Home / Forum / Sex & Verhütung / Reicht kondom als enzigstes verhütungsmittel aus?

Reicht kondom als enzigstes verhütungsmittel aus?

17. November 2005 um 15:08

hey,

ich wollte mal fragen, ob das kondom wirklich als einzigstes verhütungsmittel ausreicht...hat da wer erfahrungen gemacht?
gruß an alle

17. November 2005 um 15:54

Auf jeden Fall!!!
also, ich habe bisher mit meinem Freund ausschließlich einige Monate mit Kondom verhütet. Das war für mich auch erst komisch und ich hatte ein unsicheres Gefühle, weil ich bisher immer doppelt verhütet hatte und immer auf Nummer sicher gegangen bin. Anfangs hatte ich auch Angst und habe einfach hin und wieder vorsorglich einen Schwangerschaftstest gemacht, was totaler Schwachsinnn war. Wenn man das Kondom richtig anwendet ist es 100%ig sicher und letztlich würde man auch sehen wenn was passiert wäre (wenn es z.B. undicht gewesen wäre oder so), aber das ist eher unwahrscheinlich. Also mach Dir da keine Sorgen, und wenn es Dir doch zu unsicher ist, kannst Du ja noch zusätzlich Scheidenzäpfchen benutzen!!!

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 16:24
In Antwort auf muckelmaeuschen

Auf jeden Fall!!!
also, ich habe bisher mit meinem Freund ausschließlich einige Monate mit Kondom verhütet. Das war für mich auch erst komisch und ich hatte ein unsicheres Gefühle, weil ich bisher immer doppelt verhütet hatte und immer auf Nummer sicher gegangen bin. Anfangs hatte ich auch Angst und habe einfach hin und wieder vorsorglich einen Schwangerschaftstest gemacht, was totaler Schwachsinnn war. Wenn man das Kondom richtig anwendet ist es 100%ig sicher und letztlich würde man auch sehen wenn was passiert wäre (wenn es z.B. undicht gewesen wäre oder so), aber das ist eher unwahrscheinlich. Also mach Dir da keine Sorgen, und wenn es Dir doch zu unsicher ist, kannst Du ja noch zusätzlich Scheidenzäpfchen benutzen!!!

Viel Glück

Bloß nicht!
Nicht alle Scheidenzäpfchen vertragen sich mit Kondomen. Die meißten machen das Kondom eher porös und das war es dann mit dem Schutz. Der Pearl-Index (gibt an wieviele Frauen in einem Jahr schwanger werden) liegt beim Kondom bei 2-12
Das heißt von hundert werden 2-12 Frauen schwanger. Bei sachgemäßen Gebrauch dürfte eigentlich nichts passieren. Meinem Partner und mir ist das Kondom allerdings vor kurzem gerissen. Wir haben extra dünne benutzt, vielleicht lag es daran.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 16:31
In Antwort auf alesha_11910962

Bloß nicht!
Nicht alle Scheidenzäpfchen vertragen sich mit Kondomen. Die meißten machen das Kondom eher porös und das war es dann mit dem Schutz. Der Pearl-Index (gibt an wieviele Frauen in einem Jahr schwanger werden) liegt beim Kondom bei 2-12
Das heißt von hundert werden 2-12 Frauen schwanger. Bei sachgemäßen Gebrauch dürfte eigentlich nichts passieren. Meinem Partner und mir ist das Kondom allerdings vor kurzem gerissen. Wir haben extra dünne benutzt, vielleicht lag es daran.
LG

Stimmt!!!
Man sollte, wenn man zusätzlich Scheidenzäpfchen verwendest, diese auf jeden Fall in der Apotheke kaufen und dringlichst nach kondomverträglichkeit fragen. Aber es gibt einige gute, die auf bei den Kondomen nichts porös machen, jedoch kann solche Zäpfchen auch nicht jeder vertragen und sie riechen auch irgendwie chemisch. Wenn man jedoch (und der vor allem Partner auch) verantwortungsvoll mit Kondomen umgeht, sollten diese völlig ausreichend sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 20:06

Ich denke schon....
Also ich verhüte ausschließlich mit Kondomen und es ist noch nie etwas passiert. Lasst euch beim Überziehen Zeit, damit der richtige Sitz garantiert ist. Und für Ängstliche gibt es auch extra dicke oder welche mit Spermizid drauf. Für jeden etwas dabei. So extra dünne würde ich nicht benutzen wollen, wäre mir zu riskant!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest