Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Ruf der deutschen Frau

Ruf der deutschen Frau

8. Juli 2009 um 0:00 Letzte Antwort: 9. Juli 2009 um 22:45

Immer wieder hört man, besonders im Ausland, dass deutsche Frauen Schl... sind. Internationale Vergleiche belegen tatsächlich, dass in Deutschland Ehen am kürzesten halten und Untreue angeblich die Ursache dafür sei. Im Inland sind deutsche Mädchen bei eingewanderten Männern sehr beliebt, vor allem für ihre ersten sexuellen Erfahrungen. Gemischte Ehen sind hierzulande vergleichsweise selten (wie z.B. ebei Engländerinnen).
Grade lief bei Phönix eine Reportage über Ekatherina II, die für die damaligen Verhältnisse sexuell ungewöhnlich freizügig lebte, ihren Ehemann betrog und sogar unehelige Kinder zur Welt brachte.. Für die Russen wurde sie zum Sinnbild der Pornographie, obwohl sie sie selbst zur Kaiserin gemacht hatten. Dafür wurde vorher ihr Ehemann Kaiser Peter von Ekatherinas Liebhaber erschossen..
Wo man den französischen Frauen besondere Liebeskunst zuschreibt, gilt die deutsche Frau als eine arrogante selbstverliebte Tussie, die am Ende des Abends doch in die Kiste geht.

Was ist dran wahr und wie ist so ein Bild überhaupt entstanden?

Mehr lesen

8. Juli 2009 um 10:20

Katharina
entstammte einem DEUTSCHEN Adelsgeschlecht und wurde nach Russland verheiratet.
Deshalb die "schlampige" Deutsche.

Gefällt mir
8. Juli 2009 um 10:27

Sei so nett
tatsch Geschichte nicht an, wenn du keine Ahnung davon hast...da rollen sich einem ja die Zehnägel hoch bei dem Unsinn. Brrr...

Gefällt mir
8. Juli 2009 um 10:32

90%
Prozent von dem, was über Katharinas Vorlieben verbreitet wird, waren recht banale Diskreditierungsversuche, übrigens meistens gerade im Ausland. Sie war sicher kein Engel, aber das meiste was erzählt wurde, war tatsächlich relativ billig gemachte Propaganda ohne Anhaltspunkte seitens Personen, denen sie auf den Schlips getreten war (und die kriegerische Dame ist so Manchem auf den Schlips getreten). So...das mal kurz dazu.

Gefällt mir
8. Juli 2009 um 12:45

Ich dachte immer die italienrinnen und die spanierinnen
sind die... egal, wers braucht, solls haben.
ich finde deutsche frauen haben nichts zu fürchten, sie sind hübsch und clever.
es gibt innerhalb einer nation immer große differenzen. russen und polen kann man genau so leicht ins bett kriegen. die frage stellt sich immer, wer denn den mut und kraft aufbringen kann, eine lebenslange liebe zu entdecken und zu pflegen und da gibt es überall auf der welt gute beispiele.

2 LikesGefällt mir
8. Juli 2009 um 15:43

..............
......besonders, wenn einer soviele Fehler schreibt wie du !!!

Gefällt mir
9. Juli 2009 um 22:45

Also das Bild
was wir im Süden von euch haben: Schlampen, sicherlich nicht, wie kommste darauf. Deutsche Frauen sind doch nicht speziell untreu, zumindest dieses Klischee gibts hier im Süden sicher nicht. Schon eher gefühlsarm, problemorientiert, nicht speziell gute Liebhaberinnen (das sag nicht ich ....), ich glaube das reicht.

Gemischte Ehen sind hierzulande selten? Aus welchem Land kommst du?

Gruss
D.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen