Home / Forum / Sex & Verhütung / Probleme beim Sex zu Kommen (Mann) Muskel anspannen oder Entspannen

Probleme beim Sex zu Kommen (Mann) Muskel anspannen oder Entspannen

28. Juli 2014 um 14:40

Hallo,
ich habe eigentlich ein kleines Problem.
Als ich noch keine Freundin hatte und ... gemacht habe täglich oder jeden 2. Tag bin ich eigentlich immer gekommen (Ejakulation).
Wenn ich mich recht erinnere, dann war ich immer gesessen und habe meinen Po/Pc und sogar ein wenig die Bauchmuskeln angespannt.
Jetzt beim Sex oder beim Blasen mit meiner Freundin komme ich nur noch recht selten.
Wir haben auch täglich bzw. jeden 2. Tag Sex, jedoch komme ich bei ihr nur vllt. jedes 2-3 mal.
Ich versuche immer komplett entspannt zu sein, d.h. nichts anzuspannen etc.
Ich komme auch oft nicht zu den Gefühl, dass ich Komme, aber wenn ich bei dem Gefühl bin, dann verschwindet es auch oft wieder recht schnell und ich bin nicht gekommen (quasi es spürt sich an, als ob es schon in der Bahn ist, aber der Startschuss noch fehlt).
Jetzt wollte ich mal fragen, wie man es am besten händelt, wir haben heute Oralsex und sie will es endlich schaffen mich zum Kommen beim Blasen zu bringen.
Letzt habe ich versucht nur entspannt dazu liegen, aber hier ging es nicht...
Soll ich einfach öfter mal probieren anzuspannen, dann wieder kurz entspannen und dann wieder ein paar Sekunden anzuspannen und wenn es nicht mehr gut zu entspannen?

29. Juli 2014 um 12:00

Test
Hallo,

ich habe gestern mal etwas getestet und habe festgestellt, wenn ich schnell atme, Beine/Po/Becken/Bauch anspanne und gleichzeitig mir noch im Kopf vorstelle, wie meine Freundin einen Orgasmus hat kann ich kommen.

So bin ich gestern zum Ersten Mal beim Blasen gekommen.

Ich habe immer mal wieder alles intervallmäßig angespannt und immer kurz gehalten, aber ich konnte wirklich erst kommen, als sie gekommen ist und ich es mir dann im Kopf immer wieder vorgestellt hat, wie es sich angehört hat.

Heute teste ich diese "Technik" noch einmal beim richtigen Sex und wenn es heute wieder klappt, dann hat sich die Frage geklärt, einfach:

-Unterleib öfter mal anspannen
-schneller atmen
-was erregendes vorstellen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen