Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Probleme mit der libido

15. September 2008 um 20:03 Letzte Antwort: 17. September 2008 um 14:22

ich hatte bisher nie probleme damit, schon gar nicht in meinen fruchtbaren tagen.
mit sachen wie blasenentzündung schlage ich mich eigentlich ständig rum, neuerdings auch mit pilzinfektionen und einer vaginose. ich habe die infektionen behandeln lassen und danach mit meinem freund geschlafen.
der sex hat mich nicht sonderlich erregt und ziemlich weh getan, die nächsten tage war ich auch richtig wund und sachen wie fahrrad fahren verdammt schmerzhaft.
(den akuten schmerz hab ich mit bepanthen heilsalbe in den griff bekommen) ein paar tage später hatte ich wieder ein leichtes jucken, das allerdings von alleine wieder verschwunden ist. was bei der sache letztendlich rausgekommen ist, ist dass ich auch wenn ich so gern erregt werden möchte und auch "im kopf" wohl lust habe, es einfach nicht umsetzen kann, ich werde nicht mehr feucht und erregung spüre ich auch keine.
(ach ja, ich nehme seit jahren die valette, aber damit kann das doch jetzt nichts mehr zu tun haben?)
hatte jemand schon mal ähnliche probleme, oder hat rat wie ich "die lust wiederfinden kann"?
ich führe eine fehrnbeziehung, und wenn man sich schon nur alle 2 wochen an den wochenenden sieht ist es so traurig wenn ich keine lust auf sex habe

Mehr lesen

15. September 2008 um 20:06

HAHA
GLAUBST DU DASS EINER VON DEN KINDERN HIER WEISS WAS EINE LIBIDO IST ?

ICH WETTE; DIE HÄLFTE MUSS VORHER BEI WIKI NACHLESEN

WARUM HATS HIER NUR SO VIELE KNALLERBSEN ????

Gefällt mir

15. September 2008 um 20:11
In Antwort auf

HAHA
GLAUBST DU DASS EINER VON DEN KINDERN HIER WEISS WAS EINE LIBIDO IST ?

ICH WETTE; DIE HÄLFTE MUSS VORHER BEI WIKI NACHLESEN

WARUM HATS HIER NUR SO VIELE KNALLERBSEN ????

@ fingerspatz
Eine Libido ist ma sowie falsch aber du schlauer wirst das bestimmt wissen,gelle.

Gefällt mir

15. September 2008 um 20:44

Pille
Also ich würde doch auf die Pille tippen. Libidoverlust ist eine der Nebenwirkungen der Pille und kann mit sehr großer Verzögerung eintreten. Auch die Blasenentzündungen passen da gut ins Bild. Wäre auf jeden Fall einen Versuch wert die Pille mal abzusetzten.

Gefällt mir

16. September 2008 um 8:46

Zitat
Ich zitiere sie mal dazu:

"(ach ja, ich nehme seit jahren die valette, aber damit kann das doch jetzt nichts mehr zu tun haben?)"

Gefällt mir

16. September 2008 um 20:18

Macht ja nix
Nee, wenn die Tage wirklich fruchtbar wären, könnte man kaum von einem Verhütungsmittel sprechen.

Hoffen wir, dass bielenstein das liest und es mal ohne Hormone probiert und das dann auch noch von Erfolg gekrönt wird.

Gefällt mir

16. September 2008 um 21:30

Ähhhhhhh
Ja! Paule wäre wohl ein recht ungewöhnlicher Name für eine Frau, oder?

Gefällt mir

17. September 2008 um 14:22

Oder Paulinchen
Denn: Paulinchen war ein Frauenzimmer... *sing* weiter kenn ich den Text nicht.
Vielleicht sollte ich mich umbenennen????

Gefällt mir