Home / Forum / Sex & Verhütung / Reife Geliebte

Reife Geliebte

2. September 2003 um 23:39 Letzte Antwort: 13. Januar 2006 um 9:56

es heisst doch immer je oller desto toller. aber wo sind die tollen olen weiber?
ich bin 46 und suche frauen für ein abenteuer oder auch eine längere beziehung, die in idealfall weit über 60 ist und dennoch sexuell aktiv ist. meiner Erfahrung nach suchen frauen über 40 nur mehr fixe partnerschaften. vor allem im ostösterreichischen raum herrscht in dieser altersklasse das grosse schweigen.
eine sexuell aktive frau in diesem alter hat einen wesentlich schöneren körper als junge mädels. frauen über 60 sind aufgeschlossener und zärtlicher aber auch viel erfahrener und fordernder. mit einem wort die ideale liebhaberin.
wo seid ihr?

Mehr lesen

3. September 2003 um 13:09

Tja price
du sagst es selbst. die intensivität und zärtlichkeit nimmt zu. eine reife frau empfindet viel intensiver und gibt auch intensiver. was die vitalität der heutigen 60-jährigen betrifft so unterschätze sie nicht - das sind bei leibe keine siechenden altesrschwachen tattergreise. soweit meine erfahrung. im übrigen ist in unserer zeit eine 60-jährige oder ältere frau durchaus gepflegt und achtet im normalfall auch auf ihre figur. ein hängebusen kann durchaus sehr reizvoll sein. junge mädchen und frauen sind meist sehr eingenommen von ihrer meist subjektiven schönheit. diese eitelkeit verliert sich meist mit zunehmendem alter. diese frauen wissen genau, dass die weibliche weltbevölkerung mehr als 50% ausmacht und sie desshalb nicht ein monopol auf die weiblichkeit haben. es sei dir aber unbenommen, dass du auf jüngere frauen stehst, aber eine reife frau die sexuell aktiv ist - damit ist nicht die häufigkeit des gv sondern aqusschliesslich die bereitschaft dazu ergo libido gemeint - kann ein wunderbares erlebnis sein. schon desshalb weil sie sich zeit für den gv nimmt und nicht auf schnelle nummern aus ist. auch dass ist ein grund warum ich ältere frauen bevorzuge. sie haben auch die wechseljahre schon hinter sich und damit auch meist die hormonabhängigen zickigkeiten und launen jüngerer. es gibt kein pms und keine regel, damit auch immer bereit zu einem abenteuer und die probleme um verhütung und schwangerschaft sind kein thema mehr. damit können sowohl männlein als auch weiblein die sexualität in einer ganz anderen dimension erleben. soll aber nicht heissen, dass dieser problemkreis entscheidend wäre es ist das gefühl mit dem eine reife frau die leibe geniest und gibt.
dafür wird es keine wissenschaftliche erklärung geben lieber prince aber es ist meine vorliebe und es sind meine erfahrungen ob du diese machen willst oder diese meinung akzeptieren kannst ist eine andere frage und mir eigentlich völlig wurscht. es geht hier auch nicht um die meinungen von männlein sondern um die suche nach weibchen.
alles o.k.?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 13:40

Egal wo sie sind,
im Internet jedenfalls ganz selten. Ich denke Du suchst am falschen Ort.

Ich find Sex mit ner reiferen Lady auch sehr schön. Komm mir dann so vor als wenn ihr die Hazienda gehört und ich bin der Angestellte und sie will vor allem eins: Dass ich es ihr verdammt noch mal restlos besorge. Was ich dann auch tu.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 13:42

Warum sollten ältere Frauen keinen Sex haben?
Woher nimmst du eigentlich das recht, älteren frauen die lust und das recht auf sex abzusprechen? wieso sollte deine oma keinen sex mehr haben? wenn sie lust dazu hat ist das o.k. wenn sie einen partner dazu findet doch auch. oder? warum muss man(n) dzu einen mutterkomplex haben? wenn 20-jährige mädels mit 70-jährigen männern ins bett gehen steht meist kohle dahinter. das ist natürlich o.k. und die haben auch keinen vaterkomplex. sind wahrscheinlich rein veranlagungsbedingt mit älteren männern zusammen? warum glaubt ihr frauen, dass euer sexleben irgendwann einfach enden muss? spürt ihr nach dem 40. lebensjahr nichts mehr oder habt ihr dann keine geschlechtsorgane mehr oder wie soll das sein? kann es nicht weill es nicht sein darf (gesellschaftlich)? wann hast du dein ablaufdatum erreicht?
im übrigen sind auch bei den jüngeren damen in den 0190er werbungen keine oder fast keine frauen dabei die wirklich so schön und begehrenswert sind, dass sie einen vom tisch hauen. so manche käme nicht mal in die nähe meines bett und auf die bettkannte schon sehr wenige. was ist wirklich so abstossend an einer älteren frau? die meisten haben kinder geboren, gesäugt und gepflegt. das geht nun mal nicht spurlos am körper vorbei. auch bei jüngeren frauen gibt es anziehende, attraktive und weniger anziehende. es wird eben noch immer zwischen luxus- und arbeitsbusen unterschieden. so mancher junger busen, bauch oder po ist halt auch nur im op oder mit hilfe der chemie entstanden. eine silikonbrust greift sich aber auch nur an wie eine quietscheente.
es muss ja nicht deine oma sein, aber eine gepflegte geistig und sexuell aktive frau darf es schon sein - trotz der altersbedingten äusserlichen mängel.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 14:02

Scön zu sehen
welche Reaktionen mein Beitrag bringt.
Bin immer noch der Meinung, dass ältere Menschen ihre Sexualität ausleben sollen. Nicht nur Männer mit jüngeren Frauen sondern eben auch ältere Frauen mit jüngeren Männern. Natürlich auch ältere Paare. Welche Berechtigung haben junge Menschen, egal welchen Alters den älteren das Recht auf Sexualität abzusprechen? Wir werden selbst in relativ kurzer Zeit zu dieser Altersklasse gehören. Und dann kommen die jungen Deppen und schreien Pfui. Man sollte glauben, dass nach der Jahrtausendwende das Gedankengut des Mittelalters endgültig überwunden wäre. Aber offenbar doch nicht. Kann ich mir nicht vorstellen, Sex mit meiner Oma. Noch schaut sie ja die Radieschen von oben an aber demnächst von unten. Dies weiss doch gar nicht mehr was Sex ist. Leute, Leute. Das sind doch Aussagen aus dem Kindergartenalter. Da waren 19 und 20-jährige für mich steinalte Greise. mit zunehmendem Alter verschiebt sich auch diese grenze nach oben. Und kaum hast dus gemerkt bist selbst schon 20 und noch schneller 40 und wenn du mal in Rente bist hast du unten rum Ruhe zu geben. Wen wunderts da wenn junge Kerle schon Viagra brauchen. Wen wunderts da wenn junge Mädels schon liften gehen, den Po straffen und die Brust vergrössern müssen. Da nehm ich doch viel lieber eine ``Alte`` und weiss das ist Natur pur. Die hats auch nicht nötig einen Orgasmus vorzuspielen. Die strengt sich im Bett auch an und gibt was sie zu geben hat um auch zu kriegen was sie will. Die jungen Dinger glauben doch nur, jede ist die Beste und jede hat ein Monopol auf Jugend, Schönheit, Attraktivität und Sex.
Denkt mal drüber nach.
Es muss auch nicht jeder eine reife Frau lieben. Manche wollens jung manche wollens reif. Wie heists so schön: Jedem Tierchen, sein ...
Ich weiss, das dieses Forum nicht unbedingt die geeignetste Plattform für diese Frage ist aber möglicherweise kann jemand ein besseres Forum empfehlen.
In diesem Sinne.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 15:26
In Antwort auf an0N_1265239299z

Warum sollten ältere Frauen keinen Sex haben?
Woher nimmst du eigentlich das recht, älteren frauen die lust und das recht auf sex abzusprechen? wieso sollte deine oma keinen sex mehr haben? wenn sie lust dazu hat ist das o.k. wenn sie einen partner dazu findet doch auch. oder? warum muss man(n) dzu einen mutterkomplex haben? wenn 20-jährige mädels mit 70-jährigen männern ins bett gehen steht meist kohle dahinter. das ist natürlich o.k. und die haben auch keinen vaterkomplex. sind wahrscheinlich rein veranlagungsbedingt mit älteren männern zusammen? warum glaubt ihr frauen, dass euer sexleben irgendwann einfach enden muss? spürt ihr nach dem 40. lebensjahr nichts mehr oder habt ihr dann keine geschlechtsorgane mehr oder wie soll das sein? kann es nicht weill es nicht sein darf (gesellschaftlich)? wann hast du dein ablaufdatum erreicht?
im übrigen sind auch bei den jüngeren damen in den 0190er werbungen keine oder fast keine frauen dabei die wirklich so schön und begehrenswert sind, dass sie einen vom tisch hauen. so manche käme nicht mal in die nähe meines bett und auf die bettkannte schon sehr wenige. was ist wirklich so abstossend an einer älteren frau? die meisten haben kinder geboren, gesäugt und gepflegt. das geht nun mal nicht spurlos am körper vorbei. auch bei jüngeren frauen gibt es anziehende, attraktive und weniger anziehende. es wird eben noch immer zwischen luxus- und arbeitsbusen unterschieden. so mancher junger busen, bauch oder po ist halt auch nur im op oder mit hilfe der chemie entstanden. eine silikonbrust greift sich aber auch nur an wie eine quietscheente.
es muss ja nicht deine oma sein, aber eine gepflegte geistig und sexuell aktive frau darf es schon sein - trotz der altersbedingten äusserlichen mängel.

Warum nicht leben und lieben lassen?
Hi Leutls,
jetzt lese ich gerade den Thread und ich denke mich laust der Affe. Warum denken den die "jungen" immer die älteren dürften keinen Sex mehr haben? Kinder ihr wisst garnicht wie schön Sex im Alter ist. Ich spreche aus Erfahrung. Mein Freund ist 48 Jahre alt und ich bin 55 und wir geniessen jetzt all das was uns in der Vergangenheit nicht geboten wurde, bzw. wir mit unseren damaligen Partnern nicht leben konnten. Mein Sexleben ist so reich an Gefühl wie ich es mir nie erträumen konnte und ich kann jeder Frau über 50 und älter raten sich nicht zu schämen für eine Sache die nur von voreingenommenen Menschen schlecht geredet wird. Natürlich sind die Körper nicht mehr das selbe wie vor 20 Jahren, aber auch der ältere Körper hat seine Schönheit.
Denkt immer daran, der Herbst hat auch noch viele Sonnentage und nur wer rastet der rostet.

Grüssle Julia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 15:38

Wie bitte?
Liebes Mädel, was haben die Wechseljahre mit der Libido und der Fähigkeit zum Sex zu tun?
Warum die alten Floskeln trotz freier Erziehung - kann mir nicht vorstellen etc.?
Sag mal wie alt bist du eigentlich? Du schreibst von Wechseljahren aber wünschst dir mit 50 selbst sexuell aktiv zu sein. was machst du wenn deine wechseljahre mit 49 vorbei sind? Bist du ab der letzten Regel ein asexuelles Wesen? Ich glaube mit diesen Ansichten solltest Du lieber einen Therapeuten aufsuchen.
Im Übrigen geht es bei meinem Thread nicht um 0190er Angebote und auch nicht darum, dass ein 20- jähriger eine 50-jährige sucht, es geht um einen 46-jährigen, der eine 60+ Frau sucht.
Tut mir für dich und deinen Lover leid, wenn du während des Quickies mit dem Arsch unabsichtlich den Fernseher einschaltest und auf eine Sexwerbung mit einer alten ... schaltest. Diese Werbesendungen sind doch reine Abzocke und ganz egal wie alt die dort agierenden Weiber sind, mich törnen sie nicht an. Jeder der diese Mehrwertdienste nutzt gehört in eine Therapie und dort ist einiges schief gelaufen aber sicher nicht bei mir.
Wer bist du eigentlich, dass du dir anmassen kannst zu entscheiden bis zu welchem Alter andere Sex haben dürfen? Dieses dominante Verhalten gehört eigentlich auch therapiert. Du gehörst offenbar in die Ecke in der nur auserwählte, fortpflanzungsfähige und vor allem fortpflanzungswürdige ein Recht auf Sex haben. Man hat gehofft, dass diese Ansichten mit dem 3. Reich eigentlich ausgestorben wären. Auch die Kirche hat nur bei den Hardlinern mit diesen Forderungen anklang gefunden.
Mit der sexuellen Revolution der 60er Jahre und der Emanzipation hat man geglaubt, dass Tolleranz und sexuelle Freiheit eingezogen wären. Bei diesen engstirnigen Ansichten bezweifle ich das.
Wieso bist du eigentlich eine derartige Frusthenne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 15:40
In Antwort auf dayna_12315674

Warum nicht leben und lieben lassen?
Hi Leutls,
jetzt lese ich gerade den Thread und ich denke mich laust der Affe. Warum denken den die "jungen" immer die älteren dürften keinen Sex mehr haben? Kinder ihr wisst garnicht wie schön Sex im Alter ist. Ich spreche aus Erfahrung. Mein Freund ist 48 Jahre alt und ich bin 55 und wir geniessen jetzt all das was uns in der Vergangenheit nicht geboten wurde, bzw. wir mit unseren damaligen Partnern nicht leben konnten. Mein Sexleben ist so reich an Gefühl wie ich es mir nie erträumen konnte und ich kann jeder Frau über 50 und älter raten sich nicht zu schämen für eine Sache die nur von voreingenommenen Menschen schlecht geredet wird. Natürlich sind die Körper nicht mehr das selbe wie vor 20 Jahren, aber auch der ältere Körper hat seine Schönheit.
Denkt immer daran, der Herbst hat auch noch viele Sonnentage und nur wer rastet der rostet.

Grüssle Julia

Danke
Genau das ist es.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 16:24

Oh man....
wechseljahre bedeuten doch für ne agile frau nur, dass sie dann vielleicht mal den mann wechselt (sorry kleiner joke am rande

ich finds ätzend, wenn älteren menschen eine gesunde sexualität abgesprochen wird. vor allem ist immer wieder zu beobachten, dass es als "normal" gilt, wenn ein schon sehr reifer mann mit ner jungen frau ins bett hüpft, es umgekehrt aber als abstoßend und befremdlich empfunden wird.

falls es noch niemandem so recht aufgefallen ist, das bild der "alten" wandelt sich zur zeit sehr, die heutigen 70 jährigen haben nichts mehr mit den alten mütterchen und väterchen von generationen zuvor zu tun.

viele alte können, was elan und esprit angeht noch durchaus mit den jungen mithalten, warum also nicht auch in punkto sexualität.

ist ja schließlich nicht so, dass sexualität schlagartig ein ende findet nur weil im ausweis die jahreszahl ein höheres alter aufzeigt. wer sex liebt und gesund ist, der wird seine sexualität auch im alter lieben und praktizieren.

warum nicht

lg--kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 17:09

Mathe ist auch nicht deine Stärke
Nimm mal den Taschenrechner und probiers.
Bei 46 + 30 sagt meiner 76.
Bei 46 und 60 und darüber sagt er je nach Laune eine Zahl zwischen 14 und maximal 23.
Nimms nicht tragisch, aber lerne bitte auch das lesen. Es war eindeutig gemeint, dass diese Geisteshaltung jener des 3. Reiches entspricht und nicht, dass du aus jener Zeit stammst. Wie könntest du sonst androhen mit 50 noch Sex haben zu wollen?
Reichlich Sex zu haben bedeutet aber nicht, auch guten Sex zu haben. Uasserdem ist reich ein Terminus, der auf einer rein subjektiven Empfindung basiert. Hat dein Partner auch reichlich Sex?
Kannst du mir die Frage beantworten, warum du Sex im reiferen Alter in das Eck der Perversionen schiebst? Abgesehen davon, dass die Frage der Perversion auch wieder sehr subjektiv ist. Hast du selbst überhaupt Erfahrungen mit älteren Männern? Oder anders gefragt, hast du überhaupt Erfahrungen mit wirklichen Männern und realem Sex ausser Quickies?
Wenn du deiner Philosophie folgst, darfst du aber auch keine Gelegenheit mehr auslassen, denn bis zum Ende deiner Wechseljahre sinds auch nur mehr rund 15 Jahre. Damit hast du aber auch schon die längste Zeit deiner beabsichtigten sexuellen Aktivität hinter dir.
Aber warum unterscheidest du eigentlich zwischen Mann - nur mehr hängt - und Frau - Wechseljahre. Bei den Frauen sind die Wechseljahre etwa im gleichen Alter, bei den Männern kommt das Hängen gänzlich unterschiedlich. Es gibt doch viele, auch prominente, Männer die in einem Alter - in dem sie laut deinen Ausführungen - schon lange nicht mehr sexuell aktiv sein dürften, Väter werden.
Hast du auch schon einmal gehört, dass Schönheit auch von Innen kommen kann. Nicht der makellose Body - falls es den überhaupt gibt (schau doch einmal im Forum wieviele junge Mädels und Frauen mit ihrem Körper und Aussehen nicht zufrieden sind) bringt die Garantie, dass der Sex auch schön und für beide Teile befriedigend verläuft. Ab einem gewissen Alter - ich hoffe auch du kannst das erleben - hat Sex eine ganz andere Bedeutung. Nicht das Rammeln wie Karnikel sondern das Geniessen liegt dann im Vordergrund. Nicht wie oft sondern wie lang und wie intensiv.
Nicht das befriedigen der eigenen Triebe sondern die Freude am Sex und der Befriedigung des Partners. Die Hektik des Lebens und der Stress haben in einer befriedigenden Beziehung keinen Platz.
Nicht das primitive: Hose runter, Beine breit und f... mich sondern ein beschäftigen mit dem Partner und seinem Körper. Ein spüren und liebkosen, ein streicheln, küssen und vieles mehr dass du offenbar gar nicht kennst.
Eine reife Frau hat Zeit. Zeit für sich, Zeit für ihre Gefühle und Empfindungen aber auch zeit für den Partner. Eine reife Frau weiss was sie will und wie sie es bekommt. Der Liebhaber einer reifen Frau hat auch Zeit und wird diese gerne investieren. Für eine derartige Beziehung kann nur gelten, wenn du gibst wirst du es 100- und 1.000-fach zurück bekommen. Und das stimmt auch. Liebe ist nun mal ein Geben und ein Nehmen sowohl im psychischen als auch im physischen. Wer immer dies erfahren durfte, der kann sich glücklich schätzen.
Wenn dies krank ist kleine rubens3, dann liege ich auf dem Sterbebett - ich Glücklicher. Wenn das einer Therapie bedarf, dann meldet euch ihr Therapeutinnen im reifen Alter.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2003 um 17:45

Eine reife Frau!
Hi.
Ich bin 43, sehe zehn Jahre jünger aus, bin schlank und attraktiv. Und ich muss sagen, je weiter ich mich entwickle umso mehr mag ich Frauen die auch eine gewisse Reifheit haben. Im allgemeinen gefallen mir Frauen in meinem Alter aber manchmal sehe ich gewisse Frauen, so um die 50-55 die mich sexuell ganz schön ansprechen können. Eine Frau deren Körper vom Leben gezeichnet ist finde ich sehr erotisch. Ein weicher Busen und Fältchen finde ich einfach schön.
B.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2003 um 16:24
In Antwort auf anoush_11978179

Egal wo sie sind,
im Internet jedenfalls ganz selten. Ich denke Du suchst am falschen Ort.

Ich find Sex mit ner reiferen Lady auch sehr schön. Komm mir dann so vor als wenn ihr die Hazienda gehört und ich bin der Angestellte und sie will vor allem eins: Dass ich es ihr verdammt noch mal restlos besorge. Was ich dann auch tu.

chicogo

Du
übertreibst gern ne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2003 um 16:50
In Antwort auf alina_12253623

Du
übertreibst gern ne?

Ich und übertreiben?
Wie kommst denn dadrauf????

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2003 um 23:43

Ich suche...
...dich, road 66...allerdings bin ich schon 62 Jahre alt und ich wohne in Hamburg. Melde dich doch am besten mal ueber meine Emailadresse, dann koennen wir mehr reden...Liebe Gruesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2003 um 11:29
In Antwort auf ionut_12652366

Mathe ist auch nicht deine Stärke
Nimm mal den Taschenrechner und probiers.
Bei 46 + 30 sagt meiner 76.
Bei 46 und 60 und darüber sagt er je nach Laune eine Zahl zwischen 14 und maximal 23.
Nimms nicht tragisch, aber lerne bitte auch das lesen. Es war eindeutig gemeint, dass diese Geisteshaltung jener des 3. Reiches entspricht und nicht, dass du aus jener Zeit stammst. Wie könntest du sonst androhen mit 50 noch Sex haben zu wollen?
Reichlich Sex zu haben bedeutet aber nicht, auch guten Sex zu haben. Uasserdem ist reich ein Terminus, der auf einer rein subjektiven Empfindung basiert. Hat dein Partner auch reichlich Sex?
Kannst du mir die Frage beantworten, warum du Sex im reiferen Alter in das Eck der Perversionen schiebst? Abgesehen davon, dass die Frage der Perversion auch wieder sehr subjektiv ist. Hast du selbst überhaupt Erfahrungen mit älteren Männern? Oder anders gefragt, hast du überhaupt Erfahrungen mit wirklichen Männern und realem Sex ausser Quickies?
Wenn du deiner Philosophie folgst, darfst du aber auch keine Gelegenheit mehr auslassen, denn bis zum Ende deiner Wechseljahre sinds auch nur mehr rund 15 Jahre. Damit hast du aber auch schon die längste Zeit deiner beabsichtigten sexuellen Aktivität hinter dir.
Aber warum unterscheidest du eigentlich zwischen Mann - nur mehr hängt - und Frau - Wechseljahre. Bei den Frauen sind die Wechseljahre etwa im gleichen Alter, bei den Männern kommt das Hängen gänzlich unterschiedlich. Es gibt doch viele, auch prominente, Männer die in einem Alter - in dem sie laut deinen Ausführungen - schon lange nicht mehr sexuell aktiv sein dürften, Väter werden.
Hast du auch schon einmal gehört, dass Schönheit auch von Innen kommen kann. Nicht der makellose Body - falls es den überhaupt gibt (schau doch einmal im Forum wieviele junge Mädels und Frauen mit ihrem Körper und Aussehen nicht zufrieden sind) bringt die Garantie, dass der Sex auch schön und für beide Teile befriedigend verläuft. Ab einem gewissen Alter - ich hoffe auch du kannst das erleben - hat Sex eine ganz andere Bedeutung. Nicht das Rammeln wie Karnikel sondern das Geniessen liegt dann im Vordergrund. Nicht wie oft sondern wie lang und wie intensiv.
Nicht das befriedigen der eigenen Triebe sondern die Freude am Sex und der Befriedigung des Partners. Die Hektik des Lebens und der Stress haben in einer befriedigenden Beziehung keinen Platz.
Nicht das primitive: Hose runter, Beine breit und f... mich sondern ein beschäftigen mit dem Partner und seinem Körper. Ein spüren und liebkosen, ein streicheln, küssen und vieles mehr dass du offenbar gar nicht kennst.
Eine reife Frau hat Zeit. Zeit für sich, Zeit für ihre Gefühle und Empfindungen aber auch zeit für den Partner. Eine reife Frau weiss was sie will und wie sie es bekommt. Der Liebhaber einer reifen Frau hat auch Zeit und wird diese gerne investieren. Für eine derartige Beziehung kann nur gelten, wenn du gibst wirst du es 100- und 1.000-fach zurück bekommen. Und das stimmt auch. Liebe ist nun mal ein Geben und ein Nehmen sowohl im psychischen als auch im physischen. Wer immer dies erfahren durfte, der kann sich glücklich schätzen.
Wenn dies krank ist kleine rubens3, dann liege ich auf dem Sterbebett - ich Glücklicher. Wenn das einer Therapie bedarf, dann meldet euch ihr Therapeutinnen im reifen Alter.

...finde Deine Zeilen herrlich
Lieber road, ich habe Deine Zeilen mit schmunzeln gelesen, finde sie fantastisch. Ich kann sehr gut nachempfinden was Du da schreibst. Ich selbst bin 40+ und hoffe, dass ich all dies auch noch mit 70+ genießen kann. Du hast schon recht, eine Frau die alter ist, ändert ja nicht ihr Wesen deshalb, ihre Vorlieben, ihre Empfindsamkeinten. Im Gegenteil sie wird weicher, weiß was sie will, was sie geben kann, ist mit wirklich guten und empfindsamen Sex besser vertraut, als jede Anfängerin im 20 und ich glaube, es kommt dann auch noch die Lebensweisheit dazu, sich über den Partner Gedanken zu machen, was er will und braucht. Aus dieser Sicht kann ich als Frau, Deine Vorstellungen verstehen, nur wer sagt Dir, dass Du das nicht alles mit einer geleichaltrigen erleben kannst. Warum muß oder soll sie so viel älter sein, als Du? Ich werte es als Vorliebe, so wie einer auf schwarz oder blond steht, liege ich da falsch? Jedenfalls ich für meinen Teil, hoffe, dass ich mit 70+ noch immer zu empfindsamen, guten und gebenden Sex in Stimmung bin, nur ich glaube, wenn jemand einfühlsam ist und sich in den Partner hineinversetzen kann, dann kann er das oder er kann es nicht, das liegt an dem Wesen, ich glaube nicht, dass es wer nur kann, weil er plötzlich 70+ ist. Wir sollten, endlich einmal davon Abstand nehmen, dass Sex nur was für die Jungen ist, die Jungen und das Mittelalter schreit es hinaus, die Älteren genießen und schweigen darüber, deshalb unterliegen wir diesem Irrtum, ab einem gewissen Alter ist alles vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2003 um 14:57
In Antwort auf cara4

...finde Deine Zeilen herrlich
Lieber road, ich habe Deine Zeilen mit schmunzeln gelesen, finde sie fantastisch. Ich kann sehr gut nachempfinden was Du da schreibst. Ich selbst bin 40+ und hoffe, dass ich all dies auch noch mit 70+ genießen kann. Du hast schon recht, eine Frau die alter ist, ändert ja nicht ihr Wesen deshalb, ihre Vorlieben, ihre Empfindsamkeinten. Im Gegenteil sie wird weicher, weiß was sie will, was sie geben kann, ist mit wirklich guten und empfindsamen Sex besser vertraut, als jede Anfängerin im 20 und ich glaube, es kommt dann auch noch die Lebensweisheit dazu, sich über den Partner Gedanken zu machen, was er will und braucht. Aus dieser Sicht kann ich als Frau, Deine Vorstellungen verstehen, nur wer sagt Dir, dass Du das nicht alles mit einer geleichaltrigen erleben kannst. Warum muß oder soll sie so viel älter sein, als Du? Ich werte es als Vorliebe, so wie einer auf schwarz oder blond steht, liege ich da falsch? Jedenfalls ich für meinen Teil, hoffe, dass ich mit 70+ noch immer zu empfindsamen, guten und gebenden Sex in Stimmung bin, nur ich glaube, wenn jemand einfühlsam ist und sich in den Partner hineinversetzen kann, dann kann er das oder er kann es nicht, das liegt an dem Wesen, ich glaube nicht, dass es wer nur kann, weil er plötzlich 70+ ist. Wir sollten, endlich einmal davon Abstand nehmen, dass Sex nur was für die Jungen ist, die Jungen und das Mittelalter schreit es hinaus, die Älteren genießen und schweigen darüber, deshalb unterliegen wir diesem Irrtum, ab einem gewissen Alter ist alles vorbei.

Nicht nur Vorliebe,
hat auch viele Vorteile. Ist sehr eigennützig aber eine Frau über 60 hat Zeit, die Kinder sind aus dem Haus und beruflichen Stress gibts auch keinen mehr.
Eine Frau über 60 hat endlic Zeit ihr eigenes Leben zu leben, versäumtes nachzuholen und ist endlich in der Lage zu geniessen. Nicht nur die Liebe sondern die Freiheit, einen guten Wein, ein gutes Gespräch, einen schönen Sonnentag .... Eine gepflegte, aufgeschlossene reife Frau an einem schönen Herbsttag im Freien beim Wandern aoder einfach so einem Gespräch ohne Hektik - was gibt es schöneres. Kein Zeitdruck keine Termine.
Eine reife Frau hat natürlich nicht mehr den straffen und harten Körper eines 20-jährigen Models. Dafür erzählt jedes Fältchen eine Geschichte und wenn der Busen sich auch Richtung Zehen bewegt er ist und bleibt trotzdem des Mannes liebstes Spielzeug. Ein Hängebusen kann viel interessanter sein als ein Silokonbusen. Eine ältere Frau empfindet Berührungen auch ganz anders. Es ist im Vergleich - mag hier entschuldigt werden - wie das Fahren mit einem VW Polo und einem Mercedes SLK. Die jungen Dinger laufen wie der Polo immer mit höchster Drehzahl und bringen doch nur eine sehr beschränkte Lestung während der SLK zwar laufen kann bis zum Anschlag aber die Gediegenheit der Ausstattung und der Komfort doch Welten vom Polo entfernt sind. Beim SLK fühlst du das Leder und willst es streicheln bei einer reifen Frau ist es das Gleiche. Ich will sie berühren ohne gleich aufs Ganze zu gehen, will es geniessen. Eine reife Frau genieest auch selbst die Berührung und gibt das genossene wieder zurück. Im Gegensatz zu einer jungen Frau sind auch intime Berührungen nicht unbedingt ein der Auftakt zum Geschlechtsverkehr sondern werden auch als eigenständige Zärtlichkeit genossen. Das Spiel mit dem Körper und das Vertrautsein ja die Nähe des anderen Körpers führt hier schon zu einem Glücksgefühl. Das strahlende und lächelnde Gesicht einer reifen Geliebten ist oft schöner und anregender als ein Geschlechtsverkehr mit einem jungen Mädchen.
Zu deiner Frage bezüglich Gleicharltriger. Natürlich kann man das auch mit einer Gleichaltrigen erleben nur welche Gleichaltrige kann neben dem täglichen Stress in Familie, Beruf etc. wirklich abschalten und geniessen? Es geht dabei wirklich nur um das gegenseitige geniessen. Ein von Zeit und Raum unabhängiges geniessen. Um das Spüren des Anderen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2003 um 21:36
In Antwort auf ionut_12652366

Nicht nur Vorliebe,
hat auch viele Vorteile. Ist sehr eigennützig aber eine Frau über 60 hat Zeit, die Kinder sind aus dem Haus und beruflichen Stress gibts auch keinen mehr.
Eine Frau über 60 hat endlic Zeit ihr eigenes Leben zu leben, versäumtes nachzuholen und ist endlich in der Lage zu geniessen. Nicht nur die Liebe sondern die Freiheit, einen guten Wein, ein gutes Gespräch, einen schönen Sonnentag .... Eine gepflegte, aufgeschlossene reife Frau an einem schönen Herbsttag im Freien beim Wandern aoder einfach so einem Gespräch ohne Hektik - was gibt es schöneres. Kein Zeitdruck keine Termine.
Eine reife Frau hat natürlich nicht mehr den straffen und harten Körper eines 20-jährigen Models. Dafür erzählt jedes Fältchen eine Geschichte und wenn der Busen sich auch Richtung Zehen bewegt er ist und bleibt trotzdem des Mannes liebstes Spielzeug. Ein Hängebusen kann viel interessanter sein als ein Silokonbusen. Eine ältere Frau empfindet Berührungen auch ganz anders. Es ist im Vergleich - mag hier entschuldigt werden - wie das Fahren mit einem VW Polo und einem Mercedes SLK. Die jungen Dinger laufen wie der Polo immer mit höchster Drehzahl und bringen doch nur eine sehr beschränkte Lestung während der SLK zwar laufen kann bis zum Anschlag aber die Gediegenheit der Ausstattung und der Komfort doch Welten vom Polo entfernt sind. Beim SLK fühlst du das Leder und willst es streicheln bei einer reifen Frau ist es das Gleiche. Ich will sie berühren ohne gleich aufs Ganze zu gehen, will es geniessen. Eine reife Frau genieest auch selbst die Berührung und gibt das genossene wieder zurück. Im Gegensatz zu einer jungen Frau sind auch intime Berührungen nicht unbedingt ein der Auftakt zum Geschlechtsverkehr sondern werden auch als eigenständige Zärtlichkeit genossen. Das Spiel mit dem Körper und das Vertrautsein ja die Nähe des anderen Körpers führt hier schon zu einem Glücksgefühl. Das strahlende und lächelnde Gesicht einer reifen Geliebten ist oft schöner und anregender als ein Geschlechtsverkehr mit einem jungen Mädchen.
Zu deiner Frage bezüglich Gleicharltriger. Natürlich kann man das auch mit einer Gleichaltrigen erleben nur welche Gleichaltrige kann neben dem täglichen Stress in Familie, Beruf etc. wirklich abschalten und geniessen? Es geht dabei wirklich nur um das gegenseitige geniessen. Ein von Zeit und Raum unabhängiges geniessen. Um das Spüren des Anderen.

Muß sagen..
Deinen letzten Satz fand ich besonders schön, aber ich denke, dass Du vielleicht doch negative oder nicht so erfüllende Erfahrungen gemacht hast mit gleichaltrigen. Nicht nur das Ziel zählt, gute vertraute Gespräche sind wahnsinnig wichtig und Zärtlichkeit ist denke das wichtigste bei erfüllender Zweisamkeit, egal wo sie dann endet. Mit der Hektik magst Du vielleicht recht haben, aber das ist bei Dir der Grund, dass Du "nur" eine Geliebte suchst, die für Dich da ist wann immer Du willst, den würdest Du eine Partnerin suchen, dann hättet ihr abends und am Wochenende Zeit, wo vielleicht die Hektik doch vor der Tür bleibt, aber ansonsten finde ich Deine Vorstellung von geben und nehmen sehr empfindsam.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2003 um 14:24

Möchte mich anschließen...
...auch wenn ich kein Mann bin, aber ich finde "reifere" Frauen auch hocherotisch. Meistens liegt mein Typ bei denen zwischen 50 und 65. Ich lebe momentan bei einer Freundin, die nächstes Jahr 60 wird, wenn die mal halbnackt an mir vorbeirennt, wird mir auch schon ganz anders Jedenfalls kann ich mich Deiner Meinung nur anschließen.
Aber nachdem eine Beziehung zwischen einer "reiferen" Frau und einem jüngeren Mann immer noch ordentlich in Verruf steht, ist es wirklich ziemlich schwierig jemanden zu finden, aber immer noch häufiger, als zwischen zwei Frauen...
Viel Glück weiterhin.
Gruß Vieve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2003 um 13:32

Jedem nach seinem Geschmack...
und das Sex auch im Alter kein Tabu sein sollte ist auch ok, aber ich persönlic stehe da dann doch mehr auf Frauen in meinem Alter +/- 5-8 Jahre.

Wenn ich mit einer Frau über 60 Sex haben sollte, würde ich mich fühlen, als ob ich "Nekromanie" (heißt es glaub ich) betreiben würde, sorry...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2003 um 14:38
In Antwort auf an0N_1208146499z

Jedem nach seinem Geschmack...
und das Sex auch im Alter kein Tabu sein sollte ist auch ok, aber ich persönlic stehe da dann doch mehr auf Frauen in meinem Alter +/- 5-8 Jahre.

Wenn ich mit einer Frau über 60 Sex haben sollte, würde ich mich fühlen, als ob ich "Nekromanie" (heißt es glaub ich) betreiben würde, sorry...

Mein Junge
mit 15 waren für mich 30-jährige auch Grufties.
Mach mal die Erfahrung und dann kannst du möglicherweise mitreden.
Das ist so wie die ganzen Experten immer alles besser wissen, bis sie selbst in der Lage waren und es aus der Sicht eines Betroffenen sahen. Der Blickwinkel ändert sich.
En banales Beispiel, das zwar nicht zum Thema passt aber das eben gesagte gut interpretiert:
Beim Bund - mit 18 Jahren - war ein Gleichaltriger eingerückt der immer wieder gesagt hat, "Wenn ich einen Unfall habe und verliere ein Bein oder einen Arm, dann wäre es mir lieber ich würde den Unfall nicht überleben." Keine 2 Monate nach der Grundausbildung hatte er einen Unfall und ist seither querschnittgelähmt. Kurz nach dem Unfall hat er seine Aussage zurückgezogen und sich trotz des wesentlich höheren Invaliditätsgrades gefreut und war dankbar, dass er überlebt hat. Du siehst, man kann Dinge von verschiedenen Seiten Betrachten. Solange man nur darüber theoretisiert ist alles einfach aber wenn man sich mit der Materien auseinandersetzt oder selbst in eine bestimmte Lage kommt, ist die Perspektive eine ganz andere. In diesem Sinne, keine Theorie, Praxis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2003 um 16:17
In Antwort auf ionut_12652366

Mein Junge
mit 15 waren für mich 30-jährige auch Grufties.
Mach mal die Erfahrung und dann kannst du möglicherweise mitreden.
Das ist so wie die ganzen Experten immer alles besser wissen, bis sie selbst in der Lage waren und es aus der Sicht eines Betroffenen sahen. Der Blickwinkel ändert sich.
En banales Beispiel, das zwar nicht zum Thema passt aber das eben gesagte gut interpretiert:
Beim Bund - mit 18 Jahren - war ein Gleichaltriger eingerückt der immer wieder gesagt hat, "Wenn ich einen Unfall habe und verliere ein Bein oder einen Arm, dann wäre es mir lieber ich würde den Unfall nicht überleben." Keine 2 Monate nach der Grundausbildung hatte er einen Unfall und ist seither querschnittgelähmt. Kurz nach dem Unfall hat er seine Aussage zurückgezogen und sich trotz des wesentlich höheren Invaliditätsgrades gefreut und war dankbar, dass er überlebt hat. Du siehst, man kann Dinge von verschiedenen Seiten Betrachten. Solange man nur darüber theoretisiert ist alles einfach aber wenn man sich mit der Materien auseinandersetzt oder selbst in eine bestimmte Lage kommt, ist die Perspektive eine ganz andere. In diesem Sinne, keine Theorie, Praxis.

Alles Geschmacksache....
...das hat auch der Affe gesagt, als er in die Schmierseife biss.

Ich habe nur gesagt, wie ich persönlich das empfinde und eine faltige, schrumpelige Haut hat für mich derzeit noch nichts erotisches, dass mag sich durchaus ändern, aber nicht im Moment.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2003 um 12:06
In Antwort auf darija_12771145

Ich suche...
...dich, road 66...allerdings bin ich schon 62 Jahre alt und ich wohne in Hamburg. Melde dich doch am besten mal ueber meine Emailadresse, dann koennen wir mehr reden...Liebe Gruesse

Warte auf eine Antwort von Dir!!
leider habe ich auf meine mail keine antwort bekommen. würde mich sehr freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2006 um 9:56
In Antwort auf darija_12771145

Ich suche...
...dich, road 66...allerdings bin ich schon 62 Jahre alt und ich wohne in Hamburg. Melde dich doch am besten mal ueber meine Emailadresse, dann koennen wir mehr reden...Liebe Gruesse

Grüße von philipp aus hamburg
liebe unbekannte!

ich habe deinen beitrag im forum zum thema "reife frauen" gelesen - und das hat mich soooo neugierig gemacht. ich heiße philipp, bin 45 jahre alt und wohne in hamburg - und würde dich gerne kennenlernen..... ich schwärme nämlich sehr für frauen in deinem alter....

wenn du auch ein bisschen neugierig auf mich bist, schreibe mir doch bitte eine kurze nachricht. das würde mich sehr freuen. ich sende dir dann gerne sofort ein foto von mir.

bis hoffentlich bald liebe grüße von

philipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen