Home / Forum / Sex & Verhütung / Rollenspiel - zu viele Gedanken?

Rollenspiel - zu viele Gedanken?

7. Oktober um 15:29 Letzte Antwort: 8. Oktober um 12:58

Mein Freund ist vor einem Jahr mit der Idee gekommen Rollenspiele auszuprobieren und da ich für verrückte Sachen zu haben bin habe ich da nicht nein gesagt. Er hat dazu ein Buch gekauft wo verschiedene Szenarien vorkommen und wählen davon manchmal etwas aus. Bei den meisten sind fesseln im Spiel und auch manchmal dass ich die Augen verbunden habe, bei einem Rollenspiel das wir öfters gemacht haben ist das Setting so dass ich meinen Partner gar nicht sehe und am Bett fest bin (also er muich fesselt und dann aus dem Zimmer geht, wieder reinkommt und sich dann nicht anmerken lässt dass es wirklich er ist), das ist auch das wo ich am schnellsten/stärksten einen Orgasmus habe, vielleicht auch weil ich immer am rätseln bin ob ich erkenne was er das ist (manchmal höre ich ein räuspern und dann ist es klar) aber manchmal kann ich das wirklich nicht sagen, vor allem weil er dann sich (extra) anders verhält um die Illusion aufrechtzuerhalten.

Einerseits denke ich dass er das nicht ausnutzt, wenn ich ihn dann frage ob er das wirklich war ist er wieder ganz nach Plan und sagt nichts eindeutiges (sowas wie "das wirst du nie erfahren"

Was ich fragen will ob ihr denkt dass meine Sorgen berechtigt sind oder ob ich da einschreiten sollte. Sexuell muss ich aber sagen das es immer das "Highlight" ist und ich mir insgeheim wünsche das öfter zu machen 🙈

Mehr lesen

7. Oktober um 16:18

Klingt spannend! Kannst du denn damit leben wenn es nicht dein Freund wäre? Andere Paare machen manchmal auch Dreier und so schlimm wäre das vielleicht auch nicht wenn es so wäre? 

Gefällt mir
7. Oktober um 16:21
In Antwort auf delta55

Klingt spannend! Kannst du denn damit leben wenn es nicht dein Freund wäre? Andere Paare machen manchmal auch Dreier und so schlimm wäre das vielleicht auch nicht wenn es so wäre? 

Bei einem Dreier würde ich dann doch mehr auf die Verhütung achten. 

Gefällt mir
7. Oktober um 17:31

Da sollte man sich schon so weit vertrauen kann. 
Wenn du weißt, dass es für ihn auch durchaus denkbar und reizvoll wäre eine dritte Person ins Boot zu holen, sprich ihn darauf an und erzähle ihm von deinen Bedenken. 

Gefällt mir
7. Oktober um 18:28
In Antwort auf zsuzsi_21629083

Bei einem Dreier würde ich dann doch mehr auf die Verhütung achten. 

Also ist das ohne Kondom? Glaube es nicht zu wissen ob er es ist macht den Reiz erst aus.

Gefällt mir
7. Oktober um 18:38
In Antwort auf delta55

Also ist das ohne Kondom? Glaube es nicht zu wissen ob er es ist macht den Reiz erst aus.

Ja ohne Kondom, ich bin ja schon länger mit ihm zusammen.

Da gehe ich dir recht, aber irgendwie auch ein komisches Gefühl das nicht 100%ig zu wissen 

Gefällt mir
7. Oktober um 20:52
In Antwort auf zsuzsi_21629083

Ja ohne Kondom, ich bin ja schon länger mit ihm zusammen.

Da gehe ich dir recht, aber irgendwie auch ein komisches Gefühl das nicht 100%ig zu wissen 

Du wirst dir da nicht sicher sein können, es könnte der Nachbar, dein Chef oder sonstwer gewesen sein. Dein Freund hat dann nicht mal was falsches getan da er es ja immer zugegeben hat? Verstehe ich das richtig? Wie oft wurde das so gemacht?

Gefällt mir
7. Oktober um 21:08

Der absolute Kick und sehr speziell !!

Gefällt mir
8. Oktober um 12:58
In Antwort auf delta55

Du wirst dir da nicht sicher sein können, es könnte der Nachbar, dein Chef oder sonstwer gewesen sein. Dein Freund hat dann nicht mal was falsches getan da er es ja immer zugegeben hat? Verstehe ich das richtig? Wie oft wurde das so gemacht?

Etwa 1-2 mal im Monat, manchmal öfter manchmal dann seltener wenn ich z.B gerade mit meinen Eltern im Urlaub war.

Gefällt mir