Home / Forum / Sex & Verhütung / Rollstuhl so abstoßend?

Rollstuhl so abstoßend?

31. März um 15:55

Hallo ihr lieben
ich (24) sitze seit meinem 15. Lebensjahr durch Unglück im Rollstuhl und bin auch so ein bisschen eingeschränkt in Bewegung (nicht im Penis 😎). Und hätte echt gerne mein erstes mal. Da selbst Befriedigung auf Dauer deprimierend sein kann! Einfach mit irgendeiner Frau mein erstes mal zu haben ist auch nicht so das wahre für mich da ich ein mensch bin der noch für Intimität liebe braucht. Nun frage ich euch (Frauen), findet ihr Rollstuhl Fahrer oder allgemein Menschen mit körperlichen Einschränkungen für Beziehung abstoßend? Seit Bitte ehrlich (auch ich habe mein Bild von einer traumfrau) und würde absolut niemanden für seine Meinung bevorurteilen. Mir ist an dieser Stelle klar das liebe oft andere Wege geht als gedacht, aber siegt da nicht der gesunde verstand der sagt "dieser Mensch bringt Probleme mit sich. NEIN").
MFG

31. März um 16:35

Ganz ehrlich? Ich würde vermutlich nicht gezielt einen Rollstuhlfahrer daten. Sowas bringt halt wirklich einige Probleme mit sich und wenn ich da von oberflächlichem Daten ausgehe, müsste schon alles stimmen, da würde ich mir nicht gezielt einen Rollstuhlfahrer aussuchen. Allerdings würde ich eine Beziehung mit einem Rollstuhlfahrer für mich auch nicht komplett ausschließen. Ich hab zum Beispiel einen Kumpel, der eine schwere Krankheit hat und deswegen auch kaum laufen kann und immer auf Rollator und gelegentlich auch auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Hätte er mich direkt nach einem Date gefragt, hätte mich sein Zustand vermutlich auch abgeschreckt. Aber da ich ihn schon eine ganze Weile kenne und weiß, was für ein wundervoller Mensch er ist und dass er sich von den paar Einschränkungen nicht unterkriegen lässt, ja ich selbst auch mit der Zeit ganz anders mit seiner Krankheit umgehen kann und gemerkt hab, dass das gar nicht so schlimm ist, würde mich der Rollstuhl inzwischen beziehungstechnisch nicht mehr abschrecken. Er ist auch in einer glücklichen Beziehung mit einem Mädchen, das er auch schon seit vielen Jahren kennt. Der Umgang mit Behinderungen ist am Anfang immer schwer, und ja, vielleicht auch abschreckend, was eine Beziehung angeht. Ich weiß da auch nie, wie ich auf sowas reagieren und damit umgehen soll. Aber wenn sich z.B. über eine Freundschaft Gefühle entwickeln, wäre das für mich kein Hindernis mehr.

7 LikesGefällt mir

31. März um 17:19
In Antwort auf corrisande

Ganz ehrlich? Ich würde vermutlich nicht gezielt einen Rollstuhlfahrer daten. Sowas bringt halt wirklich einige Probleme mit sich und wenn ich da von oberflächlichem Daten ausgehe, müsste schon alles stimmen, da würde ich mir nicht gezielt einen Rollstuhlfahrer aussuchen. Allerdings würde ich eine Beziehung mit einem Rollstuhlfahrer für mich auch nicht komplett ausschließen. Ich hab zum Beispiel einen Kumpel, der eine schwere Krankheit hat und deswegen auch kaum laufen kann und immer auf Rollator und gelegentlich auch auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Hätte er mich direkt nach einem Date gefragt, hätte mich sein Zustand vermutlich auch abgeschreckt. Aber da ich ihn schon eine ganze Weile kenne und weiß, was für ein wundervoller Mensch er ist und dass er sich von den paar Einschränkungen nicht unterkriegen lässt, ja ich selbst auch mit der Zeit ganz anders mit seiner Krankheit umgehen kann und gemerkt hab, dass das gar nicht so schlimm ist, würde mich der Rollstuhl inzwischen beziehungstechnisch nicht mehr abschrecken. Er ist auch in einer glücklichen Beziehung mit einem Mädchen, das er auch schon seit vielen Jahren kennt. Der Umgang mit Behinderungen ist am Anfang immer schwer, und ja, vielleicht auch abschreckend, was eine Beziehung angeht. Ich weiß da auch nie, wie ich auf sowas reagieren und damit umgehen soll. Aber wenn sich z.B. über eine Freundschaft Gefühle entwickeln, wäre das für mich kein Hindernis mehr.

Auf der suche nach einem menschen der im Rollstuhl sitzt  mit dem man glücklich bis ans lebens ende zusammen ist wird niemand sein 😂!  Würde der Rollstuhl nicht immer fucking offensichtlich sein merkt man mir die behinderung auch nicht an. Ich lebe mein leben fast noch härter als zuvor. Wer mich kennt liebt und schätzt mich eigentlich auch als freund da ich mein letztes Hemd für meine Freunde gebe und alles für Sie tue. Aber der Grad zu Beziehung scheint irgendwie unüberwindbar  (ich müsste lügen wenn ich das nicht verstehen könnte ) aber Frau denkt ja doch manchmal anders und hat bessere Einstellungen als mann . Deswegen die frage 

Gefällt mir

31. März um 17:42
In Antwort auf leidergeil

Auf der suche nach einem menschen der im Rollstuhl sitzt  mit dem man glücklich bis ans lebens ende zusammen ist wird niemand sein 😂!  Würde der Rollstuhl nicht immer fucking offensichtlich sein merkt man mir die behinderung auch nicht an. Ich lebe mein leben fast noch härter als zuvor. Wer mich kennt liebt und schätzt mich eigentlich auch als freund da ich mein letztes Hemd für meine Freunde gebe und alles für Sie tue. Aber der Grad zu Beziehung scheint irgendwie unüberwindbar  (ich müsste lügen wenn ich das nicht verstehen könnte ) aber Frau denkt ja doch manchmal anders und hat bessere Einstellungen als mann . Deswegen die frage 

Das geht aber auch vielen Jungs so, die nicht im Rollstuhl sitzen. Jammern doch so viele, dass sie immer in der Friendzone feststecken und nie den Sprung zur Beziehung schaffen. Davon hab ich auch so manchen im Freundeskreis... Und gerade der Typ im Rollstuhl ist inzwischen mit seiner besten Freundin zusammen. 

Gefällt mir

31. März um 17:53

Ich muss sagen mir würde es nichts ausmachen einen Freund / Mann im Rollstuhl zu haben. Es wäre auch kein Grund denjenigen nicht kennen lernen zu wollen. Ich kenne einige Rollstuhlfahrer. Und auch die Situation selbst in einem zu sitzen. 
 

Gefällt mir

2. April um 1:02

Ich meine ich könnte eventuell wieder aus dem Rollstuhl raus kommen, momentan bekomme ich jedoch aus wirtschaftlichen keine Kur und nichts genehmigt. Aber hey ich bin 24 wie lange soll ich noch warten? Und tut mir leid seht meinen nick nicht wie Dauergeil oder notgeil an mein nick hat eher den Ursprung das ich trotz allem mein leben liebe, und alles tue wonach es mir beliebt. Sei es heute bungee jumping morgen kann es hochsee angeln sein oder übermorgen ein kunstflug im Helikopter, ich mach es denn wir sind alle länger tot als lebendig. Hätte vielleicht einen wohlklingendeRen nick wählen können aber dafür ist es nun leider zu spät. 
LG

Gefällt mir

4. April um 19:17

Bin auch für einige Monate im Rollstuhl in der Gegend rumgestanden. War grade mal 27 Jahre alt. Gedatet haben mich leider nur Chirurgen, Kiefer-Chirurgen, Orthopäden, Physiotherapeutinnen, Krankenschwestern und -Pfleger. Dazu gab´s noch einige lustige Fixateur Externe um den Kopf und meine 1. Ehefrau ist bei dem Anblick schreiend davongelaufen. Den Flugzeugabsturz hab ich mit sehr viel Mühe überlebt. Das Ende meiner 1. Ehe auch.
Kurz und gut: Rolli is´ unsexy. Aber vielleicht kann das neueste Modell von Porsche, der sensationelle GMFXC 2500 Abhilfe schaffen? 

2 LikesGefällt mir

4. April um 22:34
In Antwort auf mars419

Bin auch für einige Monate im Rollstuhl in der Gegend rumgestanden. War grade mal 27 Jahre alt. Gedatet haben mich leider nur Chirurgen, Kiefer-Chirurgen, Orthopäden, Physiotherapeutinnen, Krankenschwestern und -Pfleger. Dazu gab´s noch einige lustige Fixateur Externe um den Kopf und meine 1. Ehefrau ist bei dem Anblick schreiend davongelaufen. Den Flugzeugabsturz hab ich mit sehr viel Mühe überlebt. Das Ende meiner 1. Ehe auch.
Kurz und gut: Rolli is´ unsexy. Aber vielleicht kann das neueste Modell von Porsche, der sensationelle GMFXC 2500 Abhilfe schaffen? 

Tut mir leid für dich das deine erste Ehefrau deshalb gegangen ist.  
Porsche ist leider überhaupt nicht meins  (habe das Modell leider nicht gefunden) aber ein schöner alter Ford Mustang gibt mir mehr 😎 harley Davidson ist noch schöner aber das lässt sich leider nicht mit meiner Situation vereinbaren 😂

Gefällt mir

5. April um 8:00
In Antwort auf leidergeil

Hallo ihr lieben 
ich (24) sitze seit meinem 15. Lebensjahr durch Unglück im Rollstuhl und bin auch so ein bisschen eingeschränkt in Bewegung  (nicht im Penis 😎). Und hätte echt gerne mein erstes mal. Da selbst Befriedigung auf Dauer deprimierend sein kann! Einfach mit irgendeiner Frau mein erstes mal zu haben ist auch nicht so das wahre für mich da ich ein mensch bin der noch für Intimität liebe braucht. Nun frage ich euch  (Frauen), findet ihr Rollstuhl Fahrer oder allgemein Menschen mit körperlichen Einschränkungen für Beziehung abstoßend? Seit Bitte ehrlich (auch ich habe mein Bild von einer traumfrau) und würde absolut niemanden für seine Meinung bevorurteilen. Mir ist an dieser Stelle klar das liebe oft andere Wege geht als gedacht, aber siegt da nicht der gesunde verstand der sagt "dieser Mensch bringt Probleme mit sich. NEIN".
MFG

Du brauchst mehr Selbstbewusstsein! Männer mit selbstmitleid sind nicht reizvoll. Außerdem vergisst du dass auch viele Männer ohne Rollstuhl in einer ähnlichen Situation sind wie du. Warum? Weil sie anstelle reizvoll zu werden in selbstmitleid versinken. Sowas merkt man als Frau.

Für mich wäre tatsächlich jemand im Rollstuhl eher nichts weil ich da Probleme sehe. Ich bin klein und zierlich und könnte nie helfen wenn es da mal Probleme wegen Stufen etc gibt.

Gefällt mir

5. April um 14:49
In Antwort auf leidergeil

Tut mir leid für dich das deine erste Ehefrau deshalb gegangen ist.  
Porsche ist leider überhaupt nicht meins  (habe das Modell leider nicht gefunden) aber ein schöner alter Ford Mustang gibt mir mehr 😎 harley Davidson ist noch schöner aber das lässt sich leider nicht mit meiner Situation vereinbaren 😂

Alter, du wirst es vielleicht nicht glauben, aber in meiner Garage steht ein Ford Mustang Cabrio, Bj. 1969 in feuerrot. Eine Erbschaft meines selig dahingeschlummerten Daddys, der Oberst der Luftwaffe war und die connections zur Air Force der Amis hatte. So wie ich das alte Schlitzohr kannte, hat er für die Wahnsinns-Karre kaum den halben regulären Preis bezahlt.
PS Von Harley gibt´s auch Gespanne: Bike plus Sidecar. Im Beiwagen fährt sich´s echt schnuggelig. Nimm mal Kontakt zu einem Harley-Club auf. Frag an, ob die Jungs und Mädels ab und zu jemanden mit Handicap mitnehmen! Und ich schwör dir Stein & Bein - die machen das! Just try it! 

Gefällt mir

7. April um 22:26

Ja einfach ist es sicher für niemand erst recht nicht für partner/in.
Über die geschulten Personen die auf meine Bedürfnisse eingehen bin ich mir im klaren. Aber scheue mich ein wenig weil für mich bei Sex Gefühle da sein müssen ich bin kein mensch der für eine schnelle Nummer zu haben ist und danach sagt god bye süße 

Gefällt mir

7. April um 22:44
In Antwort auf mars419

Alter, du wirst es vielleicht nicht glauben, aber in meiner Garage steht ein Ford Mustang Cabrio, Bj. 1969 in feuerrot. Eine Erbschaft meines selig dahingeschlummerten Daddys, der Oberst der Luftwaffe war und die connections zur Air Force der Amis hatte. So wie ich das alte Schlitzohr kannte, hat er für die Wahnsinns-Karre kaum den halben regulären Preis bezahlt.
PS Von Harley gibt´s auch Gespanne: Bike plus Sidecar. Im Beiwagen fährt sich´s echt schnuggelig. Nimm mal Kontakt zu einem Harley-Club auf. Frag an, ob die Jungs und Mädels ab und zu jemanden mit Handicap mitnehmen! Und ich schwör dir Stein & Bein - die machen das! Just try it! 

Mein zweites Zuhause ist ein motorcycle club bin durch einen glücklichen Zufall mal an die geraten  (nichts böses ) und kann seit dem sagen es sind IMMER meine besten Freunde selbst in der größten scheiße es kostet mich nur eine SMS und die sind da😎 das mit dem Mustang ist ein mega Zufall, aber hey ich mache am ende der Welt Urlaub um (unabgesprochen) auf bekannte zu treffen. Warum sollte ich dir nicht glauben? 😊 

Gefällt mir

7. April um 22:56
In Antwort auf 87claudia

Du brauchst mehr Selbstbewusstsein! Männer mit selbstmitleid sind nicht reizvoll. Außerdem vergisst du dass auch viele Männer ohne Rollstuhl in einer ähnlichen Situation sind wie du. Warum? Weil sie anstelle reizvoll zu werden in selbstmitleid versinken. Sowas merkt man als Frau.

Für mich wäre tatsächlich jemand im Rollstuhl eher nichts weil ich da Probleme sehe. Ich bin klein und zierlich und könnte nie helfen wenn es da mal Probleme wegen Stufen etc gibt.

Tut mir leid die Nachricht an dich hat es nicht geschickt. Ja über die Jahre und ein Haufen Rückschläge scheint etwas Selbstbewusstsein auf der Strecke geblieben zu sein. Fände es allerdings auch leichter wenn ich jemanden gegenüber hätte wo ich sehe was ihr gefällt, so im Netz bin ich ein wenig unsicher weil ich niemand überrumpeln will

Gefällt mir

7. April um 23:09

Ich denke, dass die Einstellung dazu auch mut dem alter zusammen hängt.

Mit anfang 20 will man unterwegs sein, Partys machen etc.
Da sieht man den Rollstuhl und dreht sich vermutlich um.

Mit etwas mehr Lebenserfahrung ( und nach dem Hörner abstossen) verändert sich dann der Blickwinkel und man nimmt den Menschen wahr.

Gefällt mir

7. April um 23:16
In Antwort auf leidergeil

Mein zweites Zuhause ist ein motorcycle club bin durch einen glücklichen Zufall mal an die geraten  (nichts böses ) und kann seit dem sagen es sind IMMER meine besten Freunde selbst in der größten scheiße es kostet mich nur eine SMS und die sind da😎 das mit dem Mustang ist ein mega Zufall, aber hey ich mache am ende der Welt Urlaub um (unabgesprochen) auf bekannte zu treffen. Warum sollte ich dir nicht glauben? 😊 

Ich muss aber fairer weise sagen ich habe noch keinen ach so bösen Rocker erlebt der mir nicht mit vollsten Respekt gegenüber getreten ist. 

Gefällt mir

7. April um 23:57
In Antwort auf cherokeerose2

Ich denke, dass die Einstellung dazu auch mut dem alter zusammen hängt.

Mit anfang 20 will man unterwegs sein, Partys machen etc.
Da sieht man den Rollstuhl und dreht sich vermutlich um.

Mit etwas mehr Lebenserfahrung ( und nach dem Hörner abstossen) verändert sich dann der Blickwinkel und man nimmt den Menschen wahr.

Man ist sicher von Mensch zu Mensch unterschiedlich, oftmals behandel  mich ältere Menschen wirklich wie ein Stück scheiße und reden wirklich  mies über mich  (egal was man machtund tut oder anwesend ist ) und jüngere gehen unvoreingenommen und normal mit mir um. Es geht aber auch anders rum  wo meinetwegen Mutter oder Vater sagt ach du bist so cool du musst unbedingt meine  Tochter kennen lernen ihr seid auf einer Wellenlänge, und die Tochter sagt ach geh mir weg mit dem alle imRollstuhl sind geistig beschränkt. 

Gefällt mir

8. April um 0:00
In Antwort auf leidergeil

Man ist sicher von Mensch zu Mensch unterschiedlich, oftmals behandel  mich ältere Menschen wirklich wie ein Stück scheiße und reden wirklich  mies über mich  (egal was man machtund tut oder anwesend ist ) und jüngere gehen unvoreingenommen und normal mit mir um. Es geht aber auch anders rum  wo meinetwegen Mutter oder Vater sagt ach du bist so cool du musst unbedingt meine  Tochter kennen lernen ihr seid auf einer Wellenlänge, und die Tochter sagt ach geh mir weg mit dem alle imRollstuhl sind geistig beschränkt. 

Ich finde diese Beleidigungen und Vorurteile zum ko
Da frage ich mich immer, wie diese Menschen erzogen wurden.

Gefällt mir

10. April um 22:15
In Antwort auf cherokeerose2

Ich finde diese Beleidigungen und Vorurteile zum ko
Da frage ich mich immer, wie diese Menschen erzogen wurden.

Mich stört es nicht mehr so extrem, meist lache ich diejenigen sogar aus. Viele Menschen wissen es halt nicht besser und sich deshalb kaputt zu machen ist keine Option für mich. Weil ich habe auch ohne sich jeden bösen Kommentar anzunehmen genug Probleme 

Gefällt mir

16. April um 1:25
In Antwort auf leidergeil

Mich stört es nicht mehr so extrem, meist lache ich diejenigen sogar aus. Viele Menschen wissen es halt nicht besser und sich deshalb kaputt zu machen ist keine Option für mich. Weil ich habe auch ohne sich jeden bösen Kommentar anzunehmen genug Probleme 

Ich lache solche Menschen natürlich erst aus wenn ich das tausend mal unter Beweis stellen kann das meine behinderung nicht geistig ist  (anders wäre ich vom Niveau nicht viel höher als solche Menschen die mich wie Dreck und dumm behandeln). So habe ich echt nichts gegen Menschen die fragen was mit mir ist oder mich am Anfang wie ein bisschen dumm behandeln. wäre ich nicht selbst davon betroffen würde ich vielleicht nicht anders mit solchen Momenten (wie mir) umgehen da geistige behinderung oft auch körperliche mit sich zieht, aber nach einer weile merkt man das doch. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen