Home / Forum / Sex & Verhütung / Roter, brennender Penis nach dem Sex?!

Roter, brennender Penis nach dem Sex?!

20. August 2012 um 14:41

Mein Freund hat seit neusten häufig nach dem Geschlechtsverkehr einen total wunden, brennenden Penis und ist knallrot.
Vor ein paar Monaten hatte ich eine Pilzinfektion, die wir vorsichtshalber auch beide behandelt haben und eigentlich auch losgeworden sind. Er war danach noch einmal beim Arzt und hat nochmal eine andere Salbe verschrieben bekommen. Wird jetzt aber wohl erneut zum Doc müssen.
Ich war jetzt auch nochmal bei meiner FÄ und sie konnte bei mir absolut nichts feststellen. Keinen Pilz oder Ähnliches.

Kennt jemand das oder hat eine Idee was es eventuell sein könnte? Ich habe nämlich das Gefühl, dass die ganze Eincremerei und Juckerei bei ihm, langsam unsere Beziehung zerstört.

20. August 2012 um 17:29

Ich
hab zumindest keine infektion, war heut extra wieder beim arzt. und an eine andere mag ich momentan gar nicht denken zumal es ja auch nicht durchgängige beschwerden bei ihm sind, sondern nur wenn wir gv ohne kondom hatten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 17:34

Verhütest
du mit dem nuvaring? das fiele mir jetzt noch ein...bei manchen männern gibt es da unverträglichkeitsreaktionen.

ansonsten vielleicht nochmal bei nem anderen arzt ne zweite meinung einholen? oder von euch beiden mal ne kultur anlegen lassen, wenn noch nicht geschehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2012 um 19:19

Ich
nehme nur die pille, verwende keine cremes oder sonstiges.
und an anderen stellen macht sich nix bemerkbar. er sagt auch,dass er noch nie zuvor mit anderen partnerinnen solche beschwerden hatte,weswegen wir dachten, dass es vermutlich an mir liegen könnte. aber wenn mir meine ärztin versichert, dass ich nix habe, was diese symptome beim mann hervorbringen könnte, is er halt der nächste der wieder mal zum arzt muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2012 um 0:13

Klar
hat sich Deine Pfeife was eingefangen. Woher soll das sonst kommen! Absolut bescheuerte Frage!
Und wenn es so ist, wie beschrieben, wird Deine Freundin auch was abgegeben haben, Chlamydien zB, die merkt sie NICHT, aber bei Dir passiert sowas. Da hilft wohl nen Antibiotikum und sie muß auch was unternehmen, wenn Du nicht nen dauerroten Ständer haben willst.
Wenn ihr Arzt das nicht in den Griff bekommt, such Dir ne andere Pussy, solange der da weiter "rumpfuscht".

Das ist - so rein aus der Ferne - natürlich keine "Beratung mit Anspruch auf Richtigkeit", aber so was hatte ich auch einmal, und ihre Ärztin wollte partout nichts finden. Ich fickte aber nur dieses eine (wunderschöne, sehr leidenschaftliche, mit einem traumhaft gebauten Körper gesegnete) Mädchen, so daß meine weiderkehrenden Probleme "da unten" keine andere Ursache haben konnten...

Viel Erfolg, daß das wieder "spurlos" klappt mit Euch beiden!!!

Ach ja: Wenn das so ist, wie ich vermute, hilft natürlich auch ein Gummi, aber wer will das schon in einer festen Beziehung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen