Home / Forum / Sex & Verhütung / Probleme mit der weiblichen Ejakulation

Probleme mit der weiblichen Ejakulation

10. Juni 2008 um 19:15

Hey folks,
ich hab da ma ne Frage. Bin jetz seit 2 Jahren mit meiner Schnecke zusammen und in der Anfangszeit unserer Beziehung hatte sie beinahe bei jedem Orgasmus in einer bestimmten stellung eine heftige Ejakulation, und das hat mich verdammt scharf gemacht. Leider passiert das scho seit über einem Jahr gar nich mehr. Ich hab ihr auch gesagt dass mich das anturnt. Sie meint es würde nicht an mir liegen und es hätte keinen Einfluss auf ihre Lust am Sex und sie wüsste nicht wieso es nicht mehr passiert. aba ich hab den Verdacht dass sie die Ejakulation unterdrückt weil sie sich schämt, oder ich doch irgendwas falsch mache
Also helft mir... Was kann ich bloß tun??

11. Juni 2008 um 10:27

Hmm..
also ich kann dir sagen mach dir mal keine gedanken. ich hatte früher auch öfter mal eine ejakulation und seit einigen monaten wieder gar keine. das ist manchmal so. keine ahnug warum. ab und zu ist der andere "normale" orgasmus eh viel schöner finde ich. und warum sollte sie sich denn jetzt auf einmal schämen wenn sie früher doch öfter ejakuliert hat? das glaub ich nicht, dass sie sich von einen tag auf den anderen schämt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 18:35

Das kann man doch net unterdrücken!
So einen schwachsinn hab ich noch nie gehört dass eine Frau das unterdrücken kann wenn sie kommt.
Kannst du beim Orgasmus das abspritzen unterdrücken? Das will ich sehen ;O)

Ich denk eher sie hat sich an den Sexstil gewöhnt und daher wird sie nimmer so geil kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 21:52
In Antwort auf mallt_12965540

Das kann man doch net unterdrücken!
So einen schwachsinn hab ich noch nie gehört dass eine Frau das unterdrücken kann wenn sie kommt.
Kannst du beim Orgasmus das abspritzen unterdrücken? Das will ich sehen ;O)

Ich denk eher sie hat sich an den Sexstil gewöhnt und daher wird sie nimmer so geil kommen.

Re
ähhm tut mir leid idr das sagen zu müssen, aba ich kann mein abspritzen unterdrücken. Ich mein auch nich hinauszögern, sondern ganz klar unterdrücken. Sowas is möglich durch Kontraktion der Damm-muskulatur usw.
Trotzdem Danke.
Ich probier ja alles aus... also solls doch an mir liegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook