Home / Forum / Sex & Verhütung / Schamlippen - Op

Schamlippen - Op

21. Juli 2009 um 19:35

HI!

Mich würde mal intereseirn, wer von uns weiblichen Usern schon mal über eine Schamlippen-Op nachgedacht hat. Dieses Thema scheint ja im Moment recht aktuell zu sein (Bild, Spiegel-TV). Zudem würde ich gerne den Grund dafür Erfahren...

Ich selbst habe auch schon mal daran gedacht, mir meine inneren Schamlippen vekleinern zu lassen, da ich das Aussehen nicht mag. Meine inneren Schamlippen hängen - für mich halt sehr unschön - nen ganzes Stück heraus...

Mehr lesen

21. Juli 2009 um 22:12

Da muss
ich mich meinem Vorredner anschließen. Kann sein, dass den meisten Menschen irgend etwas an ihrem Körper nicht so gefällt, aber es dann wegschnippeln zu lassen halte ich für eher schlecht.

diejungfrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 13:20

Warum nicht?
Leute. Wenn es die Möglichkeit gibt sich schöner zu machen bzw sich wohler zu fühlen.. warum nicht? Ich mag es auch nicht das meine inneren Schamlippen so rausgucken, habe deshalb auch manchmal Komplexe beim Sex, was echt Schade ist. Kla.. blablabla Selbstbewusstsein.. aber wenn's nunmal nicht schön ist und man sich nicht wohl in seiner Haut fühlt? Is doch jedem selbst überlassen. Und welches Risiko bitte? Sollen einem dann die Schamlippen abfallen oder was? Wenn die Art von Operationen so bekannt ist, kann sie ja wohl kaum so gefährlich sein.

Also. Wenn man's Geld hat. Warum nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 13:33

Niemals
Ich lass mir auch nicht einen Teil der Eichel entfernen...mit Grund!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 13:43


Sorry .... ihr habt doch einen Knall sowas überhaupt zu denken!

Tausende von Nerven laufen da lang .... und was ist schön?

Nass ist geil und alles andere ist doch egal!

Probleme gibt es die gibt es gar nicht .... hoffe die Krise erwischt uns mal richtig, das wir merken was probleme sind. Aber sicher keine zu langen oder grossen inneren Schamlippen.

Ohhhhhhhhhh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 15:52

Die Berichte gefallen mir nicht
Ich finds recht problematisch, dass da jetzt soviel Berichterstattung darüber ist.
Sowas beeinflusst ganz viele junge Mädels- ich hab nachdem ich davon gehört hab selber auch das erste Mal darüber nachgedacht, ob meine Schamlippen zu gross sind.
Naja und wenn man dann ständig vermittelt kriegt dass das was rausschaut nicht schön sein soll...

Ich denke, wenn das so weiter geht, beeinflusst das auch die Jungs, und irgendwann übernehmen die auch noch diese Meinung. Und wenn Jungs das auch hässlich finden werden sich noch viel mehr Mädels dafür schämen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 16:05

Hallo
die sind doch alle so unterschiedlich, was ist schön und was nicht,

was ist wenn du es dir so operieren lässt wie du denkst und jeden Mann den du
vielleicht danach hast, sagt ihm würde es anders besser gefallen, würdest du
es dann wieder rückgängig machen?

Ich könnte nicht mal sagen wie meine genau aussieht, habe natürlich schon mal
gekuckt, aber nur so in der Richtung "aha, so sieht sie also aus" und nicht könnte
sie anders aussehen oder wie sehen andere aus.

Ich muss ja ehrlich zugeben, habe noch nie eine gesehen, die mir gefallen würde,
weder meine noch sonst welche, darum ist es mir eh egal, daran merke ich auch
immer das ich absolut keine bi Neigung habe,

den Männern muss das "Zeug" gefallen, dir doch nicht, du siehst es ja nicht und
wie gesagt Männern geht es da nicht um ein genaues aussehen.

Denen ist es total wurscht, Hauptsache du bist geil bei der Sache und magst
Sex genauso gern wie der Mann, nur das zählt,

oder sollen die Männer jetzt ihre Penise operieren lassen, nur weil sie denken
der ist nicht perfekt

und jede OP hat ihre Risiken und das sind nicht wenige und wenn ich mich
an der Nase operieren lasse und das läuft nicht so toll oder ich habe da
eine Infektion, dann kann ich aber immer noch guten Sex haben, aber
wenn da unten was schief läuft, dann ist dein komplettes Sexleben im Eimer,

also schon ein ziemliches Risiko

und ich bin nicht eine die etwas gegen Schönheits-OPs hat, habe selber
meine Nase machen lassen.

Sajune

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 16:12

Ich als mann schließ mich den verweigerern an
ich finde schamlippen sind nicht das worauf mann beim sex die ganze zeit guckt.... und wenn mann saugt und leckz dienen sie ja wohl zum lustgewinn.... wenn ihr glaubt dass ihr dadurch schöner werdet...bitte...aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es danach noch genauso gut wie vorher funktioniert...hier waer vielleciht noch der ein oder andere erfahrungsbericht angebracht...tät mich interessieren obs der lust schadet oder einfach egal ist.... wenns egal ist könnt ihr mit eurem körper natürlich machen was ihr wollt...aber ich find zum lecken reicht rasieren echt aus....und sonst fühlt es sich ja auch gut an.....irgendwie scheint alles immer verkorkster zu werden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 16:32
In Antwort auf blackswarm


Sorry .... ihr habt doch einen Knall sowas überhaupt zu denken!

Tausende von Nerven laufen da lang .... und was ist schön?

Nass ist geil und alles andere ist doch egal!

Probleme gibt es die gibt es gar nicht .... hoffe die Krise erwischt uns mal richtig, das wir merken was probleme sind. Aber sicher keine zu langen oder grossen inneren Schamlippen.

Ohhhhhhhhhh


köstlich

hab aber langsam auch das Gefühl hier läuft irgendwas schief...aber wie heisst es so schön, wer keine Probleme hat, der macht sich welche..dann sinds halt die Schamlippen über die dann bei der Teestunde Problembewältgung betrieben wird..

Es wär auch noch nen Thema für diese Talkshows "Ich hab Angst vor meinen Schamlippen - Andreas Türk zahlt Dir die OP"

ne..*kopfschüttel*

Fangt doch einfach mal an Euren Körper so zu akzeptieren und zu LIEBEN wie er ist...denn das macht doch jeden Menschen einzigartig...und letztendlich strahlt man das auch nach aussen aus..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 16:39
In Antwort auf alale_12086868

Warum nicht?
Leute. Wenn es die Möglichkeit gibt sich schöner zu machen bzw sich wohler zu fühlen.. warum nicht? Ich mag es auch nicht das meine inneren Schamlippen so rausgucken, habe deshalb auch manchmal Komplexe beim Sex, was echt Schade ist. Kla.. blablabla Selbstbewusstsein.. aber wenn's nunmal nicht schön ist und man sich nicht wohl in seiner Haut fühlt? Is doch jedem selbst überlassen. Und welches Risiko bitte? Sollen einem dann die Schamlippen abfallen oder was? Wenn die Art von Operationen so bekannt ist, kann sie ja wohl kaum so gefährlich sein.

Also. Wenn man's Geld hat. Warum nicht.

WAS IST SCHÖN??
Das was in den einschlägigen Magazinen steht? Magazine in denen eine Frau wie die andere ausschaut, alle die gleiche Nase, Brust, Wangenknochen und NUN auch noch die die exact als wissenschaftlich für "schön" befundene Schamlippe haben...och nö...das kann doch echt nicht euer ernst sein...

Das Du hier nach dem "Risiko" fragst, zeigt aber auch schon das Du nicht wirklich weisst wovon Du sprichtst, zum einen ist JEDE Op mit einem Risiko verbunden und naja "abfallen" werden sie Dir wohl nicht..aber gerade weil es sich um einen sehr empfindsamen Bereich des Körpers handelt können hier enorm viele Nerven verletzt werden die NICHT NUR dein Sexualleben nachhaltig schädigen können..

However, es ist natürlich jedem selbst überlassen was er seinem Körper antut, ich muss damit nicht leben, aber deshalb habe ich trotzdem eine Meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 17:34

Ich meinte das
auf die Berichterstattung im Fernsehen bezogen
Da wird es zwar auch nicht direkt so gesagt, aber es sind halt Berichte über Frauen die es nicht schön finden und sich deshalb operieren lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 19:15
In Antwort auf alale_12086868

Warum nicht?
Leute. Wenn es die Möglichkeit gibt sich schöner zu machen bzw sich wohler zu fühlen.. warum nicht? Ich mag es auch nicht das meine inneren Schamlippen so rausgucken, habe deshalb auch manchmal Komplexe beim Sex, was echt Schade ist. Kla.. blablabla Selbstbewusstsein.. aber wenn's nunmal nicht schön ist und man sich nicht wohl in seiner Haut fühlt? Is doch jedem selbst überlassen. Und welches Risiko bitte? Sollen einem dann die Schamlippen abfallen oder was? Wenn die Art von Operationen so bekannt ist, kann sie ja wohl kaum so gefährlich sein.

Also. Wenn man's Geld hat. Warum nicht.


Starrt dein Freund dir beim Sex etwa pausenlos auf die Schamlippen?
Ich bin erstaunt, denn meiner schaut mir beim Sex, je nach Stellung, in die Augen, auf die Brüste oder auf den Hintern. Aber doch nicht auf die Schamlippen. Meiner würde mir einen Vogel zeigen, wenn ich sagen würde "Schatz meine Schamlippen sind hässlich, ich will eine Schönheits-OP da unten machen lassen".


Was kommt als Nächstes?
Hilfe, das Häutchen bei meinem Kitzler ist zu schlabbrig?
Hilfe, die Hoden meines Freundes sind ungleichmäßig?
HIlfe, sein Penis ist hässlich?

Nun hörts aber auf ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2009 um 5:51

Truthahnschamlippen sind nur ekelhaft, besonders wenn sie weit heraushängen.
In solchen Fällen sollten sie chirurgisch eingekürzt werden, wenn sie so ausschauen:


http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/2029576

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 8:05

...
Ich wollte mic nur für die vielen Antworten und Meinungen bedanken. Außerdem wollte ich nur sagen, dass ich mich noch nicht für eine Op entschieden habe, sondern nur mit dem Gedanken spiele, da meine Schamlippen wirlich sehr groß sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 11:25

Viele wissen hier echt nicht wovon sie reden
Mal ganz ehrlich, diese ganzen "ich würde nie auf die idee kommen..." Beiträge können sich hier einige wirklich sparen.
Wer nie auf die Idee kam, der kennt nicht die Probleme die man mit solchen Schamlippen hat, und sollte sich aus dieser Diskussion schlichtweg raushalten.

Ansonsten lese ich hier oft "dem Mann ist es scheissegal wie sie aussehen", "dir müssen sie doch nicht gefallen, hptsache der sex macht spaß.."
Ahja ne, alles klar. Ham wir uns jetzt also neuerdings nach dem zu richten was dem Mann gefällt??

Und an die Damen und Herren die hier meinen mit Nichtwissen und Horrorgeschichten Angst vor der Operation schüren zu können:
Dieser Eingriff ist - insofern ordentlich von einem Arzt vorgenommen - vollkommen ungefährlich und verglichen mit anderen Operationen ein absolut harmloser Witz.
Bereits nach zwei Tagen ist das schlimmste vorbei und nach ein bis zwei Wochen ist die Sache nahezu gegessen,
Entzündungen treten in der Tat sehr häufig auf, wenn man die Wunde nicht ordentlich pflegt, sind aber nicht im entferntesten problematisch. Es entzündet sich halt, dannach bedarf es NOCH mehr Pflege - und irgendwann ist die Entzündung auch wieder rum - Schluss.
Ist es einmal ordentlich verheilt hat man damit nie wieder Probleme!

Das einzige was wirklich ein Risiko bei einer derartigen Operation ist: Man weiß nicht ob es einem hinterher besser gefällt.

Auch scheinen hier einige zu unterschätzen welche psychischen Komplexe die negative Einstellung zu den eigenen Schamplippen hervorrufen kann. Ich hab diese Gedanken über viele Jahre hin aufgebaut und mir eine wirklich krankhaft negative Einstellung zu den Dingern angeeignet. Bei mir geht das soweit dass ich riesige Probleme mit allem sexuellem habe, was ein ausgezogenes Höschen für mich bedeuten würde.
Für mich ist eine Operation mittlerweile der einzige Ausweg diese Komplexe zu überwinden.

Ich versuch mal ein paar meiner eigenen Gedanken diesbezüglich zu fomulieren:
- Es ist wiederlich, abstoßend. Ich werde niemals jemandem diese ekelhaften zerschrumpelnden Dinger ins Gesicht drücken. Pfui Teufel. Fellatio ist für mich absolut unangenehm und hab ich nach wenigen Versuchen auch nie wieder zugelassen. Ich denke dabei an rein gar nichts schönes, nur an die fürchterlichen Dinger da unten und dass sie einfach abstoßend wirken müssen.
- Ich will nicht dass jemand mich unten anfasst, denn dann spürt er nur diese riesigen ekligen Lappen die überall im Weg sind
- Wenn man sich die Dinger mal genau anschaut, objektiv betrachtet sieht das aus wie verschrumpelte Hoden. Igitt. Da erwarten die meisten Männer wohl einen halbwegs angedeuten Schlitz und kriegen sowas vor die Nase gesetzt.
- Dran rumspielen soll schön sein? Also meine sind vollkommen Berührungsunempfindlich. Hab den Test gemacht - wenn ich sie mit einem Gegenstand berühre und nicht hinschau spür ich rein GAR nichts.
- Auf der anderen Seite stehen sie immer raus und sind immer im Weg, wodurch sie dauerhaft "entzündet" bzw. "gereizt" sind. Das tut weh. Das ist eine ganz komische Art von immer gegenwärtigem Schmerz, der einfach nicht aufhören will. Es sei denn man trägt nur noch Rock ohne Unterhose, so dass sie an nichts mehr reiben können.... Und wenn es schon soweit käme, dann kann eine Operation nur noch der richtige Weg sein
- Ab und an lass ich meinen Freund doch mal mit den Fingern unten rumspielen (nur wenns dunkel ist, sonst könnte er diese schrecklichen fleischlappen ja sehen) und es kommt oft genug vor dass er den Schlitz verwechselt. Der "Graben" zwischen Äusseren und Inneren fühlt sich im nassen wie auch trockenem Zustand sehr ähnlich an wie der richtige zwischen den Inneren.
Mir ist das immer so unendlich peinlich wenn er im falschen Schlitznach dem "Eingang" sucht dass ich am liebsten heulen würde. Aber aus Scham trau ich mich dann nicht mal was zu sagen, er kann ja nichts dafür dass ich so ein unnormales ekliges Chaos da unten hab.
- Selbst aufs Klo gehen kann ich nicht normal, weil der "Strahl" immer durch die Schamlippen abgelenkt und zerstreut wird und man sich so oft genug die Oberschenkel anpinkelt... Also muss man die Dinger vorher immer auseinanderziehen und das erinnert einen jeden Tag mehrere Male immer an diesen unnormalen Zustand.
etc.


Im übrigen stimme ich zu dass dieses Thema sehr gehyped wird. Wodurch ansich völlig unbedenkliche, nur ein klein wenig größere Schamlippen schon verteufelt werden. Viele Mädchen finden dann wohl schon eine kleine Abweichung der "Pornonorm" als ach so schlimm und hässlich.
Wohl übertreiben gut 70% mit ihren Beschreibungen und ihrer Antipathie. Aber die restlichen 30% können wirkliche ernsthafte Probleme damit haben, psychisch wie physisch. Und dann so seichtes Gerede wie hier zu hören hilft echt nicht.

An die Threaderstellerin,
Wenns dich wirklich sehr belastet - machs ruhig! Aber sei dir vorher im klaren drüber dass es a) sehr sehr teuer ist und die KK nichts zahlt! und b) es dannach wohl trotzdem nie perfekt sein wird! - Wenn auch besser.
Wenn allerdings deine Beweggründe nur dieses "halt sehr unschön" sind - dann lass es lieber bleiben. Ein bisschen unschön findet wohl jede Frau ihre Teile da unten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper