Home / Forum / Sex & Verhütung / Problem: Toller Typ, Er Jungfrau, ich nicht

Problem: Toller Typ, Er Jungfrau, ich nicht

8. September 2010 um 21:54

Hey Leute,
habt diesen Thread bestimmt shcon tausendmal gelesen, aber wäre euch echt dankbar für nen guten Rat.

Also es ist so....auf nem Festival dieses Jahr hab ich ein paar coole Typen aus Bayern kennengelertn (ich selbst bin aus niedersachsen), jedenfalls haben ich und meine Freunde uns sofort super gut verstanden, haben uns auch schon gegenseitg besucht & wollen unbedingt in Kontakt bleiben.
Mit dem Einen habe ich mich von Anfang an besonders gut verstanden; es bestand schon irgendwie beiderseitiges Interesse, aber eben nciht so offensichtlich. Haben danach noch sehr viel Kontakt gehabt (Telefon, Icq, sms)

Jedenfalls waren er und ein Kumpel dann dieses Wochenende bei mir zu Besuch, haben in einem Zimmer geschlafen weil der Kumpel mit seiner Freundin in nem anderen Zimmer geschlafen hat. Nunja, das ganze Wochenende war da halt so ne gewisse Spannung, er war super lieb zu mir, hat sich toll mit meiner Familie verstanden etc. Bis zum letzten Abend (von 3) war das halt eher nur so nen umeinander-rumgeschleiche, weil keiner richtig wusste, was der andere denkt. Am letzten Abend aber waren wir auf nem Konzert und da hat es dann shcon mehr gefunkt. Wieder zuhause haben wir noch zusammen nen film geguckt, gekuschelt etc.

Das Problem ist aber, dass an einem Abend durch Zufall rauskam, dass er mit 21 noch Jungfrau ist und im Allgemeinen sehr wenig bis gar keine Erfahrungen mit Mädchen hat (noch nie ne Freundin, paar mal geknutscht). ich (17) bin dies nicht, habe für min Alter schon relativ viel Erfahrung, wenn auch nicht mit besonderen "Knallern"

Jedenfalls mögen wir uns echt und haben drüber gesprochen, wie schlecht das timing (letzter Abend) gewesen ist und dass wir uns ganz dringend besuchen wollen, mehr Zeit miteinander verbringen, sehn was draus wird. Nun bin ich aber echt verunsichert wegen seiner Jungfräulichkeit, weil er wirklich sehr zurückhaltend ist udn ich mich auch nciht wirklcih imstande fühle bzw. traue "ihm das beizubringen". Bereit mit ihm zu schlafen wäre ich auf jeden Fall, aber habe selbst Zweifel, ob ich überhaupt gut (genug) im Bett bin und bla...
Außerdem ist die Entfernung ein weiteres Problem, weil cih cnith weiß ob das mit so ner Fernbeziehung funktioniert und es mich verunsichert, ob cih das dann wirlich machen soll, wenn am Ende nur ne kurze Beziehung bei raus kommt.


Könnt ihr mir helfen?
Danke schonmal!

14. September 2010 um 15:08

Hm...
Also in erster Linie ist das Helfen ja da schwer...
Als Mann kann ich mich vielleicht jetzt nicht so gut in dich hineinversetzen, aber ich weiß nicht was dem Probieren im Wege stehen sollte, selbst wenn nur ne kurze Beziehung dabei rauskommt ist das doch kein Misserfolg oder sowas, es war dann zwar eine kurze Beziehung aber immerhin war es eine...

Zur Jungfräulichkeit: Wenn du nicht weißt ob du "gut genug" im Bett bist, dann überleg doch mal, was er überhaupt verlangen kann? Er wird doch riesig froh sein, wenn sich ein Mädchen seiner "annimmt" und kann sich ja wohl nicht beschweren, denn er wird ja auch kein vom Himmel gefallener Sexgott sein.
Übrigens: Wenn du dir vorstellst, du wärst mit zwanzig noch Jungfrau, und jedem Jungen, in den du dich verliebst , hättest du riesengroße Überwindung aufbringen müssen um ihm zu gestehn, dass du noch Jungfrau bist, und dann würden dir die Jungs auch noch sagen "Tja, ich lieb dich zwar, aber ich will das dann doch nicht,,,", das ist doch schon irgendwie graußam, wie soll man denn da irgendwann mal zum Zug kommen? Ich finds ganz ganz toll von dir, dass du sagst, du könntest es dir vorstellen mit ihm zu schlafen. Das du das Problem auf deiner Seite siehst, ist zwar löblich, aber doch unnötig. Es gibt paare, die sind beide noch Jungfrau, die haben beide keine Erfahrung und die kriegen's doch auch hin. Also, nur Mut, und wenn aus der Fernbeziehung nachnem halben Jahr nix wird, dann wars doch immerhin eine Liebe, das ist doch nix schlimmes...
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 0:20
In Antwort auf fadl_12935291

Hm...
Also in erster Linie ist das Helfen ja da schwer...
Als Mann kann ich mich vielleicht jetzt nicht so gut in dich hineinversetzen, aber ich weiß nicht was dem Probieren im Wege stehen sollte, selbst wenn nur ne kurze Beziehung dabei rauskommt ist das doch kein Misserfolg oder sowas, es war dann zwar eine kurze Beziehung aber immerhin war es eine...

Zur Jungfräulichkeit: Wenn du nicht weißt ob du "gut genug" im Bett bist, dann überleg doch mal, was er überhaupt verlangen kann? Er wird doch riesig froh sein, wenn sich ein Mädchen seiner "annimmt" und kann sich ja wohl nicht beschweren, denn er wird ja auch kein vom Himmel gefallener Sexgott sein.
Übrigens: Wenn du dir vorstellst, du wärst mit zwanzig noch Jungfrau, und jedem Jungen, in den du dich verliebst , hättest du riesengroße Überwindung aufbringen müssen um ihm zu gestehn, dass du noch Jungfrau bist, und dann würden dir die Jungs auch noch sagen "Tja, ich lieb dich zwar, aber ich will das dann doch nicht,,,", das ist doch schon irgendwie graußam, wie soll man denn da irgendwann mal zum Zug kommen? Ich finds ganz ganz toll von dir, dass du sagst, du könntest es dir vorstellen mit ihm zu schlafen. Das du das Problem auf deiner Seite siehst, ist zwar löblich, aber doch unnötig. Es gibt paare, die sind beide noch Jungfrau, die haben beide keine Erfahrung und die kriegen's doch auch hin. Also, nur Mut, und wenn aus der Fernbeziehung nachnem halben Jahr nix wird, dann wars doch immerhin eine Liebe, das ist doch nix schlimmes...
Viel Glück

Danke!
Vielen lieben Dank für den Rat, hatte jetz auf Studienfahrt gut Zeit über alles nachzudenken und glaube wirklich (nach einigem Austausch) mit ihm, dass das echt ne wundervolle Sache werden könnte
In weniger als einem Monat kommt er zu Besuch und mal sehn, was sich so entwickelt^^


Liebe Grüße und Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2010 um 19:03
In Antwort auf shama_12774101

Danke!
Vielen lieben Dank für den Rat, hatte jetz auf Studienfahrt gut Zeit über alles nachzudenken und glaube wirklich (nach einigem Austausch) mit ihm, dass das echt ne wundervolle Sache werden könnte
In weniger als einem Monat kommt er zu Besuch und mal sehn, was sich so entwickelt^^


Liebe Grüße und Danke nochmal

Na dann...
Viel Glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen