Home / Forum / Sex & Verhütung / Schamlippenverkleinerung hilfe

Schamlippenverkleinerung hilfe

28. Januar um 10:17

Hallo ihr lieben. 
Ich habe viel darüber gelesen.. und bei den Meisten ist es ja wunderbar herausgekommen.. bei mir nicht so. Ich habe mir vor 10 Jahren die Schamlippen verkleinern lassen und wurde total schlecht beraten und die durchführung war katastophal. 
auf einer Seite ist es nicht richtig zusammengewachsen und sie ist in 2 unterteilt und es wurde echt schlecht genäht, wenn man direkt mit dem Finger über die schamlippen fährt also das äussere ende, fühlt es sich irgendwie rubbelig an. Körperlich gesehen hat sich sexuell nichts geändert (immernoch gute empfindung klitoris etc) aber psychisch bin ich total blockiert. ich habe das gefühl keine vollständige (sexuell gute) Frau zu sein und dass die männer das sicher merken und komisch finden.. durch das kann ich mich gar nicht gehen lasse.. Mein EX freund fand meine Vulva schön, ich war aber auch seine erste Frau und so gesehen weiss er ja auch nicht wie sanft sich denn so Schamlippen anfühlen sollten denke ich. sonst habe ich nie feedback bekommen aber eben ich kann sex nie zu 100 prozent geniessen weil ich so blockiert und "voller angst" bin sexuell nicht zu genügen.Ich versuche mich über den spirituellen Weg zu heilen, da ich mich eigentlich nicht mehr operieren will! habe aber noch nicht viel über dieses Thema gefunde.. habt ihr Tipps odr inputs? und wenn auch Männer unter euch sind, wie erlebt ihr das? Wie ist das für euch. 
ich hoffe auf einige Inputs und danke euch vielmals!

Lily <3

Mehr lesen

28. Januar um 10:44

Ich würde es ja nicht machen lassen, da hängen doch so viele Nerven dran 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 15:48
In Antwort auf lily3224

Hallo ihr lieben. 
Ich habe viel darüber gelesen.. und bei den Meisten ist es ja wunderbar herausgekommen.. bei mir nicht so. Ich habe mir vor 10 Jahren die Schamlippen verkleinern lassen und wurde total schlecht beraten und die durchführung war katastophal. 
auf einer Seite ist es nicht richtig zusammengewachsen und sie ist in 2 unterteilt und es wurde echt schlecht genäht, wenn man direkt mit dem Finger über die schamlippen fährt also das äussere ende, fühlt es sich irgendwie rubbelig an. Körperlich gesehen hat sich sexuell nichts geändert (immernoch gute empfindung klitoris etc) aber psychisch bin ich total blockiert. ich habe das gefühl keine vollständige (sexuell gute) Frau zu sein und dass die männer das sicher merken und komisch finden.. durch das kann ich mich gar nicht gehen lasse.. Mein EX freund fand meine Vulva schön, ich war aber auch seine erste Frau und so gesehen weiss er ja auch nicht wie sanft sich denn so Schamlippen anfühlen sollten denke ich. sonst habe ich nie feedback bekommen aber eben ich kann sex nie zu 100 prozent geniessen weil ich so blockiert und "voller angst" bin sexuell nicht zu genügen.Ich versuche mich über den spirituellen Weg zu heilen, da ich mich eigentlich nicht mehr operieren will! habe aber noch nicht viel über dieses Thema gefunde.. habt ihr Tipps odr inputs? und wenn auch Männer unter euch sind, wie erlebt ihr das? Wie ist das für euch. 
ich hoffe auf einige Inputs und danke euch vielmals!

Lily <3

Hallo,

Das Zauberwort heißt: Selbstwertgefühl steigern!

Es gibt sicher Programme und Kurse. Aber auch ein geeigneter Psychologe kann helfen. Ein kleiner Tipp: Die Vergangenheit gibt so manche Antworten.

Als Mann kann ich dir sagen, dass mir die Schamlippendetails regelrecht *scheißegal sind. Ich sehe mir die Vulva nicht wirklich an und ich interessiere mich auch nicht für sie.

Ich habe Sex mit der ganzen Frau für die ich mich interessiere und die mich sexuell reizt. Ihre Geschlechtsteile gehören zu ihr, so wie sie sind. Unter uns Männern am Stammtisch, gibt es auch keine Vagina-Themen, falls es dich interessiert.

LG Alex

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 0:47

Das ist ja der Witz daran, ich bin so offen, für alles was sich mit bietet, scheiss egal form, aussehen etc. solang ich den Menschen gerne habe aber bei sich selber ist  s manchmal schwerer... in dieser perfektionistischen gesellschaft.. aber eure komentare helfen wirklich  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 0:51

wow noch was neues gelernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 6:26

so gehts mir auch würde daran auch nie was schnippeln lassen sie sind schön so wie sie sind 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 9:17

Wenn man sich verliebt dann doch in den Mensch als ganzes inklusive aller Macken und Fehler die wir nunmal alle haben . Es gibt bestimmt auch manchmal Gründe der Natur nachzuhelfen aber meistens sollte man es doch mit dem eigenen Selbstwertgefühl hinbekommen . Wie soll ein anderer dich lieben wenn du dich selbst nicht liebst ?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 21:26
In Antwort auf lily3224

Hallo ihr lieben. 
Ich habe viel darüber gelesen.. und bei den Meisten ist es ja wunderbar herausgekommen.. bei mir nicht so. Ich habe mir vor 10 Jahren die Schamlippen verkleinern lassen und wurde total schlecht beraten und die durchführung war katastophal. 
auf einer Seite ist es nicht richtig zusammengewachsen und sie ist in 2 unterteilt und es wurde echt schlecht genäht, wenn man direkt mit dem Finger über die schamlippen fährt also das äussere ende, fühlt es sich irgendwie rubbelig an. Körperlich gesehen hat sich sexuell nichts geändert (immernoch gute empfindung klitoris etc) aber psychisch bin ich total blockiert. ich habe das gefühl keine vollständige (sexuell gute) Frau zu sein und dass die männer das sicher merken und komisch finden.. durch das kann ich mich gar nicht gehen lasse.. Mein EX freund fand meine Vulva schön, ich war aber auch seine erste Frau und so gesehen weiss er ja auch nicht wie sanft sich denn so Schamlippen anfühlen sollten denke ich. sonst habe ich nie feedback bekommen aber eben ich kann sex nie zu 100 prozent geniessen weil ich so blockiert und "voller angst" bin sexuell nicht zu genügen.Ich versuche mich über den spirituellen Weg zu heilen, da ich mich eigentlich nicht mehr operieren will! habe aber noch nicht viel über dieses Thema gefunde.. habt ihr Tipps odr inputs? und wenn auch Männer unter euch sind, wie erlebt ihr das? Wie ist das für euch. 
ich hoffe auf einige Inputs und danke euch vielmals!

Lily <3

Ich denke du fühlst Psychisch nicht mehr zu 100% weil du weisst das ein teil deiner Schamlippen fehlen. Schade, dass deine Ärzte dich nicht aufgeklärt haben sonst hättest du es dir noch mal überlegen können.
Darf ich fragen, wieso überhaupt du es verkleinern lassen wolltest? Ich meine, wenn sie erregt verändert sich ohnehin die Form und es wirkt kleiner aber dehnbarer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 22:32

Mir ist nur schleierhaft warum es überhaupt Frauen gibt die es verkleinern lassen, es hat doch seinen Grund warum diese überhaupt so werden... Ich würde generell nie was die Natur mir gab ändern wollen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 0:26
In Antwort auf jill744

Ich denke du fühlst Psychisch nicht mehr zu 100% weil du weisst das ein teil deiner Schamlippen fehlen. Schade, dass deine Ärzte dich nicht aufgeklärt haben sonst hättest du es dir noch mal überlegen können.
Darf ich fragen, wieso überhaupt du es verkleinern lassen wolltest? Ich meine, wenn sie erregt verändert sich ohnehin die Form und es wirkt kleiner aber dehnbarer.

Ja ich wurde einfach mega schlexht beraten.. ich war 15 und eben hatte recht lange Schamlippen, ich war mega unsicher weil ich nicht wusste ob das normal ist. hatte ja keine ahnung von so sachen und vergleiche auch nicht. hab meine sorgen dann mal meiner mutter erzählt und die konnt auch nicht viel damit anfangen, hat mich dan zum Frauenartz geschickt.und der meinte dann gleich, ja ich sehe mhm ja dass kann man operieren in Amerika ist das voll trend kleine sache nd so.danach war ich halt so verunsichert dass ich dachte ich bin das abnormalste mädchen oder so und kann nie mit jemandem ins bett oder so. dann ging s relativ schnell. alles was ich gebraucht hätte wäre ei  "hey ich sehe 20 muschis am Tag und du bist normal" aber eben... manche Menschen.. mit allem was ich heute weiss weiss ich natürlich dass es dumm war.. aber jetzt ist es nun mal so und jetzt will ich einfach psychisch heile .. ich habe nämlich das gefühl dass es mehr psychisch ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 0:32
In Antwort auf jill744

Mir ist nur schleierhaft warum es überhaupt Frauen gibt die es verkleinern lassen, es hat doch seinen Grund warum diese überhaupt so werden... Ich würde generell nie was die Natur mir gab ändern wollen.

ich denke man kann generell erst zu 100 prozent etwas nachvollziehen wenn man es selbst erlebt hat. Da spielen so viele faktoren mit. bei mir wars eben totale verunsicherung plus sehr schlecht aufgehoben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 1:36
In Antwort auf lily3224

ich denke man kann generell erst zu 100 prozent etwas nachvollziehen wenn man es selbst erlebt hat. Da spielen so viele faktoren mit. bei mir wars eben totale verunsicherung plus sehr schlecht aufgehoben..

Ja das glaube ich dir. Hoffe, du hast jetzt nicht dadurch total Probleme oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 16:55
In Antwort auf lily3224

Ja ich wurde einfach mega schlexht beraten.. ich war 15 und eben hatte recht lange Schamlippen, ich war mega unsicher weil ich nicht wusste ob das normal ist. hatte ja keine ahnung von so sachen und vergleiche auch nicht. hab meine sorgen dann mal meiner mutter erzählt und die konnt auch nicht viel damit anfangen, hat mich dan zum Frauenartz geschickt.und der meinte dann gleich, ja ich sehe mhm ja dass kann man operieren in Amerika ist das voll trend kleine sache nd so.danach war ich halt so verunsichert dass ich dachte ich bin das abnormalste mädchen oder so und kann nie mit jemandem ins bett oder so. dann ging s relativ schnell. alles was ich gebraucht hätte wäre ei  "hey ich sehe 20 muschis am Tag und du bist normal" aber eben... manche Menschen.. mit allem was ich heute weiss weiss ich natürlich dass es dumm war.. aber jetzt ist es nun mal so und jetzt will ich einfach psychisch heile .. ich habe nämlich das gefühl dass es mehr psychisch ist. 

Nun, dumm würde ich nicht sagen. Viel mehr ist es so, wie Du vorher beschrieben hast, nämlich, dass Deine Mutter völlig überfordert war, Dich zu einer Fachperson schickte, die offenbar vor allem Geld verdienen wollte und Du als völlig auf Rat angewiesener Mensch hast halt vertraut. Alles verständlich. Ich denke, Du hattest damals ein Problem, weil Du eben nicht erkannt hast und nicht gewusst hast, dass auch das normal ist, wie es bei Dir ist. Und heute ist es eigentlich dasselbe, auch heute ist das, was Du hast, normal und kein Problem. Nur Du weisst nämlich, dass es mal anders war. Schlussendlich schaffst Du Dir erneut ein Problem, wo keines ist. 

Du bist ok. Alles gut. Niemand merkts. 

Aber Deine Erfahrung kann anderen helfen, dem "Problem" anders zu begegnen. Eigentlich gehört Dein thread in ein anderes Forum (Gesundheit!).
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 0:13

Lass dich von der nicht provozieren....
Sie rumort immer mit spöttischen Kommentaren in anderer Leute Threads herum - aber wenn es um ganz persönliche, seitenlang zusammengestammelte Anliegen & Vorlieben aus ihrem Lesbenleben geht, möchte Madame bitte ernstgenommen werden. 
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 16:10
In Antwort auf lily3224

Hallo ihr lieben. 
Ich habe viel darüber gelesen.. und bei den Meisten ist es ja wunderbar herausgekommen.. bei mir nicht so. Ich habe mir vor 10 Jahren die Schamlippen verkleinern lassen und wurde total schlecht beraten und die durchführung war katastophal. 
auf einer Seite ist es nicht richtig zusammengewachsen und sie ist in 2 unterteilt und es wurde echt schlecht genäht, wenn man direkt mit dem Finger über die schamlippen fährt also das äussere ende, fühlt es sich irgendwie rubbelig an. Körperlich gesehen hat sich sexuell nichts geändert (immernoch gute empfindung klitoris etc) aber psychisch bin ich total blockiert. ich habe das gefühl keine vollständige (sexuell gute) Frau zu sein und dass die männer das sicher merken und komisch finden.. durch das kann ich mich gar nicht gehen lasse.. Mein EX freund fand meine Vulva schön, ich war aber auch seine erste Frau und so gesehen weiss er ja auch nicht wie sanft sich denn so Schamlippen anfühlen sollten denke ich. sonst habe ich nie feedback bekommen aber eben ich kann sex nie zu 100 prozent geniessen weil ich so blockiert und "voller angst" bin sexuell nicht zu genügen.Ich versuche mich über den spirituellen Weg zu heilen, da ich mich eigentlich nicht mehr operieren will! habe aber noch nicht viel über dieses Thema gefunde.. habt ihr Tipps odr inputs? und wenn auch Männer unter euch sind, wie erlebt ihr das? Wie ist das für euch. 
ich hoffe auf einige Inputs und danke euch vielmals!

Lily <3

Ich kann dir sagen, dass die Männer garantiert nichts komisch finden werden an dir. Von den rund 3,8 Milliarden Männern auf der Welt würde dich nicht ein einziger deswegen verschmähen oder den Sex mit dir weniger genießen können. Würden die "Upturner" wirklich alle so existieren, wie Frauen sie sich einreden, wäre die Menschheit schon lange ausgestorben. Bei vielen Völkern Afrikas werden den Mächen seit Jahrhunderten die kleien Schamlippen und teileweis die Klitoris abgeschnitten, meist ohne Betäubung und unter miserablen Umständen. Da wird die Durchführung auch nicht unbedingt besser sein. Trotzdem verschmähen die Männer die Frauen deswegen nicht. Ich hatte auch schon eine Freundin, bei der an einer Schamlippe so eine Art Zipfel dranhing und sie hatte deshalb sehr große Hemmungen und fühlte sich sehr unwohl deswegen. Aber es hat mich überhaupt nicht gestört. Ob du eine "sexuell gute Frau" bist hängt von ganz anderen Dingen ab, aber ganz bestimmt nicht, ob eine deiner Schamlippen unterteilt ist oder sich die Schnittflächen rubbelig anfühlen. Zeige deinem Partner, wie du den Sex mit ihm genießt und streiche den Gedanken daran was er denken könnte. Wenn er Sex mit dir hat denkt er nur an Sex und an nichts anderes und wenn er gut ist denkt er noch daran wie er deine sexuelle Lust steigern und optimal ausreizen kann. Und du solltest dich auch auf deine sexuelle Lust konzentrieren und auf die deines Partners. Alles andere ist unwichtig. Deinem Partner sowieso!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Genital Herpes Verhütung
Von: lily3224
neu
7. März um 23:59
Noch mehr Inspiration?
pinterest