Home / Forum / Sex & Verhütung / Rasieren leicht gemacht

Rasieren leicht gemacht

3. Juni 2004 um 13:46

ich hab ein problem, seid knapp 3 jahren rasiere ich mich intim, und zwar ganz. Doch egal was ich mache es klappt irgendwie nicht wirklich.es sind immer ein paar stoppeln noch da, egal wie oft ich darüber rasiere. Mal bleiben rote punkte da oder sonst etwas. Es klappt einfach nicht sie ganz zu entfernen.

Kennt irgendjemand nen Tip, wie ich sie ganz entfernen kann, ohne nervige stoppeln?? Rasierschuam und gel hab ich auch schon versucht.

Hoffe auf Antworten
lg Süßemaus

3. Juni 2004 um 13:49

Also...
.. ich benutze meist einen Elektrorasierer. Klappt bei mir super, ich bekomme eigentlich alle Stoppeln weg und Pickelchen oder sowas habe ich auch nicht.
Dauert manchmal ziemlich lange, bis auch wirklich alle Stoppeln weg sind, aber es geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 14:32

@ Hallo Süße
Also,

ich nehme einen Dreifachrasierer von "Venus" plus den hauseigenen Rasierschaum ("Balea") von "dm".

Die Einfach-Zweifachrasierer sind absolut nicht zu empfehlen, da sie die Intimrasur deutlich verlängern und ich die Erfahrung gemacht habe, daß am nächsten Tag die "Nachwehen" in Form von Hautirritationen die Freude über die rasierten Stellen trübt.

Wichtig ist, daß Du mit dem Rasierer nicht mehrmals über die gleiche Hautstelle gehst, da die Haut sonst zu sehr gereizt wird, was sich dann nicht selten in Pickelchen und eben roten Punkten äußern kann.

Und das wollen wir ja nicht.

Die rasierten Stellen sollten natürlich auch nicht geschruppt oder zu schnell "bearbeitet" werden. Aber das ist ja nichts neues.

D.h., Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit, auch wenn man morgens nicht immer dafür Zeit und Muße hat.

Nach der Rasur solltest Du die Stellen kalt abduschen (aua) und mit einer guten (!) Hautpflegecreme einschmieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2004 um 11:15
In Antwort auf judith_11938296

Also...
.. ich benutze meist einen Elektrorasierer. Klappt bei mir super, ich bekomme eigentlich alle Stoppeln weg und Pickelchen oder sowas habe ich auch nicht.
Dauert manchmal ziemlich lange, bis auch wirklich alle Stoppeln weg sind, aber es geht

Nachsorge.
Hi...

mein tipp:
möglichst frische Klinge (umso mehr Klingen, umso besser)
Rasierschaum etwas einwirken lassen (richtet die Haare auf)
und Nachsorge:
von Veet gibt es eine spezielle Aprés Creme, die die roten Pickel minimiert. (alternativ tuts auch Babypuder)
und nach der Rasur nackt schlafen...

Vielleicht wirkt das bei dir.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2004 um 13:04

Bloß keine Klingen
Hallo Süße,
... es ist ja nicht nur, dass Stoppeln stehen bleiben, es kommen auch schmerzhafte rote Punkte, die auch noch wehtun. Ganz abgesehen von der Gefahr, dass man sich wirklich schneidet, was auch schon mal geschafft habe. Mein Partner hat mir erlaubt, seinen Elektrorasierer zu benutzen. Und siehe da ... Problem gelöst. Du darfst natürlich nicht warten, bis die Haare zu lang sind, dann wird's echt schwierig. Ich rasiere jeden Abend einmal drüber. Das geht dann ganz fix und ich bin auf alle "Überfälle" vorbereitet.
Gruß
Baggi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Halterlose
Von: suessemaus2
neu
9. April 2005 um 19:29
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen