Home / Forum / Sex & Verhütung / Sagt der Frauenarzt die Wahrheit was die Jungfräulichkeit betrifft?

Sagt der Frauenarzt die Wahrheit was die Jungfräulichkeit betrifft?

28. Januar 2017 um 9:06

Hey Leute, ich brauche dringend eure Hilfe!
ich hab seit einem jahr einen Freund mit dem ich schon sex hatte .  Bin 20.
meine Eltern haben es heraus gefunden (also vermuten es ziemlich stark) und  sie finden das extrem schlimm . Ich habe auch extremen stress mit meinen Eltern. 
Ich habe überlegt zum Frauenarzt zu gehen und mir ne Bescheinigung zu hohlen . Das Problem ist aber das ich ja schon hatte . Und gibt es dafür ne Bescheinigung?

Und würde der Frauenarzt mir das einfach so geben?  

Bitte um dringende hilfe. 
Und danke im Voraus ❤️ 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

28. Januar 2017 um 9:55

Ja hat Religiöse Gründe.
bin orthodox und meine Eltern wollen das unbedingt wissen.
das ist bei uns voll schlimm .
gibts so ne Bescheinigung? Und würde der Frauenarzt das einfach machen?

Gefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 9:55

Ja hat Religiöse Gründe.
bin orthodox und meine Eltern wollen das unbedingt wissen.
das ist bei uns voll schlimm .
gibts so ne Bescheinigung? Und würde der Frauenarzt das einfach machen?

Gefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 12:00

Wie viel gebühr wäre das ungefähr ? Bei meiner Familie kann man nicht dazu stehen glaubt mir

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 12:13

Meine Kultur ist scheise ! Ich hasse es ich hasse es auch orthodox zu sein. Mein freund ist Deutsche deshalb auch das ganze drama von meiner Familie. Wäre er auch serbischer Herkunft wäre das bestimmt kein Problem. Wieso soll ich ihn verlassen wenn ich ihn liebe? Ach bitte ich will darüber nicht reden brauche nur hilfe was die Sache mit DEM atest betrifft.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 14:07

Eine Bescheinigung über eine vorhandene Jungfräulichkeit gibt es nur per richterlichen Beschluss, bzw. Schweigepflichtentbindung gegenüber beispielsweise Pädagogen. Da geht es aber immer um sexuellen Missbrauch einer Minderjährigen. 
Das trifft bei dir alles nicht zu. 
Eine falsche Bescheinigung macht kein seriöser Arzt. Ein Zwischenweg wäre, dass er dir bescheinigt, dass eine gynäkologische Gesundheit vorliegt. Das kann dann ein jeder auslegen wie er möchte. Vllt. kannst du sie so beruhigen?!
Auch sollte er dir Stellen nennen, die dir vor Ort weiterhelfen können.
Es gibt aber auch unterschiedliche Möglichkeiten im Netz, die eine Jungfräulichkeit vortäuschen helfen.
Eine weitere Variante für betroffene Mädchen und Frauen ist die operative Wiederherstellung des Hymen. Dies zählt allerdings zu den Schönheits - OPs und wird von den KK nicht übernommen.
Über die psychischen Einwirkungen des Verhaltens deiner Eltern auf dich sag ich jetzt mal nichts, das kommt durch deinen Hilferuf schon präzise raus.
Vielleicht solltest du endlich mit ihnen reden, besser wäre sicher gewesen bevor du mit deinem Freund geschlafen hast. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 16:08

​Der erste Absatz ist ja mal für die Katz. Wenn die Patientin ein Attest oder eine Bescheinigung haben will, dann brauchts es keinen Richter etc.

​Im übrigen wäre so eine falsche Bescheigung strafrechtlich gesehen eine Urkundenfälschung. Aber es gibt da siche ein paar skrupellose Ärzte ...

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 16:19
In Antwort auf luxtra

​Der erste Absatz ist ja mal für die Katz. Wenn die Patientin ein Attest oder eine Bescheinigung haben will, dann brauchts es keinen Richter etc.

​Im übrigen wäre so eine falsche Bescheigung strafrechtlich gesehen eine Urkundenfälschung. Aber es gibt da siche ein paar skrupellose Ärzte ...

Was wäre wenn ich einfach sage bin jungfrau und will das bestätigen lassen ? Der fa kann ja nicht feststellen wie es gerissen ist ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 16:20
In Antwort auf siaccabadora

Eine Bescheinigung über eine vorhandene Jungfräulichkeit gibt es nur per richterlichen Beschluss, bzw. Schweigepflichtentbindung gegenüber beispielsweise Pädagogen. Da geht es aber immer um sexuellen Missbrauch einer Minderjährigen. 
Das trifft bei dir alles nicht zu. 
Eine falsche Bescheinigung macht kein seriöser Arzt. Ein Zwischenweg wäre, dass er dir bescheinigt, dass eine gynäkologische Gesundheit vorliegt. Das kann dann ein jeder auslegen wie er möchte. Vllt. kannst du sie so beruhigen?!
Auch sollte er dir Stellen nennen, die dir vor Ort weiterhelfen können.
Es gibt aber auch unterschiedliche Möglichkeiten im Netz, die eine Jungfräulichkeit vortäuschen helfen.
Eine weitere Variante für betroffene Mädchen und Frauen ist die operative Wiederherstellung des Hymen. Dies zählt allerdings zu den Schönheits - OPs und wird von den KK nicht übernommen.
Über die psychischen Einwirkungen des Verhaltens deiner Eltern auf dich sag ich jetzt mal nichts, das kommt durch deinen Hilferuf schon präzise raus.
Vielleicht solltest du endlich mit ihnen reden, besser wäre sicher gewesen bevor du mit deinem Freund geschlafen hast. 

Wie meinst du das mit online gibts Möglichkeiten ?..kannst du das bitte erklären 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 17:48
In Antwort auf luxtra

​Der erste Absatz ist ja mal für die Katz. Wenn die Patientin ein Attest oder eine Bescheinigung haben will, dann brauchts es keinen Richter etc.

​Im übrigen wäre so eine falsche Bescheigung strafrechtlich gesehen eine Urkundenfälschung. Aber es gibt da siche ein paar skrupellose Ärzte ...

Nix für die Katz. Es gilt im Falle eines Verdachtes auf sexuellen Missbrauch. Bei Erwachsenen bei einer Vergewaltigung, und ist erst möglich, wenn es eine strafrechtliche Verfogung gibt.
Ich schrieb ja, dass es bei nicht gilt. Keiner kann bei ihr verlangen, dass sie sich eine Jungfräulichkeit bescheinigen lässt. 
Urkundenfälschung ja, nur aber wenn damit Dinge "erzwungen" werden. 
Und wenn er ihr bestätigt, dass sie gynäkologisch gesund ist, dann entspricht das der Wahrheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 17:50
In Antwort auf lilifee60

Was wäre wenn ich einfach sage bin jungfrau und will das bestätigen lassen ? Der fa kann ja nicht feststellen wie es gerissen ist ..

Ein FA sieht das sehr wohl. Wenn du behauptest, dass du JF bist, dann machst du auch falsche Angaben. Was soll denn der von dir halten? 
Fakt ist ja, dass du kein JH mehr hast. Da kann er dies auch nicht bestätigen. 
Sieh mal wie weit dich das Thema bringt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 18:01
In Antwort auf lilifee60

Wie meinst du das mit online gibts Möglichkeiten ?..kannst du das bitte erklären 

Na ja, das wird dir nur etwas nutzen, wenn da jemand, etwa vor der Hochzeitsnacht, nachguckt. Das gibt es durchaus. Die werden einfach aufgeklebt. In deinem Fall hilft das nicht viel. Fakt ist, dass deine Eltern keine Rechte haben dies von offizieller Seite bestätigt zu bekommen. Du müsstest den Arzt gegenüber deiner Eltern von der Schweigepflicht entbinden, und was soll er dann sagen? Also eigentlich alles irgendwie doof. Auch im Hinblick, was das nach sich ziehen könnte.
Dürftest du dich denn selbst befriedigen? Dabei könnte es ja auch passiert sein. (Glaubwürdig ist anders... )
Aber vielleicht gewinnst du dann Zeit zu schauen wie du weiter damit umgehst. Du kannst ja auch nicht ewig deinen Freund verstecken. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 18:16

Ich garantiere Dir, dass KEIN Arzt in Deutschland Dir ein falsches Attest ausstellen wird. Das würde den möglichen Verlust der Approbation, sprich einem Berufsverbot, nach sich ziehen.

Du müsstest da schon mit einer 5-stelligen Summe kommen, damit einer schwach würde. Vergiss die Idee!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 19:29
In Antwort auf siaccabadora

Nix für die Katz. Es gilt im Falle eines Verdachtes auf sexuellen Missbrauch. Bei Erwachsenen bei einer Vergewaltigung, und ist erst möglich, wenn es eine strafrechtliche Verfogung gibt.
Ich schrieb ja, dass es bei nicht gilt. Keiner kann bei ihr verlangen, dass sie sich eine Jungfräulichkeit bescheinigen lässt. 
Urkundenfälschung ja, nur aber wenn damit Dinge "erzwungen" werden. 
Und wenn er ihr bestätigt, dass sie gynäkologisch gesund ist, dann entspricht das der Wahrheit.

Lies dir das Eingangsposting durch.

Die Themenstarterin will selber zum Arzt uns sich ihre eigene Jungfräulichkeit bescheinigen lassen.

​Es wurde nicht danacg gefragt, ob der Papst katholisch ist, oder was passiert, wenn die Wolga über die Ufer tritt, oder  ...  oder ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 19:33
In Antwort auf siaccabadora

Nix für die Katz. Es gilt im Falle eines Verdachtes auf sexuellen Missbrauch. Bei Erwachsenen bei einer Vergewaltigung, und ist erst möglich, wenn es eine strafrechtliche Verfogung gibt.
Ich schrieb ja, dass es bei nicht gilt. Keiner kann bei ihr verlangen, dass sie sich eine Jungfräulichkeit bescheinigen lässt. 
Urkundenfälschung ja, nur aber wenn damit Dinge "erzwungen" werden. 
Und wenn er ihr bestätigt, dass sie gynäkologisch gesund ist, dann entspricht das der Wahrheit.

"nur aber wenn damit Dinge erzwungen werden"

​Mal mit Dieter nur: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...

​Hier kannst du nachlesen, wo steht da was von erzwingen?
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__267.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 19:40

Ja und??? Was sie selber will ist unerheblich, offenbar. Und Fakt ist, dass ihr kein Arzt dies bestätigen kann. So muss man doch weiterüberlegen, oder? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 19:42
In Antwort auf luxtra

"nur aber wenn damit Dinge erzwungen werden"

​Mal mit Dieter nur: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ...

​Hier kannst du nachlesen, wo steht da was von erzwingen?
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__267.html

Gänsefüßchen net gesehen? Es geht darum dies nicht zum eigenen Vorteil zu benutzen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 19:55
In Antwort auf siaccabadora

Gänsefüßchen net gesehen? Es geht darum dies nicht zum eigenen Vorteil zu benutzen. 

Boah Leute dieses diskutieren bringt nix  ich hab ein Problem das gelöst werden muss ich komme damit nicht klar ! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 20:03
In Antwort auf lilifee60

Boah Leute dieses diskutieren bringt nix  ich hab ein Problem das gelöst werden muss ich komme damit nicht klar ! 

Wie Recht du hast! Nur lässt es sich nicht auf legalem Wege klären. Dir hilft nur dazu zu stehen, deinen Eltern diese Auskunft zu versagen und mit Hilfe einer Beratungsstelle ein klärendes Gespräch mit ihnen zu führen. 
Ausziehen, wie es hier schon anklang, ist auch eine Lösung. 
Wenn du Kontakte brauchst, dann melde dich bitte per PN. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 22:09
In Antwort auf lilifee60

Hey Leute, ich brauche dringend eure Hilfe!
ich hab seit einem jahr einen Freund mit dem ich schon sex hatte .  Bin 20.
meine Eltern haben es heraus gefunden (also vermuten es ziemlich stark) und  sie finden das extrem schlimm . Ich habe auch extremen stress mit meinen Eltern. 
Ich habe überlegt zum Frauenarzt zu gehen und mir ne Bescheinigung zu hohlen . Das Problem ist aber das ich ja schon hatte . Und gibt es dafür ne Bescheinigung?

Und würde der Frauenarzt mir das einfach so geben?  

Bitte um dringende hilfe. 
Und danke im Voraus ❤️ 

Bist du moslem? Erwachsene vor allem Eltern müssten das besser wissen das wenn man indem alter einen Freund hat nicht im Sandkasten spielt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 22:10

Für mich ist das auch nicht nachvollziehbar 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 22:19
In Antwort auf lilifee60

Boah Leute dieses diskutieren bringt nix  ich hab ein Problem das gelöst werden muss ich komme damit nicht klar ! 

Schätzchen das musst du mit deinem Arzt klären,wenn du es deinen Eltern weiter  verheimlichen möchtest . Schau welcher Arzt das tun würde. Kläre zuerst mal telefonisch ab ob du so eine Bestätigung bekommen könntest ohne u geraucht zu werden weil du dich schämst. Dann ersparst du dir den Weg zum Arzt . Vielleicht machen das private Krankenkasse denen du vor Ort Geld zahlst gerne 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 22:54
In Antwort auf minehaus

Schätzchen das musst du mit deinem Arzt klären,wenn du es deinen Eltern weiter  verheimlichen möchtest . Schau welcher Arzt das tun würde. Kläre zuerst mal telefonisch ab ob du so eine Bestätigung bekommen könntest ohne u geraucht zu werden weil du dich schämst. Dann ersparst du dir den Weg zum Arzt . Vielleicht machen das private Krankenkasse denen du vor Ort Geld zahlst gerne 

Nein! Ich bin Arzt und kann garantieren, dass kein Arzt eine falsche Bescheinigung ausstellen wird. Absolut nie! Das hat doch absolut nichts mit der Art der Krankenversicherung zu tun. Macht der TE doch keine unsinnigen Hoffnungen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 23:18
In Antwort auf minehaus

Schätzchen das musst du mit deinem Arzt klären,wenn du es deinen Eltern weiter  verheimlichen möchtest . Schau welcher Arzt das tun würde. Kläre zuerst mal telefonisch ab ob du so eine Bestätigung bekommen könntest ohne u geraucht zu werden weil du dich schämst. Dann ersparst du dir den Weg zum Arzt . Vielleicht machen das private Krankenkasse denen du vor Ort Geld zahlst gerne 

Hey, das ist eine Manipulation, die unglaublich ist. Sorry, aber wenn das System so funktionieren würde, dann gute Nacht. 
Auch wenn es in Ausnahmefällen so geht, dann heißt es noch lange nicht, dass dies der Standard werden sollte!!!
Außerdem hilft es der TE keinen einzigen Schritt weiter. Was will sie sich als nächstes bestätigen lasen..., dass sie nicht schwanger ist, dass ihrem Mann dient, dass die Kochtöpfe immer sauber sind?
Sie braucht m.E. eine Beihilfe zur Selbsthilfe, nichts anderes, denn sie hat sich mit ihrem Tun schon entschieden... für ihr eigenständiges Leben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 2:11
In Antwort auf 6rama9

Nein! Ich bin Arzt und kann garantieren, dass kein Arzt eine falsche Bescheinigung ausstellen wird. Absolut nie! Das hat doch absolut nichts mit der Art der Krankenversicherung zu tun. Macht der TE doch keine unsinnigen Hoffnungen!

Ich mache ihr keine Hoffnungen !! Das Mädchen bittet um Ideen und Ratschläge. Ich habe niemals gesagt , dass sie es unterm Tisch zahlen soll. Eins ist sicher wenn Ärzte privat bezahlt werden ,dann glänzen ihre Augen nach Gold! Ich arbeite selbst im Krankenhaus und kenne Geschichten bis zum umfallen also bitte keine Moralpredigt halten. Da kannst du der Oberarzt vom berühmtesten Krankenhaus sein. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 2:21

Außerdem fragen kostet nichts ! Sie wird telefonisch doch die Antwort erhalten ob Sie eine Bestätigung erhält oder nicht ! Da ihr alle nicht in ihrer Haut steckt und nicht wisst wie es ist strenge Eltern zu haben , fäehlt es euch an Verständnis für dieses Thema . Den für die meisten ist sogar ein dreier oder viere auszuleben normal. Männer die zu sehen und sich angeilen wie die eigene Frau vor den Augen eines anderen Mannes befriedigt wird ,betrachten viele als normal in diesem Forum. da frag ich mich wo eure Selbstachtung bleibt. Deshalb werdet ihr dieses Mädchen. Ich verstehen können warum es für sie so schwer ist offen zu ihren Eltern zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 9:30
In Antwort auf minehaus

Außerdem fragen kostet nichts ! Sie wird telefonisch doch die Antwort erhalten ob Sie eine Bestätigung erhält oder nicht ! Da ihr alle nicht in ihrer Haut steckt und nicht wisst wie es ist strenge Eltern zu haben , fäehlt es euch an Verständnis für dieses Thema . Den für die meisten ist sogar ein dreier oder viere auszuleben normal. Männer die zu sehen und sich angeilen wie die eigene Frau vor den Augen eines anderen Mannes befriedigt wird ,betrachten viele als normal in diesem Forum. da frag ich mich wo eure Selbstachtung bleibt. Deshalb werdet ihr dieses Mädchen. Ich verstehen können warum es für sie so schwer ist offen zu ihren Eltern zu sein

Viele dank! 
Du hast so recht !
meine Eltern sind wirklich unnormal schlimm !!vielen vielen Dank 💕

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 19:30

Du willst andere ernsthaft für dich lügen lassen und falsche Bescheinigungen ausstellen lassen um deinen Eltern vorzutäuschen du hättest keinen Sex gehabt- was aber nicht stimmt?
 Kein seriöser Arzt wird das tun.
Natürlich sieht er, dass du keine Jungfrau mehr bist.
 Du wirst das Problem da beheben müssen wo es liegt, bei deinen Eltern. Und so wie du erwachsen genug zum vögeln warst bist du es auch um dem gewachsen zu sein.
Es geht sie nämlich nichts an und das ist auch gut so.
 Du hast dich mit deinem Freund wissentlich über eure althergebrachte Tradition hinweggesetzt, jetzt steh dazu und geh deinen eigenen, erwachsenen Weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 19:55

Du hast ja Recht. Nur sind Prägungen nicht so leicht über Bord zu werfen. Diese sind ja auch wichtig um ein Leben eigenständig zu gehen. Dazu gehört auch, dass man sich von bestimmten Dingen distanziert. 
Dies fällt vielen Menschen in bestimmeten Bereichen, die "normal" sind, schon schwer. Dies ist jedoch ein Extremfall.
Und es wird deutlich wie groß der Druck ist wenn man dies liest...

http://www.virginia-care.de/de/jungfraeulichkeit/hymenrekonstruktion-fuer-400/

Und das ist noch das Netteste...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 21:43

Deshlab ist ja wichtig Menschen zu ihrem eigenen Leben zu verhelfen. Es wenigstens zu versuchen, weil eben die Prägungen es manchmal sogar unmöglich machen.
Das ist ein derart schleichender Prozess, dass er nur über Generationen funktionieren kann.  Das, was wir im Kleinen haben, eben die klassischen Generationskonflikte, das ist in diesem Falle etwas weitgreifender. Ein Weltbild gilt es zu erhalten. 
Eine Loslösung generell würde gar nicht gehen, es müssen Kompromisse her. Wurzeln lassen sich so leicht nicht ausrotten, und das wäre auch nicht gut. Mit Verständnis können beide "Parteien" unbeschadet aus diesem Konflikt herauskommen. Und die nächste Generation geht damit ganz sachlich und rational um, so denn die TE, spekulativ gesehen, dies ihrem Nachwuchs vermitteln kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2017 um 23:01

Tja. Ich denke, da du deinen Freund ja nicht verlassen willst, müsstest du ja sowieso mit deinen Eltern brechen. Also wieso nicht gleich ausziehen und ein neues Leben anfangen.
Sorry, meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 4:42
In Antwort auf michael0970

Tja. Ich denke, da du deinen Freund ja nicht verlassen willst, müsstest du ja sowieso mit deinen Eltern brechen. Also wieso nicht gleich ausziehen und ein neues Leben anfangen.
Sorry, meine Meinung.

Hallo allerseits,


soweit ich weiß, kann ein Arzt/Ärztin NICHT feststellen, ob du schon Sex hattest.
Aber ich würde am besten mal hingehen und nachfragen.
Dann kannst du, sofern er/sie dir vertrauenswürdig erscheint, auch dieses Problem schildern.

Warum wollen deine Eltern einen Beweis, dass du trotz Freund noch keinen Sex hattest?
Ich kenne einige 20jährige, die noch keinen hatten, also das biologische Alter alleine sagt grad mal gar nichts.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2017 um 4:43
In Antwort auf magictreefairy

Hallo allerseits,


soweit ich weiß, kann ein Arzt/Ärztin NICHT feststellen, ob du schon Sex hattest.
Aber ich würde am besten mal hingehen und nachfragen.
Dann kannst du, sofern er/sie dir vertrauenswürdig erscheint, auch dieses Problem schildern.

Warum wollen deine Eltern einen Beweis, dass du trotz Freund noch keinen Sex hattest?
Ich kenne einige 20jährige, die noch keinen hatten, also das biologische Alter alleine sagt grad mal gar nichts.

Liebe Grüße

Sorry, hab aus Versehen auf den falschen Button geklickt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hand in hose von freund
Von: j4ro
neu
29. Januar 2017 um 23:39
Hab mal eine Frage an die Frauenwelt
Von: sieundersuchtsie
neu
29. Januar 2017 um 18:02
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper