Forum / Sex & Verhütung

Problem wegen Analverkehr..

Letzte Nachricht: 25. Februar 2012 um 6:08
Z
zelda_12342693
24.02.12 um 17:58

Hallo..
Gott, ist mir das jetzt peinlich, aber ich war schon öfters als anonymer Mitleser hier im Forum und deswegen hoffe ich, dass ihr mir meine verrückten Ängste nehmen könnt..

Vor drei Tagen hatte ich vollkommen ungeplant und überraschend Analverkehr.. Die erste sexuelle Begegnung, die ich überhaupt hatte (bin jetzt 20) und ich weiß immer noch nicht, ob ich es eher gut oder eher weniger finden soll.
Jedenfalls war mein Freund sehr zärtlich und vorsichtig, bis es dann gegen "Ende" schon ein bisschen heftiger zuging, ich hatte aber keine Schmerzen dabei.

Danach hab ich mich dann total komisch gefühlt, ich weiß nicht, irgendwie war das ziemlich heftig für mich, da ich in diesem Bereich überhaupt keine Erfahrung habe.
Klar, dass durch diese Begegnung mein Poloch schon etwas geweitet wurde. Ich hab gelesen, dass diese Irritation nach ein bis zwei Tagen wieder nachlässt und es wieder in seine normale Form zurück findet. Ich meine, ich merke schon wieder einige Normalisierungen, aber es ist jetzt schon der dritte Tag und ich fühl mich "dort" einfach noch nicht wie sonst..
Habt ihr Erfahrungen damit gesammelt? Irgendwelche Tipps, die mir die Angst nehmen kann, dass sich das nicht wieder normalisiert??

Mehr lesen

py158
py158
25.02.12 um 6:08

Ob du das nun
gut oder weniger gut finden sollst, wirst du schon mit dir selbst ausmachen müssen. Es sind schließlich deine Gefühle.

Solange du dich damit wohl fühlst, mach einfach weiter - bis du dich besonders wohl fühlst

Und solange du dir keine Sektflaschen o.ä. rektal einführst, wird auch dein Schließmuskel nach jedem Verkehr wieder alles schön zuverlässig abdichten. Ich glaube ja ohnehin, dass viele von den beschriebenen Irritationen nur deshalb beschrieben werden, damit wir nicht zu viel Spaß am Analverkehr und möglichst immer ein klitzekleines schlechtes Gewissen dabei haben. Angst musst du jedenfalls keine haben, deinen Freund hast du ja als sehr zärtlich beschrieben.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?