Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / "Probleme" nach Affäre,.....

"Probleme" nach Affäre,.....

30. März 2011 um 12:00 Letzte Antwort: 1. April 2011 um 19:31

Hallo alle zusammen,
ich bin seit fast fünf Jahren mit meinem Freund zusammen, mit einer kurzen Unterbrechung von 4 Monaten.
Ich habe nie etwas beim Sex mit meinem Freund vermisst, ganz im Gegenteil er war/ist ein total liebevoller und einfühlsamer Liebhaber.
Aber nun zu meinem Problem. In der Zeit in der wir auseinander waren hatte ich eine kurze aber umso heftigere Affäre. Der Mann mit dem ich mich da öfters getroffen habe war da ganz anders, er hat sich das genommen, wann, wo und wie er wollte und seine Dominanz hat mich total angeturnt, ich habe mich in dieser devoten Rolle komischerweise esxtrem wohl gefühlt. Jetzt bin ich wieder mit meinem Freund zusammen und der Sex mit ihm, den ich immer total genossen habe reicht mir irgendwie nicht mehr. Da er aber nichts von dieser Affäre (bzw nicht alles) weiß, habe ich etwas Angst in damit zu konfrontieren.
Wie würdet ihr das anstellen ??
LG, Ulrike

Mehr lesen

30. März 2011 um 13:24


musst ihm ja nicht auf die nase binden dass du es schon mit einem anderen auf die weise getrieben hast, aber schlag ihm halt mal was vor. auch wenn ich mir nicht vorstellen kann dass ihm das besonders gefallen wird/dass er das glaubhaft rüber bringt, wenn er sonst so einfühlsam und liebevoll ist.

Gefällt mir
1. April 2011 um 13:09

Langsam lenken und sprechen
ihn ranführen.

Vielleicht ist er auch dominant, mehr oder weniger, hat es aber noch nicht rausgefunden.

Gefällt mir
1. April 2011 um 15:56

Aber wie stelle ich es an,......?? Blöde Frage ???
Danke erstmal für eure Antworten.
Klar würde ich in gerne "herausfordern" oder heranführen, aber wie würdet ihr es anstellen ??
Einfach versuchen mit ihm zu reden, oder würdet ihr beim "normalen" Sex versuchen eine andere Gangart einzuschlagen. Habe etwas Angst, dass das genau ins Gegenteil umschlagen könnte. Ein wichtiger Bestandteil der Affäre war z.B. DirtyTalk (mehr von seiner Seite her), wobei das nicht nur auf den Sex begrenzt war. Ich denke ihr wisst was ich meine.

LG
Uli

Gefällt mir
1. April 2011 um 19:31
In Antwort auf nolene_12698583

Aber wie stelle ich es an,......?? Blöde Frage ???
Danke erstmal für eure Antworten.
Klar würde ich in gerne "herausfordern" oder heranführen, aber wie würdet ihr es anstellen ??
Einfach versuchen mit ihm zu reden, oder würdet ihr beim "normalen" Sex versuchen eine andere Gangart einzuschlagen. Habe etwas Angst, dass das genau ins Gegenteil umschlagen könnte. Ein wichtiger Bestandteil der Affäre war z.B. DirtyTalk (mehr von seiner Seite her), wobei das nicht nur auf den Sex begrenzt war. Ich denke ihr wisst was ich meine.

LG
Uli

Niemand kann es dir sagen
denn jeder Mensch ist anders.

Vielleicht ist er gar nicht dominant. Sondern wie du gerne einer der geführt werden mag. Was dann? Auch dafür ibt es eine Lösung.

Aber nochmal; NIEMAND kann dir sagen wie du es ihm sagen/zeigen sollst. DU kennst deine Liebe. Wir nicht.

Gefällt mir