Home / Forum / Sex & Verhütung / Problem mit der Standfestigkeit

Problem mit der Standfestigkeit

6. November 2004 um 11:56

Hallo,

ich habe ein "kleines" Problem. Ich wollte gestern das erste mal (mein erstes mal) mit meiner Freundin schlafen. Vorher haben wir schon des öfteren petting gemacht und können auch über alles ziemlich offen reden. Als wir es dann gestern das erste mal tun wollten, trat dann das ein, wovor jeder Mann sich fürchtet! Nachdem ich das Kondom übergerollt hatte, verweigerte mein Penis die arbeitet, er stellte sie sozusagen ein. Er war vorher natürlich steif und sowieso hatte ich vorher noch nie Probleme mit der Standfestigkeit, sei es nun beim Petting oder SB.
Ich weis nun überhaupt nicht was los ist. Meine Freundin ebensowenig. Sie sehr attraktiv, gibt sich viel Mühe und ich hatte ja auch große Lust es zu tun, aber ich habe nun gar keine Ahnung was da plötzlich in mich und in ihn gefahren ist.
Kennt jemand dieses Problem und hat vielleicht einige nützliche Ratschläge für mich? Möglicherweise lag es ja an dem Druck alles richtig zu machen, aber so ein Erlebnis ist natürlich Gift für das Ego und alles andere...Ich weis nicht was mit mir los ist. Dafür habe ich gar keine Erklärung.

Bye

6. November 2004 um 12:17

-
Hallöchen,

bei meinen ersten Malen mit meinem Freund hatten wir ein ähnliches Problem.
Du liest schon "ersten Malen", ja wir hatte längerere Zeit ein Problem damit. Für ihn war es das erste Mal und für mich war es das erste Mal mit einer Person die ich liebte. Unser Problem war, enweder schlaffte er ab oderaber er kam viel zu früh.
Bei uns war es die absolute Nervosität etwas falsch zu machen oder zu versagen. Aber beim Sex kann man nichts falsch machen und schon gar nicht beim ersten Mal.
Sei locker, befrei dich von deinen Ängsten das du etwas falsch machen oder ihr weh tun könntest und dann wird es klappen. Je nachdem wie sie drauf ist rede mit ihr über deine Ängste.

Ich wünsche dir das deine Freundin genausoviel Verständnis aufbringt wie ich damals und dann klappt es das nächste Mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2004 um 18:02
In Antwort auf lorna_12859047

-
Hallöchen,

bei meinen ersten Malen mit meinem Freund hatten wir ein ähnliches Problem.
Du liest schon "ersten Malen", ja wir hatte längerere Zeit ein Problem damit. Für ihn war es das erste Mal und für mich war es das erste Mal mit einer Person die ich liebte. Unser Problem war, enweder schlaffte er ab oderaber er kam viel zu früh.
Bei uns war es die absolute Nervosität etwas falsch zu machen oder zu versagen. Aber beim Sex kann man nichts falsch machen und schon gar nicht beim ersten Mal.
Sei locker, befrei dich von deinen Ängsten das du etwas falsch machen oder ihr weh tun könntest und dann wird es klappen. Je nachdem wie sie drauf ist rede mit ihr über deine Ängste.

Ich wünsche dir das deine Freundin genausoviel Verständnis aufbringt wie ich damals und dann klappt es das nächste Mal.

Tjaaaaaaa, so einfach ist das nun mal
auch wieder nicht. Wäre echt schön, wenn man(n) auf Befehl locker sein könnte. Die Frau muß hier sehr viel Fingerspitzengefühl haben, sonst klappt es nie. Versuch Dich einfach richtig abzulenken während des Vorspiels, redet über Dinge die Ihr noch gemeinsam macht, z.B. bevorstehender Urlaub. Auch sollte Deine Partnerin die Initiative übernehmen, trotzdem gleichzeitig Dir klarmachen, daß der GV beim Sex nicht das Wichtigste ist. Sie muß spüren, wo Du empfindlich bist, sollte Dich total geil machen, so daß das Du sie bettelst endlich in Ihr zu kommen. Wenn das Deine Freundin hinkriegt, dann wirst sehen, das Problem legt sich sehr schnell mit der nicht vorhandenen Standfestigkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 19:42

Frage:
Also zur Zusammenfassung: Du genießt alles. Aber irgendwie anders als in deiner früheren Beziehung. Die Berührungen und die Küsse empfindest du viel intensiver.

hm hab eine Frage bevor ich meine Theorie verbreiten will... Wie lang bist du schon mit deiner Freundin zam?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 20:04
In Antwort auf pip_12064927

Tjaaaaaaa, so einfach ist das nun mal
auch wieder nicht. Wäre echt schön, wenn man(n) auf Befehl locker sein könnte. Die Frau muß hier sehr viel Fingerspitzengefühl haben, sonst klappt es nie. Versuch Dich einfach richtig abzulenken während des Vorspiels, redet über Dinge die Ihr noch gemeinsam macht, z.B. bevorstehender Urlaub. Auch sollte Deine Partnerin die Initiative übernehmen, trotzdem gleichzeitig Dir klarmachen, daß der GV beim Sex nicht das Wichtigste ist. Sie muß spüren, wo Du empfindlich bist, sollte Dich total geil machen, so daß das Du sie bettelst endlich in Ihr zu kommen. Wenn das Deine Freundin hinkriegt, dann wirst sehen, das Problem legt sich sehr schnell mit der nicht vorhandenen Standfestigkeit

...
also bei meinem ersten Mal mit meinem jetzigen Freund hat es auch erst nicht oder nur schwer geklappt.
Es lag (so denke ich) am Kondom, dass ja ziemlich fest anliegt. Ich glaube, dass es eben dieser Druck ist.
Doch wir haben dann liebevoll weitergemacht (was heißt, streicheln und so) und ich habe ihn dann als er schon ziemlich erregt war, ein Kondom überzogen, dann ging es ohne Probleme.
Vielleicht liegt es ja auch daran, dass du das überziehen des Kondoms nicht sehr erregend fandst und in dieser Zeit ein wenig an erregung verloren hast.
Aber sprich doch mal mit deiner Freundin, vielleicht kann sie dich während des überziehens noch anderweitig erregen.

mfg

Nine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 21:26

Wenn sie sich immer noch mit dir trifft,
dann lacht sie nicht über dich, also kannst du dich entspannen und genießen, passiert vielen männern vor lauter nervosität, wird sie nicht das erste mal erlebt haben, also mach dir keine sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen