Home / Forum / Sex & Verhütung / Ratschläge - Erstes mal im Bordell

Ratschläge - Erstes mal im Bordell

28. März 2008 um 1:05

Hallo,
Ich beschäftige mich nun schon seit Längerem mit dem Gedanken für mein erstes Mal in ein Bordell zu gehen, da ich es nicht sorecht gebacken bekomme auf dem normalen Weg mir ein nettes Mädel zu suchen bzw. diese Mädels wollen mich dann nicht. Warum kann ich mir auch ned sorecht erklären, vielleicht weil ich ihnen zu unerfahren bin...am Aussehen liegts denk ich eher nicht. Innerlich hab ich das auch schon irgendwo aufgegeben bzw. keine Lust mehr noch mehr Energie irgendwie zu verschwenden. Dabei gings mir eigentlich nie um Sex, sondern ich habe immer nach einer Freundin gesucht, die ich liebe und von der ich geliebt werde. Aber da mir das anscheinend aus welchem Grund auch immer verwehrt ist, beschränke ich mich jetzt nur noch auf den Sex und dafür bin ich auch bereit in die Tasche zu greifen.
Nun zum Punkt... Anfang April, also demnächst werde ich 18 und damit eröffnet sich mir ja diese neue Möglichkeit (und hier in Berlin sollte es da sicher was gutes geben *g*).Offen gesagt habe ich relativ wenig Ahnung davon, auf was ich mich überhaupts einlasse und deswegen frage ich hier auch nach. Natürlich gehts mir auch darum, dass ich dabei was lerne. Mir hilft es nichts, wenn die Professionelle so tut als würde es ihr gefallen (ich zahl ja dafür) und ich dann glaube ich mach mein Ding gut. Ich steh wegen dem ganzen Thema auch ziemlich unter Druck, da ich irgendwie den Eindruck habe ich bin da hinterher. Man könnte sagen in meinem Alter hat es die Hälfte noch nicht hinter sich und deswegen ist es keine Schande, aber ich seh auch irgendwo nicht ein, warum ich ausgerechnet zur anderen Hälfte gehören sollte, wo ich ja verhältnissmäßig für mein Alter schon recht weit (geistig als auch körperlich) entwickelt bin. Das Alter selbst ist doch eigentlich nur ne Zahl, was aber nichts darüber aussagt, wie reif eine Person wirklich ist.
Nun ja... jedenfalls wollte ich mal hören was ihr dazu so meint.

29. März 2008 um 5:11

Na ja...
Von einer Professionellen wirst du wohl schätzungsweise (würde ich denken) da keine ehrliche Meinung zu hören bekommen. Ihr Job ist es nun einmal, Männer das Gefühl zu geben, als seien sie die allergrößten und könnten alle Frauen haben.
Zum Anderen, was viel wichtiger ist: Erklär mal deiner künftigen Freundin, dass du von einer Prostituierten enjungfert wurdest. Die Chance wird da gering sein, dass ein Mädchen deines Alters nicht vor Schreck das Weite sucht..
Und mit 18 als Junge noch nicht entjungfert sein...also bitte. Warum haben Männer es bloß immer so eilig? Das besondere am ersten Sex ist nun einmal, dass man sich für einander entschieden hat und das alles aus Zuneigung zum anderen geschieht. Du wärest sicher bitter enttäuscht, wenn du dein erstes Mal fern von all diesen wahnsinnig tollen, einfach ergreifenden Gefühlen erleben würdest. Auch wenn das erste Mal manchmal nicht so super klappt mit einem gleichaltrigen Partner, die Gefühle sind dabei das Entscheidende. Ohne das wird es eben nur Sex sein mit jemandem, den du weder kennst noch schätzt und darüber hinaus dafür bezahlst, dass sie mit dir schläft. Ich weiss zwar, dass viele Männer sowas sicher machen, aber nicht zuletzt ist das eine derart verschwiegene Sparte, für die sich so viele schämen.
Weil es eben kein schönes Gefühl ist sicherlich, wenn man dem Partner dafür bezahlen muss, damit er einen attraktiv findet bzw weil es eben kein tolles Gefühl ist, wenn man IRGENDWER ist und nichts besonderes, sodnern nur derjenige, der eben Kohle hatte...

Viel Glück beid er weiteren Suche nach einer Freundin, halte bitte daran fest und nicht an so einem Quatsch, das findet nun wirklich keine Frau attraktiv oder nicht abschreckend, glaube ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 18:17

..
Naja also angenommen ich würd in 10 Jahren dann doch mal eine finden, dann glaube ich kaum dass sie so was fragen wird, weil erstens geht es sie ja nix an mit wem ich vorher geschlafen habe und da wäre ich dann 28 und des is n Alter wo man eigentlich grundsätzlich sich über sowas keine Gedanken mehr macht, weil normalerweise da selbstverständlich ist, dass man da sein erstes mal schon hinter sich hat, wie ich meine... Und wenn doch, dann wärs doch keine Schande. Mit 28 gibts da sicherlich schon viele die mal ins Bordell gegangen sind und wenn sie dann über das nicht hinweg blicken kann dann liebt sie mich auch nicht und ist es ohnehin nicht wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 18:18
In Antwort auf anja_12272745

Na ja...
Von einer Professionellen wirst du wohl schätzungsweise (würde ich denken) da keine ehrliche Meinung zu hören bekommen. Ihr Job ist es nun einmal, Männer das Gefühl zu geben, als seien sie die allergrößten und könnten alle Frauen haben.
Zum Anderen, was viel wichtiger ist: Erklär mal deiner künftigen Freundin, dass du von einer Prostituierten enjungfert wurdest. Die Chance wird da gering sein, dass ein Mädchen deines Alters nicht vor Schreck das Weite sucht..
Und mit 18 als Junge noch nicht entjungfert sein...also bitte. Warum haben Männer es bloß immer so eilig? Das besondere am ersten Sex ist nun einmal, dass man sich für einander entschieden hat und das alles aus Zuneigung zum anderen geschieht. Du wärest sicher bitter enttäuscht, wenn du dein erstes Mal fern von all diesen wahnsinnig tollen, einfach ergreifenden Gefühlen erleben würdest. Auch wenn das erste Mal manchmal nicht so super klappt mit einem gleichaltrigen Partner, die Gefühle sind dabei das Entscheidende. Ohne das wird es eben nur Sex sein mit jemandem, den du weder kennst noch schätzt und darüber hinaus dafür bezahlst, dass sie mit dir schläft. Ich weiss zwar, dass viele Männer sowas sicher machen, aber nicht zuletzt ist das eine derart verschwiegene Sparte, für die sich so viele schämen.
Weil es eben kein schönes Gefühl ist sicherlich, wenn man dem Partner dafür bezahlen muss, damit er einen attraktiv findet bzw weil es eben kein tolles Gefühl ist, wenn man IRGENDWER ist und nichts besonderes, sodnern nur derjenige, der eben Kohle hatte...

Viel Glück beid er weiteren Suche nach einer Freundin, halte bitte daran fest und nicht an so einem Quatsch, das findet nun wirklich keine Frau attraktiv oder nicht abschreckend, glaube ich

Siehe oben
Sorry, hab leider zu weit oben gepostet... Siehe oben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2008 um 20:43

Kapier ich ned
Ich kapier nur nicht sorecht, wo das Problem liegt.
Vielleicht hätte ich oben schreiben sollen "ursprünglich gings mir nur um Liebe, aber da des ned klappt, beschränke ich mich auf das andere"
Ihr tut ja so als könnte man nur einmal im Leben Sex haben. Dann wär klar, dass man auf die Richtige warten sollte. Aber ich meine es geht hier doch nur um einmal (vielleicht auch zweimal). Wenn ich dann doch noch die Richtige finde, umso besser, aber wenn nicht die richtige kommt, dann hätte ich doch sogar richtig gehandelt, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 16:30

..
Wenn das so einfach wäre, dann hätte ich hier doch kaum etwas reingeschrieben, oder? Ich meine ich kann schließlich nicht einfach in ner Disco willkürlich irgendeine raussuchen und dann sagen "ok, jetzt gehts los"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam