Home / Forum / Sex & Verhütung / Schamlippenverkleinerung

Schamlippenverkleinerung

16. Dezember 2009 um 0:29

hallo zussmmen.

wir haben folgendes problem. meine freundin hat recht große innere schamlippen und eben auch die klitorisvorhaut ist so groß das man ihren kitzler nur sehr schwer findet. als sie mir vor kurzem anvertraut hat das sie noch nie nen orgasmus hatte war ich als erstes sehr bestürzt weil sie mich jahrelang angelogen hat. nun möchte ich ihr aber helfen einen zu bekommen. das problem ist nur das sie es sich noch nie selbst gemacht hat und auch wenn ich ihren sehr gut versteckten kitzler versuche zu lecken tut ihr das eher weh. sie sagt das sie am kitzler brutal empfindlich ist. kann das mit den zu langen schamlippen zusammenhängen. denk da immer an einen beschnittenen penis. da ist die eichel ja auch viel unempfindlicher.

sie hat jetzt gesagt das sie sich die schamlippen kürzen lassen will allerdings hab ich da angst. ist ja schließlich ne op.

meune fragen
1. können die zu langen schamlippen der grund sein warum sie keinen orgasmus bekommt

2. kann das der auslöser sein das sie (21 jahre) im jahr 4 mal lust auf sex hat

3. kennt jemand nen GUTEN arzt der sowas macht (münchen und 300 km umkreis)

4. was kostet sowas?

weiß nichtmehr was ich machen soll bin ja auch nich so alt und würde schon mal gernewieder sex haben. 4 mal im jahr ist bischen wenig denke ich.
danke schonmal

17. Dezember 2009 um 14:35

Nun...
..ich pers. finde Große Scharmlippen sehr erregend und leider haben das nicht viele Frauen.
Habt ihr denn wirklich schon alles probiert....tauscht ihr euch wären des Aktes aus??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2010 um 22:58

Na ich weiß nciht
grad in münchen wär ich beim arzt vorsichtig.. kenn jemanden der einen versichert hat, der sich auf diese ops spezialisiert hat..
naja.. also der hat ziemlich oft eine anklage an der backe weil sehr oft was schief geht.. -> versicherung hat sich gelohnt
seh eig nur einen sinn in dieser op wenn die schamlippen so groß sind dass sie sich ständig aufreiben und man schmerzen hat.. aber gut viele sehen auch eine nasen-op oder eine brust-op als sinnvoll, auch wenn es nicht um die gesundheit geht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 4:28

Glaube hier handelt es sich um ein psychisches Problem.
Also bei mir ist es so, das die kleinen Schamlippen ein wenig grösser sind, jetzt nicht arg gross, so das es unästhetisch aussehen würde, aber ein wenig grösser als normal (was ich so beobachtet habe). Und ich habe da sehr grosse Empfindungen, soll heissen, ist alles sehr empfindlich. Wenn ein Mann zu fest streichelt oder leckt, fühlt es sich eher schmerzhaft als geil an, weil es sehr intensiv und empfindlich ist. Aber wenn er seine sache gut macht und sanft dabei ist, bekomme ich ganz ganz schnell einen Orgasmus. Ich denke das es an den etwas grösseren Schamlippen liegt. Wie gesagt Vor und Nachteile, weil auch sehr empfindlich. Das heisst jetzt aber auch nicht, das alle Frauen mit grösseren Schamlippen sensibler sind da unten, bei mir ist es halt so. Wenn ich einen neuen Freund habe, beginnen sie immer zu fest, das muss ich sie immer erst "einschulen" und sagen das ich es sehr sanft mag. Eine grössere Klitoris müsste wohl bedeuten, das die Empfindungen grösser sind und nicht weniger, weil ja mehr stimuliert wird. Also ich schäme mich nicht dafür, weil ich ja weiss das ich deshalb beim Sex und Vorspiel immer sehr schnell auf meine Kosten komme und finde es eher als Vorteil. Aber ich könnte mir schon Vorstellen, das sie sich dafür schämt und sich deshalb nicht entspannen kann und deshalb nicht geniessen kann. Das sie sooo extrem selten Sex haben mag liegt logischerweise daran, das sie nie einen Orgasmus haben kann. Da hätte ich auch keine Lust darauf. Je öfter ich einen schönen Orgasmus habe, desto öfter habe ich Lust. Wie du schreibst ist sie an der Klitoris sehr empfindlich (ist bei mir auch so). Ich mag es sehr, wenn ich ganz ganz sanft mit wenig Druck geleckt werde. Das könntest du bei ihr versuchen. Zunge eher mehr nur darauf legen und kreisen als fest drücken. Zu fest tut mir auch weh. Eine Schamlippenverkleinerung denke ich würde nichts verbessern, ausser vielleicht das sie sich mit dem Aussehen vielleicht dann wohler fühlt. Ich würde da eher mit ganz viel Einfühlungsvermögen und Zärtlichkeit versuchen sie zum Orgasmus zu bringen. Wie gesagt, ganz ganz sanft lecken und beim Streicheln auch ganz ganz vorsichtig und mit wenig Druck. Mir sind die Männer am Anfang immer viel zu brutal und zu fest, aber wenn ich sie mal darauf hingewiesen habe, das ich es sehr sanft mag und sie da nicht rumdrücken sollen, sondern sanft streicheln, hatte ich noch nie ein Problem damit. Wenn du das Gefühl hast, das sie sich für die optik schämt, dann versuchs mal im dunkeln und sage ihr das du findest, das ihre..... geil aussieht. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2010 um 22:55

Hallo
Habe deine Beitrag gelesen und interessiere mich auch für so eine op.Leider sind die preise wirklich enorm unterschiedlich. Wäre sehr lieb von dir wenn du mit die Adresse deines Arztes schicken würdest.
Liebe Grüße
hexeteufel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2010 um 3:52


Wer lügt hat ja eigendlich nichts verdient!
Aber wenn ihre Erbse so verborgen ist kann ich mir schon vorstellen das sie da besonders empfindlich ist.
Ich denke besonders zärtliches Massieren, eher knapp drum herum als direckt drauf sollte am angenehmsten sein.
Probier mal aus.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen