aber ich glaube kaum, dass es nur daran liegt, denn jeder hat mal viel Stress - den hatte ich schon oft, aber nicht so eine Infektion im Intimbereich.

Liebe Grüße und Danke schonmal.

Mehr lesen

7. Juli 2009 um 17:30

Hatte ich auch mal
Ich hatte eine bakterielle Infektion und zusätzlich noch einen Pilz. Ich habe beide Medikamente paralell weitergenommen und es kam erst keine Besserung. Da muss man viel Geduld haben und beide Medikamente weiter verwenden bis zum Ende. Und dann hört das auch auf. Wenn nicht nochmal zum Arzt. Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 18:15

Naja
Fremdgehen? Wir sind erst 5 Monate zusammen, er ist mein erster imer Bett, er hatte allerdings schon andere (aber mit Gummi!). Fremdgehen ist total ausgeschlossen, wirklich!

Donnerstag bin ich dann nochmal beim Frauenarzt, werde dann berichten.

Sieht man diese Clamidien denn unter dem Mikroskop? Die FA hat nämlich alles unter einem Mikroskop untersucht und meinte ich habe zuviele weiße Blutkörperchen, was auf eine Entzündung hinweise.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 18:39

Na sowas...
Ausschließen kann man es natürlich nicht, aber ich würde nicht behaupten, dass es meist davon kommt. Mit so einer Aussage wäre ich immer etwas vorsichtig, wenn es um sich um fremde Leute dreht.

Zum eigentlichen Thema: So einen Pilz hatte ich leider auch schon Im Zusammenhang mit meinen Abschlussprüfungen und ner Mandelentzündung (wurde mit Antibiotikum behandelt). Mein FA hat mir gesagt, dass das Immunsystem dadurch geschwächt sein kann und es dadurch schnell zu einer Infektion kommen kann.
Hatte sowas vorher auch nicht und hab schon immer viel Antibiotikum nehmen müssen und auch dazu schon viel Stress gehabt. Ich denke das kommt auch, wenn sich der Körper nochmal verändert usw. Mit der Zeit reagiert der Körper auf verschiedene Dinge einfach anders.

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 4:00
In Antwort auf katina_12847599

Naja
Fremdgehen? Wir sind erst 5 Monate zusammen, er ist mein erster imer Bett, er hatte allerdings schon andere (aber mit Gummi!). Fremdgehen ist total ausgeschlossen, wirklich!

Donnerstag bin ich dann nochmal beim Frauenarzt, werde dann berichten.

Sieht man diese Clamidien denn unter dem Mikroskop? Die FA hat nämlich alles unter einem Mikroskop untersucht und meinte ich habe zuviele weiße Blutkörperchen, was auf eine Entzündung hinweise.

Liebe Grüße

Es muss nicht fremdgehen sein
Ich hatte wie gesagt eine bakterielle und eine Pilzinfektion gleichzeitig. Und mein Freund konnte mir nicht fremdgehen, weil wir die ganze Zeit zusammen waren. Auch ein Frauenarzt wird dir bestätigen, dass man sowas auch von Stress, bestimmten Medikamenten, auf öffentlichen Toiletten, von Ernährungsumstellung und und und bekommen kann. Ich würde da auch keine Pferde scheu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club