Home / Forum / Sex & Verhütung / Psychische Erektionsprobleme - was kann frau tun??

Psychische Erektionsprobleme - was kann frau tun??

15. Juni 2018 um 18:55

Tltr: Mein Freund hat psychische Erektionsprobleme, was kann ich tun, um ihn zu unterstützen? Wir reden sehr offen darüber.

Hallo zusammen,

Ich bin etwas ratlos und erhoffe mir hier ein paar Tips/Anregungen.
Mein Freund (26) und ich (24) sind seit 1,5 Jahren zusammen und haben eigentlich ein sehr gutes Sexleben. Vor ein paar Wochen hat er schonmal während des Vorspiels seine Erektion nicht halten können, was damals wohl an sehr großem beruflichen Stress lag. Danach war es wieder eine Zeit alles super, bis Anfang der Woche eine ähnliche Situation (diesmal ohne offensichtlichen Stress) war. Wir haben schon beim ersten Mal sehr lange darüber geredet und ich hab versucht, ihm klar zu machen, dass ich das vollkommen entspannt sehe und dass sowas eben mal vorkommt. Nach der 2. Situation haben wir nochmal sehr lange geredet. Gestern hab ich dann auch schon während des Vorspiels gemerkt, dass er sich nur auf mich konzentriert hat und mir immer ausgewichen ist; er hat richtig gezittert, als ich versucht habe, ihn unterhalb des Bauchnabels zu berühren und ich hab das ganze dann abgebrochen. Wir haben dann nochmal sehr lange geredet und ich hab ihm glaube ich auch verständlich gemacht, dass ich komplett hinter ihm stehe und ihm keinen Druck mache, aber er macht sich selbst leider trotzdem Gedanken.
Nun meine Frage: was kann ich abgesehen von Gesprächen tun? Würde ihm gerne zeigen, dass es für mich beim Sex um mehr geht als seinen Penis, hab aber Angst, ihn mit Ganzkörpermassagen o.ä. noch mehr unter Druck zu setzen.

Sorry für den Roman, freue mich über Antworten!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
My Mirena Story 2013 - 2018
Von: user14489
neu
15. Juni 2018 um 17:36
Teste die neusten Trends!
experts-club