Home / Forum / Sex & Verhütung / Probleme mit der Reiterstellung

Probleme mit der Reiterstellung

30. Mai 2013 um 19:12

Hallo Ihr Lieben!
Zu meiner Situation: Ich(19) bin seit 2 Jahren mit meinem Freund (19) zusammen, also noch jung
Eigentlich läuft unser Sexleben super und es ist wunderschön und abwechslungsreich. Das Einzige Problem ist, dass ich glaube, dass es mit mir und der Reiterstellung nicht wirklich passt. Ich komme allgemein sehr schwer und selten (Oral fast immer) und einige Freundinnen sagen dass sie in der Reiterstellung immer kommen können. Ich selber drücke mich meistens vor dieser Stellung, weil ich da einfach NULL spüre. Anfangs habe ich immer relativ schnelle auf und ab Bewegungen gemacht, aber die gehen super in die Beine und lösen bei mir nichts außer anstrengung aus. Dann habe ich im Internet gelesen dass man langsame auf und ab Bwegungen machen kann, das habe ich dann auch probiert (mit nach hinten lehnen) aber das hat auch nichts gebracht. Mittlerweile bin ich nurnoch unsicher und ratlos, und wenn ich es dann wieder mal probiere werde ich auf dauer trocken weil ich nichts spüre und bin enttäuscht. Kann mir jemand helfen? Da das die einzige Stellung ist in der man aktiv als Frau ist, nagt das schon ziemlich an meinem Selbstbewusstsein. Bisher habe ich mich immer vor dem Problem und damit vor der Stellung gedrückt und es ist auch alles schön, nicht falsch verstehen, aber ich würde eben auch gerne mal mehr aktiv sein und ihn entlasten.
Hinzuzufügen wäre, dass wir beide das erste mal zusammen hatten, das heißt er kennt keine "Superreiterinnen" vorher :p aber ich möchte es endlich mal können.

Vielen Dank für eure Hilfe! Bitte ernstgemeint!

30. Mai 2013 um 20:03

Ähm...
...such mal weniger im Internet, sondern probiere selbst aus. Erlaubt ist, was Spaß macht und gefällt. Du kannst alle möglichen Bewegungen ausführen, hoch-runter, vor-zurück, kreisen, schnell, langsam, nur die Eichel oder tief, dich vor- und/oder zurücklehnen, dich selbst streicheln, dich an ihm reiben, ihn dirigieren, dich nicht mit dem Gesicht, sondern dem Popo zu ihm auf ihn draufsetzen. Er kann dich auch von unten stoßen. Und er hat die Hände für alle anderen möglichen Sachen frei. Wenn dir das alles nicht gefällt oder du nichts spürst....tja, dann lasst die Stellung doch einfach.

Gefällt mir

30. Mai 2013 um 21:22

Meine Lieblingsstellung
ist das auch nicht. Ich komme da garnicht und es ist auch mehr geacker als das man da tatsächlich nen Orgamsus bekommt. Ich möchte das da auch garnicht ehrlich gesagt. Man hat die Beine total eingeklemmt. kann sich nur bedingt bewegen ohne "ihn" gleich wieder zu verlieren (sorich das er rausrutscht und das ist für Orgasmus gelinde gesagt scheisse ), könnte mcih da einfach nciht gehen lassen.

Man muss nicht alles können und nciht bei jedem geht alles. Wenn du da mit Druck ran gehst ist es nur Arbeit und die genießt wohl kein Mensch auf die Weise wie man Sex genießen sollte. Was deine Freundinnen befriedigt muss dich ncoh lange nciht weiter bringen....

Gefällt mir

31. Mai 2013 um 6:56

Dreh dich
um.. Reiterstellung nur mit dem Rücken zu ihm. Ist super

Gefällt mir

31. Mai 2013 um 8:52

Ich gebe dir den selben Tip..
wie liveyourdream..

dreh mich mal um mit dem Rücken zu Ihm, je nach dem wie du - oder er gebaut sind - ist es gut möglich dass dich die klassische Reiterstellung nicht stimuliert.

Und was spricht dagegen dass du ein wenig nachhilfst..?

Du hast ja deine Hände frei..

Gefällt mir

31. Mai 2013 um 10:59

Das
ist nicht die einzige stellung in der man aktiv ist.ich bin das in jeder.....

also erstens kannst du oder er natürlich in der reiterstellung zusätzlich stimulieren. finger, penisringe, vibrator....sucht euch was aus.
zweitens is deine erwartungshaltung schon negativ, dann ist es das ergebnis meistens auch
und drittens: trainier deine beckenbodenmuskulatur, dann spürst du auch mehr, in allen stellungen, bei selbstbefriedigung, oral etc etc.....und er wird es lieben

Gefällt mir

2. Juni 2013 um 2:09
In Antwort auf elveofluva

Ich gebe dir den selben Tip..
wie liveyourdream..

dreh mich mal um mit dem Rücken zu Ihm, je nach dem wie du - oder er gebaut sind - ist es gut möglich dass dich die klassische Reiterstellung nicht stimuliert.

Und was spricht dagegen dass du ein wenig nachhilfst..?

Du hast ja deine Hände frei..

Ähm
kolladiert das nicht mit der natürlichen Neigung des steifen Penis, nämlich zu seinem Gesicht?

Gefällt mir

2. Juni 2013 um 10:03

Hi,
ich denke, jeder hat andere Vorlieben und wenn du mit der Reiterstellung nichts anfangen kannst, ist das kein Grund sich zu schämen oder sich unnormal zu finden. Akzeptiere es! Es gibt ja auch noch andere Stellungen, in denen du aktiv sein kannst. Niemand mag alles.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen