Home / Forum / Sex & Verhütung / Richtige Stellung fürs Erste Mal?

Richtige Stellung fürs Erste Mal?

29. April 2012 um 21:47

Hallo liebe Gemeinde,
also ich habe derzeit folgendes Problem: Als ich das letzte Mal bei ihm war, wollten wir unser bzw. ich mein erstes Mal erleben, da er schon länger keine Jungfrau mehr ist, haben. Allerdings hatte er Probleme, in mich einzudringen da ich ständig meine Beine zusammendrückte und er nicht wirklich rankam. Es war auch relativ hell und mir war es irgendwie unangenehm da kaum Nähe herrschte. Zwar war ich feucht aber es hat einfach nicht geklappt. Jetzt kommt mein Freund demnächst wieder zu mir und wir möchten es erneut versuchen. Allerdings wissen wir bzw. ich nicht genau, welche Position für unsere Situation geeignet wäre. Er meinte, dass ich mich auf ihn draufsetzen sollte, aber ich bin da total unsicher. Hat jemand irgendwelche Tipps oder geeignete Stellungen für das Problem? =)
LG

Top 3 Antworten

2. Mai 2012 um 15:20

....
Wenn ich dir als Mann einen Rat geben darf:

Mach doch das Licht aus (Jalousien runter oder ähnliches), auf die Stellung kommt es doch gar nicht so an. Auf mich wirkt das als ob du total verkrampft gewesen bist. Du musst dich einfach entspannen, und die Atmosphäre muss locker sein, vielleicht auch schön/romantisch, und nicht wie vor einer OP, wenn du verstehst was ich meine

Was die Stellung betrifft, wie ich schon sagte das ist egal, Wenn du oben bist, sprich "Reiterstellung", dann hast du aber den Vorteil, dass du selbst die Intensität und das Tempo bestimmen kannst.

Du solltest halt nicht unsicher sein.

8 LikesGefällt mir

29. April 2012 um 22:47

Hei
ich bin zwar erst 15 jahre alt aber hatte vor ein paar monaten mein erstes mal.
Für das erst al würde ich die auf jeden fall die missionarstellung raten ( du liegst unten, spreitzt deine beine und er ist oben zwischen deinen beinen) so hatte ich es auch, ich könnt euch direkt in die augen schaun, und er is ganz nah an dir. Du musst dich einfach entspannen und es genießen ich weiß alle mädchen denken es tut weh, aber so war es absolut garnicht. Einfach ganz spontan ausprobieren.
LG

2 LikesGefällt mir

30. April 2012 um 9:30
In Antwort auf misssunshine97

Hei
ich bin zwar erst 15 jahre alt aber hatte vor ein paar monaten mein erstes mal.
Für das erst al würde ich die auf jeden fall die missionarstellung raten ( du liegst unten, spreitzt deine beine und er ist oben zwischen deinen beinen) so hatte ich es auch, ich könnt euch direkt in die augen schaun, und er is ganz nah an dir. Du musst dich einfach entspannen und es genießen ich weiß alle mädchen denken es tut weh, aber so war es absolut garnicht. Einfach ganz spontan ausprobieren.
LG

Finde ich auch
ich würde auch zur Missionarsstellung raten. Wenn du oben liegst, kannst du dich meiner Meinung nach nicht so gut entspannen.

4 LikesGefällt mir

1. Mai 2012 um 19:25


also ich hatte mein erstes mal vor ca. 2 monaten.
mein freund und ich haben lange und ausführlich über unser erstes mal geredet. aber am ende haben wir uns überraschen lassen. und es war irre schön.
wir haben 2 stellungen ausprobiert die sehr zu empfehlen sind, da man die ganze zeit herrlich knutschen kann.

1. die missionarsstellung
2. eine art reiterstellung. sie ist sehr bequem. mein freund saß an meinem bett angelegt und ich habe mich auf ihn gesetzt. er hat seine arme um mich gelegt und die ganze zeit geknutscht

ich hoffe ich konnte dir helfen.

2 LikesGefällt mir

2. Mai 2012 um 15:20

....
Wenn ich dir als Mann einen Rat geben darf:

Mach doch das Licht aus (Jalousien runter oder ähnliches), auf die Stellung kommt es doch gar nicht so an. Auf mich wirkt das als ob du total verkrampft gewesen bist. Du musst dich einfach entspannen, und die Atmosphäre muss locker sein, vielleicht auch schön/romantisch, und nicht wie vor einer OP, wenn du verstehst was ich meine

Was die Stellung betrifft, wie ich schon sagte das ist egal, Wenn du oben bist, sprich "Reiterstellung", dann hast du aber den Vorteil, dass du selbst die Intensität und das Tempo bestimmen kannst.

Du solltest halt nicht unsicher sein.

8 LikesGefällt mir

2. Mai 2012 um 17:07

Als Mann mein Tip
Lass Dich nicht unter Druck setzen. Schafft eine romantische Umgebung. Wenn er liegt oder sitzt kannst Du bestimmen wie weit es geht. In der Reiterstellung kannst Du bestimmen. Macht Euch gegenseitig heiß.
Irgendwann geht das dann ganz von alleine.

2 LikesGefällt mir

3. Mai 2012 um 18:31

Missionarstellung am geeignetsten
Hallo Maus1195,
meinen Vorschreiberinnen unten kann ich nur Recht geben - auch wenn ich ein Mann bin. Für die Frau ist es sehr wichtig, dass sie sich bei ihrer Entjungferung völlig entspannen kann. Und das geht am besten, wenn ihr Partner in der Missionarstellung in sie eindringt.
Aber das musst Du natürlich auch wollen - wenn Du dabei Deine Beine zusammendrückst, heißt das, dass Du noch Angst davor hast und noch nicht dazu bereit bist, Deinen Freund im wahrsten Sinn des Wortes heran zu lassen. Und das liegt nicht an der falschen Stellung, sondern daran, dass Du noch nicht soweit bist.
Wenn Dein Freund schon mit einer Frau geschlafen hat, kann er nicht einfach davon ausgehen, dass auch Du schon so viel Erfahrung hast wie seine frühere Partnerin. Lass ihn Dich behutsam die körperliche Liebe zeigen - nur mit Streicheln, Küssen - da kann eine Frau wesentlich mehr Lust empfinden als wir Männer - und zwar ganz ohne sogenannte Penetration. Lass ihn mit viel Geduld Deine persönlichen Bedürfnisse kennen lernen, wie er Dich stimulieren muss, bis du zum Höhepunkt kommst. Genau zu dem Zeitpunkt, also wenn eine Frau einen Orgasmus bekommt und der langsam abklingt, ist sie wirklich bereit dazu, ihren Liebsten in sich aufzunehmen, wenn ich das mal so pathetisch ausdrücken darf.
Gib ihm also ein eindeutiges Signal wenn Du soweit bist und lass ihn in der Missionarstellung eindringen, Du bist dann so stark erregt, dass Du die Bewegungen des Penis in Deiner Scheide asl sehr angenehm empfindest und die Schmerzen beim Reissen Deines Jungfernhäutchens nicht so deutlich wahrnimmst. Außerdem hast Du dann schon bei Deinem Ersten Mal einen Orgasmus, was eine Frau normalerweise nicht hat, wenn der Partner schon nach kurzem Vorspiel sein Geschlechtsteil einführt und sie entjungfert.
Um es ganz perfekt zu machen, kannst Du noch eine Kissen unter Deinen Po legen. Dadurch kommt Dein Becken höher zu liegen, wodurch Du Deinen Scheidenkanal genau in die Richtung bringst, die steife Penis Deines Partners hat. Dadurch kann es seinen Penis leichter in Deine Scheide einführen.
Aber lass es langsam angehen, Dein Freund soll auf Deine Bedürfnisse achten und seine eigenen erst dann ausleben, wenn Du zum Orgasmus gekommen bist.
LG, Florian

1 LikesGefällt mir

6. Mai 2012 um 3:46

Meistens machen wirs immer so ..
meiner freundin ist das ganze auch irgendwie unangenehm..obwohl ich ihr schon 1000mal gesagt habe, sie soll sich nich schämen oder so. naja meistens ist sie unten & ich oben. wir quetschen uns nahe aneinander ^^ findet sie irgendwie besser

1 LikesGefällt mir

15. Mai 2012 um 18:35

Missionarsstellung wählen die meisten
wenn es dir unangenehm ist, würde ich dir raten, dass der raum aufjedenfall dunkel ist, dann fällt es dir auch leichter dich zu entspannen. Ich hatte bei meinem ersten mal die missionarsstellung ( er liegt auf mir ) das würde ich dir auch empfehlen, da er der erfahrenere ist und du musst dir dann auch keine sorgen machen, das du was falsch machst, da er eher 'führt' .
viel spaß

4 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Verhütungspflaster UND Kondom?
Von: maus1195
neu
10. Juli 2014 um 12:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen