Home / Forum / Sex & Verhütung / Probleme mit Sexulaität

Probleme mit Sexulaität

30. Januar 2018 um 15:36

Hi Ihr da draußen,
vielleicht könnt’ Ihr mir helfen und ich hoffe, dass ich nicht alleine hiermit bin. Ich (19) bin seit einem Monat mit meinem besten Freund zusammen. Wir verstehen uns super und können nicht die Finger voneinander lassen, aber da gehen die Probleme leider schon los. Was ich durch die letzten Beziehungen, in denen es die gleichen Probleme gab, gelernt habe, dass ich ein Mensch bin, der viel Zeit für Annäherungen braucht. Bei ihm ist es anders. Er kann mich küssen, berühren oder ausziehen, ohne dass es sich in dem Moment falsch anfühlt (bei anderen brauchte ich dafür Monate). Meine kritischen Gedanken kommen danach. Geschlafen haben wir noch nicht miteinander , obwohl ich weiß, dass er es in nächster Zeit gerne würde. Aber ich kann mir weder einen Mann nackt vorstellen noch einen ansehen. Es ist ein komisches Gefühl, vielleicht Scham o.Ä., aber es zwingt mich zum Weggucken und schreckt mich beinahe ab. Wenn er seine Boxershorts an hat, habe ich nicht so große Probleme ihn zu berühren; auch nicht wenn er kommt. Aber ich kann nicht sein nacktes Glied berühren. In den Beziehungen davor, hatte ich es versucht und es endete mit Panik und das ich mich am liebsten in Desinfektionsmittel geduscht hätte. Ich habe mich vor dem Gefühl in meinen Händen geekelt und fand es unangenehm. Auch mit Sperma bin ich nicht auf einem grünen Zweig. Es ekelt mich an, wenn ich es an meinen Händen sehe oder etwas davon abbekomme. Und egal wie viel Desinfektionsmittel ich danach benutze, es bleibt das Gefühl, das noch etwas da ist. Und das lässt Panik in mir aufkommen.Ich habe schon daran gedacht, dass es an der Art meines schulischen Aufklärungsunterrichts lag, da man uns eingetrichtert hat, dass Sexualität gefährlich (im Sinne von Schwangerschaft, die einem das Leben zerstört) und schmutzig ist oder an meiner Angst vor Bakterien, obwohl die in letzter Zeit schon fast weg ist.Bitte gebt mir Rat. Er ist mir sehr wichtig und ich möchte auch mit ihm darüber reden, aber ich suche auch nach Möglichkeiten von objektiven Menschen, damit umzugehen. Vielleicht wisst ihr eine Lösung. Vielleicht bin ich hiermit nicht alleine.

Mehr lesen

30. Januar 2018 um 16:20

Inwiefern Aktionen?
Hab darüber auch schon nachgedacht und würde es nicht ausschließen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram