Home / Forum / Sex & Verhütung / Riesiges Problem mit sex in der Beziehung

Riesiges Problem mit sex in der Beziehung

21. August 2009 um 16:23

Hallo zusammen ,

ich weiss gar nicht wie ich ich wirklich anfangen soll, also ich hole mal von tief hinten weit aus =).

Mein Freund und ich sind jetzt genau 14 Monate zusammen, die Beziehung läuft perfekt , das passt zwischen uns wie Topf und Deckel.

Naja wie das Schicksal nunmal so will , läuft es irgendwie Bett mäßig so gut wie gar nicht zwischen uns. Aber das war schon von Anfang an so.
Anfangs war es so das er mir gesagt hat das er 3-4 mal am sex braucht , aber davon merke ich nix. gut ich könnte ihn das sowieso net erfüllen weil 1. hab ich keine Lust soviel am Tag Sex zuhaben 2.Würd dann das verlangen nach meinen Partner immer weniger werden , so das er mich dann nur noch nervt.und 3. hab ich nen Kind mit ihn die Beziehung gebracht , da würd das sowieso net gehen.
Naja aber nix desto Trotz hat er mich dann irgendwann mal am Anfang der Beziehung gefragt warum ich nie nen Anfang mache beim Sex, hab ihn das dann erklärt das mir in meiner Jugend was passiert is , das ich halt Angst habe wenn ich den Anfang mache das ich dann vielleicht irgendwas tun könnte , was der andere vielleicht nicht will. Das hat er nicht wirklich verstanden, ja wie auch , weil er weiss ja nicht wie sowas is.
darauf meinte er dann mir sagen zu müssen, das er mich nicht mehr anpackt bis ich den Anfang mache. Darauf hin hab ich ihn dann geantwortet das er mir zeit gebe sollte das ich das versuche in den Griff zubekommen.
Naja das lief dann soweit hinaus das wir fast 8 wochen nicht miteinander geschlafen haben. und das auch weiterhin über Monate gelaufen ist. bis er mir das dann einmal gesagt hat das wenn ich nicht bald was dagen unternehme das er sich dann ne andere für den sex sucht.
was aber nicht mit liebe zu tun hätte sondern nur mit dem SEx.
naja gut kann es ihm ja auch irgendwo nachvollziehen. ich würde sehr warscheinlich auch erst so reagieren.
Aber gemacht hat er es bisher noch net was ja heisst das er mich ja doch liebt und mir nicht weh tun will.
Das Problem hat sich jetzt in Luft aufgelöst, weil ich hab den Anfang jetzt schon öfter gemacht. Nur von ihm kommt gar nix rüber von seiner seite aus , und solangsam komm ich mir echt blöd vor immer den anfang zu machen, und solangsam nagt es auch an meinen Selbstbewusstsein , das ich ihm nicht Attraktiv genug bin. das ich ihm zu fett bin usw. weil ich bekomme keine komplimente von ihm das einzigste was er macht sind mir blöde sprüche drücken wie fetti oder speck (was ich ja noch ganz süss finde ) ,oder wie du fettes walross, naja ich hab nunmal nach meiner schwangerschaft keine figur mehr wie ne 18 jährige. nur weil ich mit meinen 68 kg 8 kilo übergewicht habe , heisst es noch lange net das ich fett bin.
Das einzigste was nachts bei uns im Bett nur noch passiert is kuscheln ab und zu mal noch nen küsschen aber das war es auch dann.
ich weiss aber auch voran das liegt , hab schon öfter gemerkt das er sich aufgrund seiner vergangenheit ( das er von seinen letzten freundinnen immer betrogen und belogen wurde ) das er sich auf Gefühle die man ihn rüber bringt nicht sich nicht wirklich drauf einlassen kann. Bzw Angst davor hat , wieder enttäuscht zu werden.
Ich weiss net hat das vielleicht damit was zu tun das er mich immer den Anfang machen lässt?!?
Ich weiss es nicht ,
gibts hier vielleicht jemanden den es ähnlich wie mir geht ???

21. August 2009 um 19:09

Wünsche war werden lassen
Vielleich solltet ihr erst mal untereinander abklären was jeder für Wünsche in bezug auf Sex hat und welche davon erfüllbare Wünsche sind. Die zweite Möglichkeit besteht darin nicht auf spontanen Sex zu warten sonder einen z.B. Sexnachmittag zu Planen - wer macht was - wann - wo - wie - kleidung - Umgebung - Spielzeug - Rollenspiel - Fesselspiel einfach alles auf was man Lust hat oder was man mal probieren möchte. Am besten Plant man ein paar Tage vorher damit die Vorfreude und die Spannung steigt.

Gefällt mir

21. August 2009 um 19:41
In Antwort auf lustoderfrustde

Wünsche war werden lassen
Vielleich solltet ihr erst mal untereinander abklären was jeder für Wünsche in bezug auf Sex hat und welche davon erfüllbare Wünsche sind. Die zweite Möglichkeit besteht darin nicht auf spontanen Sex zu warten sonder einen z.B. Sexnachmittag zu Planen - wer macht was - wann - wo - wie - kleidung - Umgebung - Spielzeug - Rollenspiel - Fesselspiel einfach alles auf was man Lust hat oder was man mal probieren möchte. Am besten Plant man ein paar Tage vorher damit die Vorfreude und die Spannung steigt.

Naja
hmmm weiss net finde sponatanen sex lustvoller las sex nach planung so nach dem motto freitagabend gegen 20 uhr im bett mit fesseln oder dildo oder was weiss ich noch dabei , kommt mir dann eher sovor als wenn ich dann nen termin beim arzt oder bei irgendeiner behörde hätte , da komm ich dann schlecht bis gar nicht in stimmung.

Gefällt mir

21. August 2009 um 19:47

Ob du es glaubst.....
...... oder nicht , bis auf das eine Problem sind wir superglücklich miteinander. Schliesslich plant man nicht ne zukunft mit jemanden wenn man nicht glücklich ist und den jenigen nicht überalles liebt , Is ja nicht so das wir keine zärtlichkeiten austauschen , das machen wir jeden Tag soviel es geht und wenns Tagsübermal nicht so läuft dann holen wir das abends nach. Nur mit dem Sex will es halt nicht so wie es soll. Für mich zählen eigentlich andere werte als sex ,nur sex gehört nunmal dazu.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen