Home / Forum / Sex & Verhütung / Rasieren? aber wie richtig?

Rasieren? aber wie richtig?

23. Februar 2006 um 12:21

Also Hallo erstmal

Hab da so ein Problen....

Meine Freundin will das ich mich unten rum rasiere, will ich auch lieber, aber ich habs gemacht und naja da tauchen so Pocken auf (eig schon Pickel) und nachrasieren geht da dann nicht weil dann alles blutet ect...jetzt krazt es ziemlich und sieht sehr unschön aus! Was hab ich falsch gemacht? (Hab nen normalen Nassrasierer benutzt) Was soll ich nun machen und was lieber nicht?

mfg

23. Februar 2006 um 12:24

Boah....
sorry du solltest die Haut auch beim rasieren dranlassen. grins.

Scherz beiseite aber nimm einen Rasierer extra dafür und drücke dann nicht so doll auf. Beim erstenmal kann dir das halt mal passieren.

viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 12:32

Ehm
Sry aber wie stellt man die Strichrichtugn fest???? -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 12:42

...
zum ersten solltest du eine frische Klinge benutzen.
Und nach dem rasieren ganz wichtig, eincremen. Dann bleiben dir auch hässliche Pickel erspart.

Wenn das nicht funktioniert, kannst du auch Enhaarungscreme (am besten von Veet) benutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 12:44

Doch
rasier mich im gesicht, aber nicht mit nen nassrasierer, da is es mir latten in welche richtung
aber danke für die erklärung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 12:57

....
will mich rasieren nicht beschneiden ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 13:53

Tipps vom Profo-Nass-Rasierer...
, welche ich mal im Fernsehen gesehen habe:

1. Auf die zu rasierende Haut einen feucht-heißen Lappen (am besten ein Waschlappen) legen. So öffnen sich die Poren und Du hast nachher eine gründlichere Rasur. (Keine Angst, Dein Pippimann fällt von der plötzlichen Wärme nicht ab.)
2. Mit Rasierschaum einseifen und ca. 3 Minuten einwirken lassen. (Kannst Dir in der Zwischenzeit die Zähne putzen...oder so)
3. Dann mit einer frischen Klinge (am besten das 3-Klingen-System)MIT dem Strich rasieren.
4.Und jetzt kommt das Wichtigste: EISKALT -und ich meine eiskalt, auch wenn sich Dein kleiner Freund gaaaaanz klein macht- abspülen. So ziehen sich die Poren wieder zusammen und die Gefahr das Bakterien dort eindringen, welche die bösen Pusteln hervorrufen, ist (fast) gebannt.

Hautrötungen, welche wegen der Irritation durch die Rasur hervogrufen werden -immerhin bearbeitest Du eine doch recht empfindlichen Stelle mit einer scharfen Rasierklinge- sind je nach Hauttyp NICHT vermeidbar.

So Bub, nun man los.........ab die Wolle !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 13:59

Tolle Tipps...
der Tipp von dem 1. ist echt gut alles super beachtet aber creme deine Haut nach dem Rasieren mit Bebanthen oder Parfenac Fettsalbe ein...dann kommen auch weniger Pickel. Deine Haut muss sich erst an das ganze Szenario gewöhnen und wenn des wirklich total schlimm für dich ist dann nehm en Trockenrasierer ohne Aufsatz und rasier dich dann...deine Freundin kann dir dann auch so einen Blasen ohne das sie Haare im Mund hat )

Viel Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 16:14

Unter der Dusche


Gegen den strich rasierst du wenn du richtung füßre rasierst (zumindest so bei den "oberen" schamhaaren.Ich mache das immer unter der Dusche, seife zuerst gut ein, dann eine wirklich gute klinge benutzen ( um so schärfer sie ist desto leichter und sanfter zur haut).Wenn du die schamhaare vorher stutzt geht es noch leichter.

Wie gesagt, unter der dusche, einseifen, rasierschaum reichlich benutzen,scharfe klinge ( wie die anderen schon sagten am besten neu da die klinge von den dicken schamhaaren sehr schnell stumpf wird),abwaschen, nochmal einseifen.

So funktioniert das ohne probleme - zumindest bei mir ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest