Home / Forum / Sex & Verhütung / Problem mit meinem "kleinen" Freund

Problem mit meinem "kleinen" Freund

4. Mai 2007 um 10:58


Ich werde einfach mal Berrichten, vielleicht kennt jemand dieses problem und hat Tipps wie man es vermeiden kann bzw. ob ich mit meiner Vermutung recht habe und/oder es an etwas anderem liegt

Also es fing damit an das ich Sex mit meiner Freundin hatte, das erste mal ohne Kondom. Vorher hab ich mich allerdings gewaschen, danach war mein Penis gereizt und hat gejuckt(sie hatte ihre tage, denke aber nicht das es daran gelegen hat, wäre aber meine 2. Vermutung), es ging trotz waschen nicht weg und hielt mehrere tage an, bis für einen kurzen Zeitraum eine art "Vorhautverengung" enstand bis hin zu rissen in der Vorhaut.
Zu bemerken ist das der Waschlappen nicht mit weichspüler gewaschen war, meine vermutung die am nähsten liegt ist, das der Waschlappen meinen Penis ausgetrocknet hat und evtnl. die Blutung meiner Freundin noch dazu beigetragen hat das es sich entzündet, was ich mir aber nicht vorstellen kann, weil ich mich unmittelbar danach wieder gewaschen habe.

Dieses problem hatte/habe ich jetzt nun noch seit mehreren monaten, immer dann wenn ich mich bei meiner Freundin gewaschen habe und jedes mal waren es die Waschlappen die anscheinend dazu begetragen haben. Es war die Hölle! ich habe ewig auf dem Klo verbracht wenn ich mal pinkeln musste, weil ich wirklich sicher gehen musste das auch der letzte tropfen sorgfälltig aus der Harnröhre drausen ist, danach noch mit Klopapier den Urin entfernen, wenn nicht dann hat es gebrannt wie Sau, weil es logischerweise in die Wunden kam. So mancher hat wahrscheinlich gedacht ich würde sonst was auf dem Klo machen, vorallem wenn ich auser Haus war, war mir es sehr peinlich das ich immer so lange Zeit auf dem Klo verbringen musste.

Über mehrere Monate hinweg hatte ich jetzt nun dieses problem, im moment ist es wieder verheilt. Ich wusste einfach nicht woran es liegt habe mich also immer ohne einen Gedanken daran zu verschwenden mit den Lappen gewaschen.
Jetzt ist vor kurzen allerdings etwas passiert was meine Waschlappen Theorie wieder ins schwanken bringt. Ich hatte mal wieder die "Risse in der Vorhaut" Phase überstanden, hatte Sex mit meiner Freundin während ihrer Tage, am anderen Tag hatte ich wieder die art Phimose, (die aber immer nur ein paar tage anhält)
Was geht da vor? trägt beides dazu bei(Blutung und Lappen?) oder war er doch noch nicht richtig verheilt und die Reibung beim Sex hat wieder dazu begetragen?

Ich hatte dieses problem vor meiner Freundin nie, allerdings muss ich auch dazu sagen das ich damals noch nie einen Waschlappen benutzt hatte der mit Weichspüler gewaschen war...

Das einzige was ich jetzt versuche mich nicht mehr damit zu waschen, weil das ja anscheinend...? der grund ist, ob es funktioniert weiß ich nicht, nur ich habe einfach keine Lust mehr darauf. 3/4 von dem Sex mit meiner Freundin war mit Schmerzen verbunden, allerdings hatte ich die schmerzen immer erst danach, währendessen war kaum was zu spüren, von den Schmerzen.
Das einzig possitive an der ganzen sache ist, der Sex und wenn sie mir einen Bläst fühlt sich jedesmal nachdem alles verheilt ist an, als wäre es das erste mal, weil es für mich einfach total ungewöhnlich ist sex mit ihr ohne schmerzen zu haben. Allerdings muss das auch nicht sein, es zieht eine gan z schön runter wenn man weiß das man keinen Sex haben kann weil das scheissteil mal wieder kaputt ist, ich hatte sogar phasen wo ich mein Teil regelrecht gehasst habe, mich dafür gehasst habe...es ging ganz schon an die nerven, ich war immer genervt, weil ich genau wusste" du kannst keinen Sex haben, sonst hast du wieder schmerzen" es war frustrierend.

Lange rede kurzer Sinn: Hat jemand ähnliche erfahrungen? ist meine "Lappen-theorie" richtig? wenn ja, warum kam es dann wieder wenn ich Sex hatte während meine Freundin ihre Tage hatte?
Ich halte so eine Phase nicht nochmal durch, jeden abend und morgen sein Teil mit Heilsalbe eincremen, jeden Tag hoffen das es bald besser wird, jeden Tag wissen das ich keinen Sex haben kann...
Ich hoffe es kann irgentjemand etwas produktives dazu beitragen und mir helfen und werde nicht wie so oft bei anspruchsvollen fragen hängen gelassen.

Danke im voraus lg

4. Mai 2007 um 11:19

An deiner Stelle
würde ich ganz einfach mal zum Arzt gehen! Das machen wir Frauen ja auch, sobald wir "untenrum" Probleme haben.

Das mit dem Brennen kann z.B. auch von Chlamydien kommen (hatte mein Freund mal), welches eine ernst zu nehmende Geschlechtskrankheit ist. falls du das hast, muss deine Freundin auch sofort zum Arzt. Frauen merken es meistens nicht wenn sie Chlamydien haben. Einfach mal lesen, ist interessant http://de.wikipedia.org/wiki/Chlamydien

Ansonsten könnte es auch sein, dass du oder ihr beide an einer Pilzinfektion leidet. das ist keine Geschlechtskrankheit sondern eine HAUTkrankheit. Ich kenne mich damit aus, da ich beides schon hatte

Ich kann also das mit deinen Schmerzen sehr gut nachvollziehen, mir ging es lange Zeit genauso bzw. geht mir immernoch phasenweise so und ist noch nicht ganz aufgeklärt.

Aber diese beiden oben genannten Möglichkeiten würde ich als allererstes klären lassen.

also entweder zum HAutarzt oder zum Urologen. Aber bitte keine Selbstversuche oder sonst was. Deine Freundin soll auch unbedingt zum Arzt gehen. meistens sind beide Partner betroffen!!

lg

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 11:58
In Antwort auf walkonthewildside

An deiner Stelle
würde ich ganz einfach mal zum Arzt gehen! Das machen wir Frauen ja auch, sobald wir "untenrum" Probleme haben.

Das mit dem Brennen kann z.B. auch von Chlamydien kommen (hatte mein Freund mal), welches eine ernst zu nehmende Geschlechtskrankheit ist. falls du das hast, muss deine Freundin auch sofort zum Arzt. Frauen merken es meistens nicht wenn sie Chlamydien haben. Einfach mal lesen, ist interessant http://de.wikipedia.org/wiki/Chlamydien

Ansonsten könnte es auch sein, dass du oder ihr beide an einer Pilzinfektion leidet. das ist keine Geschlechtskrankheit sondern eine HAUTkrankheit. Ich kenne mich damit aus, da ich beides schon hatte

Ich kann also das mit deinen Schmerzen sehr gut nachvollziehen, mir ging es lange Zeit genauso bzw. geht mir immernoch phasenweise so und ist noch nicht ganz aufgeklärt.

Aber diese beiden oben genannten Möglichkeiten würde ich als allererstes klären lassen.

also entweder zum HAutarzt oder zum Urologen. Aber bitte keine Selbstversuche oder sonst was. Deine Freundin soll auch unbedingt zum Arzt gehen. meistens sind beide Partner betroffen!!

lg

Wenn es irgenteine Krankheit ist
Warum passiert es dann immer wenn ich mich Wasche mit den Waschlappen? wenn ich das nicht getan habe, bzw mich zuahause gewaschen dann habe ich dieses problem nie, es tritt immer erst dann auf wenn ich nicht zuhause bin. das kann doch dann nichts mit einem Pilz etc. zu tun haben, weil dann würde es ja immer sein wenn ich Sex hätte.

Danke für die Antwort
lg

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 13:27
In Antwort auf 3nd1v1or

Wenn es irgenteine Krankheit ist
Warum passiert es dann immer wenn ich mich Wasche mit den Waschlappen? wenn ich das nicht getan habe, bzw mich zuahause gewaschen dann habe ich dieses problem nie, es tritt immer erst dann auf wenn ich nicht zuhause bin. das kann doch dann nichts mit einem Pilz etc. zu tun haben, weil dann würde es ja immer sein wenn ich Sex hätte.

Danke für die Antwort
lg

Also,
ich hatte vor Jahren auch mal so eine beschissene Bekanntschaft gemacht und kann Dir nur raten zum Arzt zu gehen, bevor er Dir abfällt
Und wenn Du unbedingt wissen musst, ob es am Waschlappen liegt, nimm ihn mit zum Arzt.

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 13:33
In Antwort auf schnarchhahn

Also,
ich hatte vor Jahren auch mal so eine beschissene Bekanntschaft gemacht und kann Dir nur raten zum Arzt zu gehen, bevor er Dir abfällt
Und wenn Du unbedingt wissen musst, ob es am Waschlappen liegt, nimm ihn mit zum Arzt.

XD
Als würde ich mich immer mit dem selben waschen O_*

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 13:36
In Antwort auf 3nd1v1or

XD
Als würde ich mich immer mit dem selben waschen O_*

Also ich wasche immer denselben,
alles andere wäre auch nicht mein fall

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 16:10

Theorie...
Geh wirklich zum Arzt! Nur keine Scheu, ich finde nämlich, dass damit nicht zu Spassen ist. Und dass deine Freundin bis jetzt noch keine Schmerzen (oder andere Symptome) hat, heisst ja nicht, dass sie gesund ist.
Du kannst natürlich wirklich allergisch auf den Weichspüler reagieren. Aber dennoch wird der Arzt dir irgendeine Salbe aufschreiben können, damit deine Haut wieder richtig verheilt, und eventuelle Erreger viel schlechtere Karten haben als im Moment, wo sie ja sozusagen eingeladen werden!
LG

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 16:40

Ich muss es wohl doch mal klarstellen
Fakt ist das die Waschlappen(ich kann das wort bald nicht mehr sehen und schreiben-.-) ohne weichspüler, meine Haut austrocknen.Genauso wie wenn ich normale Seife benutze, ich habe grundsätzlich trockene Haut und muss mich vorallem im Sommer mit einer Body lotion eincremen.

Auch wenn ich das en bissi sehr verbockt habe...ich wollte eigentlich nur erfahrungen von anderen hören, wie die damit umgegangen sind.
Auch wenn der ein oder andere es gut meint aber mir einzureden das ich weiß Gott was habe finde ich leicht übertrieben und kann einem auch Notfalls ganz schön angst machen...

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 17:12

3x täglich blasen lassen
und wenn das nicht hilft, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 17:15

Heute mal wieder en Clown gefrühstückt
Ich lieg schon unterm Tisch jungchen, der Witz war echt der Reiser überhaupt.depp!...

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 17:22

Hihi
lass dich doch beschneiden !!!

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 17:33

Schon...
Benutz doch einfach mal anstatt normaler Waschlappen Einwegwaschlappen und wasch dein Bestes Stück gleich nach dem Sex mit so einem Einwegwaschlappen ab und crem ihn dann mit einer Salbe aus der Apotheke ein. Ich empfehle dir eine hypoallergene Salbe von Vichy. Die is zwar teuer, aber auch wirklich gut! Die Einwegwaschlappen gibts bei DM oder bestimmt auch in der Apotheke! Wenn das nichts hilft würde ich zum Arzt gehen! Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gefällt mir

4. Mai 2007 um 17:50
In Antwort auf estrella1921

Schon...
Benutz doch einfach mal anstatt normaler Waschlappen Einwegwaschlappen und wasch dein Bestes Stück gleich nach dem Sex mit so einem Einwegwaschlappen ab und crem ihn dann mit einer Salbe aus der Apotheke ein. Ich empfehle dir eine hypoallergene Salbe von Vichy. Die is zwar teuer, aber auch wirklich gut! Die Einwegwaschlappen gibts bei DM oder bestimmt auch in der Apotheke! Wenn das nichts hilft würde ich zum Arzt gehen! Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Danke!
Also in der Apotheke hab ich mir schon rat geholt, dort meinen sie das es auch an der Unterwäsche liegen kann und müsste evtl. mit einem anderen waschmittel gewaschen werden und ich sollte mich auch nicht mehr mit einem Waschlappen waschen sondern einfach nur mit den Händen, weil das anscheinend sowieso gesünder sei. Eine Salbe hab ich auch und verheilt ist es ja auch schon. Trotz allem ist das eine gute idee mit den Einwegwaschlappen.
Wie gesagt, ich wollte nur mal Erfahrungen von anderen hören und ob ich der einzige bin der dieses problem hat. Seitdem jetzt seit einigen Wochen die Finger von Waschlappen lasse, habe ich auch keine probleme mehr und es ist ordentlich verheilt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen