Home / Forum / Sex & Verhütung / Scharmlippen- OP beim Frauenarzt

Scharmlippen- OP beim Frauenarzt

13. Juli 2011 um 18:48

Hallo meine lieben,

in 2 Tagen werde ich wie tausend andere Frauen zuvor, meine Scharmlippen verkleinern lassen.Ich will sie einfach weg haben ! Meine Mumu sieht einfach echt ****** aus und ich kann den Anblick nicht mehr ertragen. Jetzt hab ich einen Frauenarzt gefunden, der mich örtlich Betäubt ( ich bekomm alles mit), der billig ist (Op kostet nur 250 Euro) und der die Op in der Woche ca. 2 Mal durchführt.

Nun habe ich etwas schiss vor der Op, da sie am Freitag stattfinden wird. Ich wollte daher wissen ob schon jemand von euch bei einer Scharmlippenkorrektur örtlich Betäubt wurde und wie der Heilungsprozess verlief.

Danke im Vorraus

13. Juli 2011 um 18:55

Öh...
hat son handelsüblicher frauenarzt überhaupt die qualifikation dazu?

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 19:01

Huh
er ist auf Laserbehandlungen, gynäkologisch/mediz. Indikationen spezialisiert. Er hat diese Op oft gemacht. Bei mir ist es deshalb so billig, weil ich keine Vollnarkose mache.

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 19:01
In Antwort auf apple713x

Öh...
hat son handelsüblicher frauenarzt überhaupt die qualifikation dazu?

no risk no fun
Was sind denn überhaupt die SchaRmlippen?
Also die Schamlippen können nicht gemeint sein, das ist für 250 echt nicht drin
Seriös klingt das nicht, sorry

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 19:09

...
ich weis Ihr habt recht. Ich würde das ja nicht posten, wenn ich nicht bedenken hätte. Der Termin ist übermorgen und die sache geht wiegesagt ambulant. Mein arzt meinte er verstehe nicht, warum die Arzte für einen kleinen Eingriff so viel verlangen. Er meine er würde sie bei mir um 1 cm kürzen und es seih so billig, weil er es eben ohne vollnarkose macht.Ich such auch nach Ihm im Internet hab aber keinen Beitrag gefunden....ich weis auch nicht was ich machen soll....diese op ist doch im endeffekt nicht so schwer zu verhauen oder? bei mir muss es nur verkürzt werden.

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 19:13

...
ich weis wieviel das normal kostet...ich suche lese fast täglich die preise und schau nach guten chirurgen. Aber mein Frauenarzt führt eben auch die Op durch...und da ich ihn drauf angesprochen habe hat er gemeint, dass er diese Op selber macht.

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 19:38

...
ich danke euch

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 20:07

,
superlustig

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 20:18

Scharmlippen.
es gibt die inneren und die äußeren scharmlippen... google einfach nach, oder frag den Frauenversteher....

er liebt die dinger nämlich

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 20:48

:::
ich übertreibe nun wirklich nicht. bei mir fehlen die äußeren scharmlippen. ich habe im internet nach bildern geschaut, da hat bisher noch keine ansatzweise meine mumu gehabt. ich find sie selber wirklich furchtbar hässlich. mein FA meinte es müsse nur 1 cm weg. ich will beim stehen, dass es sich einfach schließt und es wie eine normale vulva aussieht. momentan renne ich noch mit 2 fledermauslappen rum. mit dem arzt habt ihr schon recht, dass habe ich mir nochmal anders überlegt. Kennt ihr einen guten chirurg der das macht?

Gefällt mir

4. September 2011 um 0:46

Und?
Wie war es? Alles im grünen Bereich mit Deinen Schamlippen? Schamlippen heißt es übrigens, Schamlippen!

Hatte der Discounter unter den Operateuren wenigstens einen OP-Tisch oder musstest Du bäuchlings auf die Grube und dann die Lippen nach unten hängen lassen?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen