Home / Forum / Sex & Verhütung / Probleme mit Evra Verhütungspflaster

Probleme mit Evra Verhütungspflaster

26. März 2014 um 15:53 Letzte Antwort: 30. März 2014 um 16:18

Hey ihr lieben, ich habe echt ein dringendes Problem.
Und zwar benutze ich jetzt seit 2 Wochen das Evra Verhütungspflaster. Ich habe am ersten Tag der Periode angefangen, es aber leider einen Tag zu spät gewechselt. Ich habe nun seit fast 2 Wochen meine Periode und werde langsam wahnsinnig. Vor 3 Tagen dachte ich es würde endlich aufhören weil die Periode dort sehr schwach war, als ich dann aber das neue Pflaster aufgeklebt habe ging es wieder richtig los.
Da mein Freund schon am Wochenende bei mir war und nichts ging, hab ich jetzt das Pflaster abgenommen, weil er dieses Wochenende wieder kommt und ich mit dem Pflaster eh nur Probleme habe (Kopfschmerzen, Übelkeit, etc.)
Jetzt ist mir aber erst bewusst geworden das man ja im Normalfall erst seine Tage bekommt wenn man das Pflaster die eine Woche auslässt. Hat irgendjemand vielleicht Ahnung und kann mir sagen wann ich damit rechnen kann das meine Periode ENDLICH aufhört? Das macht mich echt wahnsinnig.

Mehr lesen

30. März 2014 um 16:18


Das muss nichts damit zu tun haben,dass du das Pflaster zu spät gewechselt hast.
Kann einfach daran liegen,dass dein Körper sich erst dran gewöhnen muss,dass du damit verhütest oder aber die Blutungen bleiben und du kannst das Pflaster nicht verwenden.
Dieses Problem hatte ich beim Implanon.Fast ein Jahr Dauerblutung bis ich das raus genommen habe.
In der Pause müsstest du jetzt normal deine Tage bekommen.
Klebe am 7, Tag erneut ein Pflaster auf,falls es dann wieder aufhört,kannst du ganz normal damit weiter verhüten.
Falls die Blutungen bleiben,ab zum Frauenarzt.Da kann nur er dir Tipps geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram