Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Reicht nur Kondom als Verhütungsmittel?

Letzte Nachricht: 5. Juli 2009 um 18:06
M
miga_12751608
30.06.09 um 18:16

Also, folgendes "Problem":
Ich habe vor Kurzem mit meinem Freund das erste Mal geschlafen. Für mich war es das erste Mal überhaupt, für ihn nicht. Wir haben mit Kondom verhütet. Das war am 7.Juni.
Meine Periode hatte ich das letzte Mal am 20.Mai. Normalerweise hätte ich meine Periode also so am 18.Juni wieder bekommen müssen. Hab ich aber nicht.
Ich hab schon total Panik bekommen, dass ich schwanger bin. Hab mit meinem Freund auch drüber geredet und dann letzten Freitag nen Schwangerschaftstest gemacht. Er war zum Glück negativ. Am Sonntag hab ich dann auch meine Periode bekommen, ziemlich verspätet, aber immerhin ist es nochmal gut gegangen.
Jetzt war ich heute beim Frauenarzt, um nen Termin auszumachen, weil ich noch nie beim Frauenarzt war und weil ich mir geschworen hab, nie wieder ohne Pille Sex zu haben. Das ist einfach sicherer.
Aber die Frauenärztin meinte jetzt zu mir, sie hätte erst wieder im Oktober was frei für mich und jetzt frag ich mich, ob ich überhaupt nen Termin machen und mir die Pille verschreiben lassen soll oder ob ein Kondom nicht reicht.
Soll ich es bei nem anderen Frauenarzt versuchen oder sind die Wartezeiten immer so lang?
Außerdem möchte ich wissen, ob meine Eltern was davon erfahren, wenn ich zum Frauenarzt gehe und mir die Pille verschreiben lasse. Die wissen nämlich nichts von meinem Freund und ich werd es ihnen aus verschiedenen Gründen auch nicht sagen. Ich bin 18 und privat versichert. Bekommen meine Eltern dann eine Rechnung vom Frauenarzt?
Würde mich über ernst gemeinte Antworten freuen.

Mehr lesen

L
lea_12121402
30.06.09 um 18:25

...
Wenn du privat versichert bist kriegen deine Eltern leider eine Rechnung, führt nix drumrum.
Aber du bist 18, dich kann niemand davon abhalten. Die Pille musst du als privat versicherte leidre auch selbst zahlen und deine Eltern kriegen die Rechnung.

Wenn das Kondom RICHTIG angewandt wird, dann kann auch nichts passieren.

Gefällt mir

S
susana_12296301
30.06.09 um 21:47
In Antwort auf lea_12121402

...
Wenn du privat versichert bist kriegen deine Eltern leider eine Rechnung, führt nix drumrum.
Aber du bist 18, dich kann niemand davon abhalten. Die Pille musst du als privat versicherte leidre auch selbst zahlen und deine Eltern kriegen die Rechnung.

Wenn das Kondom RICHTIG angewandt wird, dann kann auch nichts passieren.

...

Ja, ein Kondom ist eigentlich Sicher. Aber, (mir selber ist es schon passiert), Kondome können auch reissen. Und wenn es grade dann reisst wenn du deinen eisprung hast oder kurz davor, dann kannst du in null komma nix schwanger sein. Du bist 18, und solange deine eltern dass akzeptieren, könntest du doch auch einfach sagen dass du dir die jetzt schon verschreiben lässt, um deinen Körper schonmal drauf vorzubereiten, dass sich da alles einpegelt usw. durch die pille, weisst du? NOCH musst du ihnen ja nichts von deinem freund sagen =) Kannst du dann machen wann du willst. Aber sie können dir da du 18 bist nicht verbieten dir die pille zu verschreiben. Viele mädchen nehmen sie obwohl sie keinen Sex haben, damit ihre Tage regelmässig kommen oder damit ihre starken pickel weggehen, und so weiter.

Ich rate dir zu einem anderen Frauenarzt zu gehen. Du kannst doch dann nochmal deine richtige frauenärztin anrufen, und fragen ob die Pille die er dir verschrieben hat gut fuer dich ist! oder?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

kuon86
kuon86
05.07.09 um 17:45

...
Die Pille dient ja nicht nur zur Verhütung. Man kann die ja auch gegen haufenweise andere Sachen nehmen: Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen, schlechte Haut. etc. Wenn deine Eltern so komisch drauf sind, dann sagst halt einfach, dass du die Pille wegen irgendwelcher Beschwerden nehmen willst.

Kondome sind ansich wirklich sehr sicher, wenn Passform und Anwendung stimmen. Mein Freund und ich haben 7 Monate lang damit verhütet und ich bin nicht schwanger geworden.

Gefällt mir

Anzeige
B
berit_11896631
05.07.09 um 18:06

Nur ein kondom?
ich hab fast geanu das gleich problem wie du!

ich habe vom 4.7.2009 bis 5.7.2009 mit meinm freudn das erste mal geschlafen!

-mit Kondom-

die pille nehem ich noch nicht...

als mein freund gekommn ist, hat er den penis rausgezogen!
und dann ahben wir fest gestellt,dass das kondom vom penis abgerutscht is, und mein freund gekommn ist ohne zu verhüten!

am nächsten tag sind wir direkt ins krankehaus gefahren & haben mir die pille danach verschriebn lassen! die auch direkt eingenohmen habe! (14 stunden später)

bevor wir geschlechtsverkehr hatten,haben wir schon über die pille gerdet! ich wollte sie scho dei ganze zeit habenaber es gab ein paar komplikationen mit meienn eltern! sie meinten es wär zu früh...

aba mein entschluss steht fest, ich amch es nie wieder NUR mit kondom! am diensatg möchte ich mir auch den ersten termin beim frauenarzt holen! ich hoffe er verschriebt mir dann die pille!

wenn du volljährig bist, bekommen deine eltern garnichts davon mit, wennn du das ncih maagst!
der arzt steht unter ärztlicher schweigepflicht!

und soviel ich weiß, ist die pille bis zum 21.lebensjagr kostenlos!

Lg kleinerengelx3
wär cool wenn du zurückschrieben würdes

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige