Home / Forum / Sex & Verhütung / Richtig eindringen?!

Richtig eindringen?!

1. November 2003 um 12:27

Hallo!
Ich bin neu hier und wende mich einfach mal vertrauensvoll an euch.

Ich schlafe seit ca. 2 Monaten regelmäßig mit meinem Freund, es ist immer wunderschön!
Ich habe aber ein Problem bzw. eine Frage: wie dringt ein Mann "richtig" in die Frau ein?! Mein Freund wird steif, benutzt um in mich einzudringen aber seine Hände, d.h. er nimmt seinen Penis in die Hand und hilft nach. Ist das normal?! Geht das nicht auch ohne die Nachhilfe der Hände?!
Und wie ist das, wenn wir zum Beispiel die Reiterstellung machen: da sitze ja ich auf ihm. Muss da zuerst ich auf dem Rücken liegen, er in mich rein und dann umdrehen?!

Auf euch wirken die Fragen vielleicht etwas blöd, aber ich hab eben noch keine sexuellen Erfahrungen, er auch noch nicht sonderlich viele, und daher meine Fragen.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke!

Eure Quaksi

1. November 2003 um 14:19

Hallo du!
Imandra unter mir hat völlig Recht!
Will dazu eigentlich auch nichts mehr sagen, denn sie hat es auf den Punkt gebracht.
Nur noch das:
Fragen sind nie doof, stell sie ruhig, wenn es dir ernsthaft auf der Seele brennt.
Neugierige Mädchen haben besseren Sex *gg*
Viel Spass beim Vögeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2003 um 14:44

Nur zu,
ich hatte Anfangs auch gedacht, es sollte ohne gehen - zuviele Filme gesehen, wahrscheinlich.

Inzwischen interessiert einem, wie lange er drin bleibt, und wenn die eine Pos. uns langweilig wird, wechseln wir mit oder ohne "ihn" herauszunehmen.

Aber "Reiten" mag ich nicht, dafür ist "er" zu groß.



Lucille
*heute ist mir langweilig, sonst hätte ich bestimmt nicht in dieses Forum reingeschaut*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2003 um 18:02
In Antwort auf charla_11988703

Nur zu,
ich hatte Anfangs auch gedacht, es sollte ohne gehen - zuviele Filme gesehen, wahrscheinlich.

Inzwischen interessiert einem, wie lange er drin bleibt, und wenn die eine Pos. uns langweilig wird, wechseln wir mit oder ohne "ihn" herauszunehmen.

Aber "Reiten" mag ich nicht, dafür ist "er" zu groß.



Lucille
*heute ist mir langweilig, sonst hätte ich bestimmt nicht in dieses Forum reingeschaut*

Hab mich schon oft das gleiche gefragt...
Hab mich hier total über quaksis frage gefreut, weil ich mir das selbst schon oft überlegt hab, weil ER ihn bei uns auch immer mit der hand einführt und beim stellungswechseln "fliegt" das ding auch meistens wieder raus....
hab mich dran gewöhnt und es stört mich nicht, aber ich hab mich scho gefragt ob das normal ist, weil in den filmen sin es wie schon gesagt ja immer komplett anders aus!

hab aber noch ne frage, wenn ich die hier stellen darf?!
kann es echt sein, dass der schwanz zu groß sein kann, für bestimmte stellungen???
weil beim reiten und von hinten hab ich zwar am meisten gefühl, aber es tut meistens leider auch sehr weh, weil es sich schon fast anfühlt wie wenn der penis irgendwie meinen bauch berührt von innen. hört sich scheisse an, aber so ist es irgendwie.
bei meinem ex freund der nämlich nicht so gut bestückt war, war das nicht so.

liebe grüsse, siba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2003 um 18:09

*anschließ*
Vielleicht bist du auch zu "kurz" gebaut.
Oder dein Lover ist tatsächlich zu gut gebaut.
Hatte das Problem auch mal mit einem sehr langen Penisträger *gg*
Am liebsten sind mir eh die durchschnittlich langen und schööööön breiten *anmerk*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2003 um 18:14
In Antwort auf robyn_12044664

*anschließ*
Vielleicht bist du auch zu "kurz" gebaut.
Oder dein Lover ist tatsächlich zu gut gebaut.
Hatte das Problem auch mal mit einem sehr langen Penisträger *gg*
Am liebsten sind mir eh die durchschnittlich langen und schööööön breiten *anmerk*

Könnte gut sein...
ich bin ja auch ganz klein mit 1,55 und werd auch nie wieder wachsen, nehm ich mal an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2003 um 18:26

Mh... stimmt eigentlich!
Ok, sorry, ihr müsst mich entschuldigen ich bin heute furchtbar verpeilt!!!
wenn ich so über meine aussage und über deine antwort dazu richtig nachdenk, fällt mir wirklich nur eins ein: *sibagegendenkopfschlag*
naja.... kann ja mal passieren.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2003 um 19:22
In Antwort auf pax_12573957

Mh... stimmt eigentlich!
Ok, sorry, ihr müsst mich entschuldigen ich bin heute furchtbar verpeilt!!!
wenn ich so über meine aussage und über deine antwort dazu richtig nachdenk, fällt mir wirklich nur eins ein: *sibagegendenkopfschlag*
naja.... kann ja mal passieren.........

Hi Siba,
ob du zu kurz, oder er zu lang, egal. Desselbe ergebnis.

Aber es gibt von hinten auch ne Position, wo es nicht wehtut *die-erfarene-grins* wo du nicht auf deine Knie bist, sondern unten liegst.
Oder "Löffel" also von der Seite schon probiert?

Oops, ich labere jetzt zu viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2003 um 11:41

Das stimmt nicht ganz!
Klar kann ein kleiner Mann einen (relativ) großen Penis haben und ein großer Mann einen (relativ) kleinen Penis. Es gibt immer Größen, die von einem Mittelwert abweichen.

Dennoch ist es so, dass ein kleiner Mann (im Durchschnitt!) einen kleineren Penis hat, als ein sehr großer Mann (im Durchschnitt!).
So haben z.B. Japaner einen kleineren Durschnittswert als die Schweden. (Deswegen sind in Japan auch die Kondome etwas kleiner. Kein Witz!)

Gruß
Warren Musker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2003 um 11:47
In Antwort auf berk_12939793

Das stimmt nicht ganz!
Klar kann ein kleiner Mann einen (relativ) großen Penis haben und ein großer Mann einen (relativ) kleinen Penis. Es gibt immer Größen, die von einem Mittelwert abweichen.

Dennoch ist es so, dass ein kleiner Mann (im Durchschnitt!) einen kleineren Penis hat, als ein sehr großer Mann (im Durchschnitt!).
So haben z.B. Japaner einen kleineren Durschnittswert als die Schweden. (Deswegen sind in Japan auch die Kondome etwas kleiner. Kein Witz!)

Gruß
Warren Musker

...und...
... kleinere Frauen sind ebenso (im Durchschnitt!) 'kürzer' in der Vagina, sehr große Frauen dagegen (im Durchschnitt) 'länger'.
(Wäre ja auch sonst unlogisch: Warum sollte die Vagina das einzige 'Organ' in der Frau sein, das sich den Proportionen des Gesamtkörperbaus nicht anpasst?!).

Außerdem kann ich das aus meinen Erfahrungen in der Praxis *gg* bestätigen.
Es waren immer die etwas kleineren Frauen, die manchmal (leider) Schmerzen hatten, wenn ich tief in sie eindrang.

Lieber Gruß
Warren Musker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2003 um 14:02
In Antwort auf berk_12939793

...und...
... kleinere Frauen sind ebenso (im Durchschnitt!) 'kürzer' in der Vagina, sehr große Frauen dagegen (im Durchschnitt) 'länger'.
(Wäre ja auch sonst unlogisch: Warum sollte die Vagina das einzige 'Organ' in der Frau sein, das sich den Proportionen des Gesamtkörperbaus nicht anpasst?!).

Außerdem kann ich das aus meinen Erfahrungen in der Praxis *gg* bestätigen.
Es waren immer die etwas kleineren Frauen, die manchmal (leider) Schmerzen hatten, wenn ich tief in sie eindrang.

Lieber Gruß
Warren Musker

Woher beziehst du eigentlich deine Weisheiten?
Größere Frauen haben alles etwas größer als andere: die Ohren, das Herz, den Kopf, das Hirn
usw. Klar doch! Deshalb ist die Vagina auch tiefer.*lol*

Bei dir hat der Schöpfer wohl viel Zeit in deinen Schw... investiert, deshalb blieb für's Gehirn nichts mehr übrig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2003 um 10:03
In Antwort auf Laurel

Woher beziehst du eigentlich deine Weisheiten?
Größere Frauen haben alles etwas größer als andere: die Ohren, das Herz, den Kopf, das Hirn
usw. Klar doch! Deshalb ist die Vagina auch tiefer.*lol*

Bei dir hat der Schöpfer wohl viel Zeit in deinen Schw... investiert, deshalb blieb für's Gehirn nichts mehr übrig.

Das sind keine Weisheiten ...
... sondern Dinge, auf die man einfach mit einem gesunden, logisch denkendem Verstand kommen kann:

Eine Volksgruppe, die --- und ich meine immer den Durchschnitt!! --- (äußerlich) kleiner ist als eine andere, hat auch entsprechend einen kleineren inneren Körperbau. Deshalb mein angeführter Vergleich mit Japanern und Schweden.
Und das gilt natürlich nicht nur für Volksgruppen auf 'Rassen'-Ebene, sondern auch innerhalb einer Volksgruppe.
Wohl weil innerhalb einer Volksgruppe die Größenwerte (bei Mann und Frau) sehr streuen, meint man, dass dem nichts so sei. Im Durchschnitt jedoch wird das schon so stimmen.
Der Einzelfall kann nätürlich stark vom Durschnitt abweichen.

Übrigens fand ich deinen letzten Satz voll daneben.

Gruß
Warren

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2003 um 10:13

Hallo Imandra.
Was du alles wissen willst...

Ich kann ja nur aus meiner Sicht die Dinge erzählen. Und da war es eben so, dass die zwei Frauen, denen eine tiefe Penetration etwas weh tat, wirklich eine kleine Körpergröße hatten, so etwa um die 1,60m.

Das schließt natürlich nicht aus, dass andere abweichende Erfahrungen gemacht haben!

(Siehe auch mein Posting an 'laurel')

Gruß,
Warren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2003 um 12:21

Besser so
Ohne zuhilfenahme der Hände könnte bei entsprechender Leidenschaft mal das "falsch" Loch getroffen werden und so ganz unvorbereitet, würde Dir das sicher heftig weh tun, wenn Du sein Schniedl plötzlich im Po wiederfindest, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen