Home / Forum / Sex & Verhütung / Probleme im Sexleben mit Freundin

Probleme im Sexleben mit Freundin

25. Juli 2017 um 16:09

Hallo zusammen

ich poste hier mein Problem und würde gerne wissen was ihr mir Ratet bzw mirdazu sagt.

Ich habe ca 1 Jahr lang um ein Mädchen gekämpft, welches keine Gefühle zulassen konnte weil die Eltern was gegen mich hatten. Nach einem Jahr jedcoh hat sie gesagt dass sie drauf sch**sst und nun sind wir seit 3 Jahren zusammen.

User Sexleben war zu Anfang der Beziehung sehr gut. Wir hatten sehr oft Sex und sie hat sich auch ziemlich viel Mühe gegeben. Ich behandle sie seit dem ersten Tag wie einen Engel und liebe Sie auch unglaublich.

Nur leider habe ich mit der Zeit bemerkt wie als wir mit hormonellen Verhütungsmitteln angefangen haben ihre Libido sehr stark runter ging (alle 2 Wochen mal Sex)
Nach ca 1 Jahr hormonelle Verhütung haben wir dann die Spirale einsetzen lassen. Die ist nun sein ca 6 Monaten drinnen.

Seit dem ist meine Freundin nicht mehr dieselbe wenn es um Sex geht.
Sex haben wir wenn es gut läuft 1-2x die Woche. Experimente lehnt sie direkt ab. Zudem mache ich immer den Anfang geh auf sie zu und küsse sie am hals und packe sie. Die Warhsceinlichkeit dass sie darauf eingeht ist ziemlich gering.

Zum anfang der Beziehung hat sie mir sehr oft reitzende BIlder geschickt oder den Anfang beim Sexting gemacht und einfach mal los geblasen.

Heute kommen so gut wie garkeine Bilder von ihr. Sexting Anfänge von mir werden von ihr nicht als socleh wahrgenommen?! Und obwohl ich sie quasi vor jedem Sex ausgiebig lecke tut sie mir den gefallen nie zurück. Sehr! selten nimmt sie ihn für ca 2 Minuten in den Mund und das wars.

Ich weiß dass sie nicht eine Frau ist die das einfach nicht mag, denn am Anfang der Beziehung war alles besser und sie hat mich vie mehr beeindrucken wollen.

Ich habe schon mit ihr geredet und jedes mal kommt dasselbe: "Du hast dich auch verändert" "Ich arbeite doch schon dran" aber davon merke ich garnichts.

Ich fang an andere Frauen anzugucken und auf falsche Gedanken zu kommen... Und das will ich nicht.

Ich dachte mir vielleicht blocke ich den Sex einfach auch ab. Rege sie so zum nachdenken an. Und sorge so dafür dass sie mich wieder reitzen will...

25. Juli 2017 um 16:40
In Antwort auf damaker1

Hallo zusammen

ich poste hier mein Problem und würde gerne wissen was ihr mir Ratet bzw mirdazu sagt. 

Ich habe ca 1 Jahr lang um ein Mädchen gekämpft, welches keine Gefühle zulassen konnte weil die Eltern was gegen mich hatten. Nach einem Jahr jedcoh hat sie gesagt dass sie drauf sch**sst und nun sind wir seit 3 Jahren zusammen.

User Sexleben war zu Anfang der Beziehung sehr gut. Wir hatten sehr oft Sex und sie hat sich auch ziemlich viel Mühe gegeben. Ich behandle sie seit dem ersten Tag wie einen Engel und liebe Sie auch unglaublich. 

Nur leider habe ich mit der Zeit bemerkt wie als wir mit hormonellen Verhütungsmitteln angefangen haben ihre Libido sehr stark runter ging (alle 2 Wochen mal Sex) 
Nach ca 1 Jahr hormonelle Verhütung haben wir dann die Spirale einsetzen lassen. Die ist nun sein ca 6 Monaten drinnen. 

Seit dem ist meine Freundin nicht mehr dieselbe wenn es um Sex geht. 
Sex haben wir wenn es gut läuft 1-2x die Woche. Experimente lehnt sie direkt ab. Zudem mache ich immer den Anfang geh auf sie zu und küsse sie am hals und packe sie. Die Warhsceinlichkeit dass sie darauf eingeht ist ziemlich gering. 

Zum anfang der Beziehung hat sie mir sehr oft reitzende BIlder geschickt oder den Anfang beim Sexting gemacht und einfach mal los geblasen. 

Heute kommen so gut wie garkeine Bilder von ihr. Sexting Anfänge von mir werden von ihr nicht als socleh wahrgenommen?! Und obwohl ich sie quasi vor jedem Sex ausgiebig lecke tut sie mir den gefallen nie zurück. Sehr! selten nimmt sie ihn für ca 2 Minuten in den Mund und das wars. 

Ich weiß dass sie nicht eine Frau ist die das einfach nicht mag, denn am Anfang der Beziehung war alles besser und sie hat mich vie mehr beeindrucken wollen. 

Ich habe schon mit ihr geredet und jedes mal kommt dasselbe: "Du hast dich auch verändert" "Ich arbeite doch schon dran" aber davon merke ich garnichts. 

Ich fang an andere Frauen anzugucken und auf falsche Gedanken zu kommen... Und das will ich nicht. 

Ich dachte mir vielleicht blocke ich den Sex einfach auch ab. Rege sie so zum nachdenken an. Und sorge so dafür dass sie mich wieder reitzen will... 

Also entweder redest du mit ihr wirklich ernsthaft darüber und dabei kommt was gescheites raus nicht dieses "Ich arbeit doch schon dran" oder du machst mal für 2 oder 3 wochen pause und siehst was passiert ^^

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen