Home / Forum / Sex & Verhütung / Regelbeschwerden und blutungen trotz pille????

Regelbeschwerden und blutungen trotz pille????

16. Mai 2009 um 11:45

hallo, ich (17) nehme jetzt im dritten monat meine pille und hatte den ersten monat über die lästigen schmierblutungen, worauf ich auch vorbereitet war. im 2. monat habe ich ausversehen abends vergessen, meine pille einzunehmen, sie aber sofort nach 10 1/2 stunden nachgenommen.
jetzt habe ich die dritte packung fast zuende genommen und morgen (so.) muss ich die letzte pille nehmen. ich hab mit meiner regel erst so gegen dienstag gerechnet und hab sie heute (sa.) schon im vollen maße bekommen, richtig mit leichten schmerzen und alles. ist das normal? könnte das ein anzeichen auf schwangerschaft sein? ist die pille vielleicht "zu leicht"? sie heißt belara.
vielen dank im voraus für eure antworten!!!

16. Mai 2009 um 12:02

...
Wenn du die Blutung früher kriegst ist die Pille eventuell zu schwach dosiert, aber da würd ich erstmal noch abwarten, sowas kann immer mal passieren.

Zu schwach heißt NICHT dass die verhütende Wirkung nicht mehr da ist!
Nimm deine Pille ganz normal zuende, auch wenn du jetzt eine Blutung hast und mach deine Pause ganz normal 7 Tage.

Auch die schwächste Pille wirkt sicher verhütend, auch wenn man leichte Blutungen kriegt. Nur bei massiven Übergewicht könnte es zu Problemen kommen. Wenn du jetzt 100 Kilo wiegst udn die schwächste Pille auf dem Markt nimmst (müsste Minesse/Mirelle sein), dann könnte es sein, dass die Wirkung nicht mehr sicher ist. Die Belara ist aber mittelstark, also brauchst du dir deshalb keine Gedanken machen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen