Home / Forum / Sex & Verhütung / Problem bei Oralsex! Bitte Hilfe!

Problem bei Oralsex! Bitte Hilfe!

28. Juni 2006 um 11:33

Ich hoffe ich stehe mit meinem Problem nicht alleine da, weil ich mir seit einiger Zeit Gedanken mache, ob ich in dieser Hinsicht noch "normal" bin.
Also mein Problem ist folgendes.
Für mich gehört Oralex wenn ich mit meinem Partner im Bett bin einfach dazu.
Nur leider hat sich mein "Empfinden" dabei in den letzten Jahren total verändert.
Damit meine ich ganz einfach, das bei mir die Sexualität vor ca 7 Jahren angefangen hat und die ersten Jahre war es das absolut geilste geleckt zu werden und ich bin auch nach sehr kurzer Zeit immer gekommen. Mittlerweile ist es so, dass es ewig dauert bis ich komme und manchmal auch gar nicht =( Also ich bin nicht mehr so schnell dadurch erregt wie früher, bzw manchmal fast gar nicht.
Ich kann mir das einfach nicht erklären warum es so ist, an der Technik meines Freundes liegt es auf jeden Fall nicht, er macht seine Sache echt gut =)
Ich hab mir auch schon überlegt dass es vielleicht daran liegen könnte, dass ich erst vor ca 2 Jahren auf die Idee gekommen bin es mir mit dem Wasserstrahl der Dusche zu besorgen. Und da ist es so dass ich auch immer nach kurzer Zeit komme, könnte es also vielleicht daran liegen, dass ich mich nun schon an den harten Strahl der Dusche so sehr "gewöhnt" habe, dass es mich einfach nicht mehr so sehr wie früher erregt geleckt zu werden?
Ich hoffe auf viele Antworten und nehmt das Problem bitte wirklich ernst auch wenn es, wie ich mir eigentlich denke, kaum Leute gibt denen es da auch so geht. Es ist mittlerweile wirklich n Problem für mich, mein Freund sieht es zwar locker und ist auch sehr ausdauernd =) aber mich stresst es doch wenn er da ewig rum tun muss bis ich komme...
Liebe Grüße Jenny

28. Juni 2006 um 13:34

Hallo Jenny,
ich glaube das es ganz normal ist, wenn nach längerer Zeit bei einigen Sexpraktiken die schnelle Erregung nachlässt oder ganz verschwindet. Am Anfang kommt man bei allen Sexspielchen sehr schnell, nutzt sich leider auch irgendwann ab, dann muß man mal neue Varianten ausprobieren, war bei mir auch so, an der Selbstbefriedigung liegt es glaube ich eher nicht, also mal was neues ausprobieren, beim Oralsex kommt es ganz gut wenn man vorher leckeres Eis auf die Muschi träufelt, Nutella kommt auch gut, habe damit die besten Erfahrungen gemacht, also seit kreativ, Gruß Schnuff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 14:13

Kann schon sein...

... das du mitlerweile einen härteren Reiz brauchst. Doch das mußt du selbst ja am besten beurteilen können, da du es direkt spürst. Bei meiner Freudnin mußte ich auch ewig rumtun und es passierte fast nichts. Sie hat so getan als ob es gut sei. Hab dann beobachet, dass wenn sie es selbst machte sie sich dirket mit ihren langen Fingernägeln recht heftig stimuliert hat. Mich hats verwundert, da ich dachte, es wäre zu hart. Hab dann mal mein ziemlich grobgliedrige Halskette na ja "durchgezogen" und siehe da , es hat nicht lange gedauert, bis sie kam. Am anderen Tag hat sie mir erzählt dass sie es nun mit einer Plastikperlenkette ausprobiert habe und das auch ganz gut sei.

Nun, was ich sagen will ist, ich konnte sie egal wie kaum noch normal befriedigen und bei ihr scheint es tatsächlich so gewesen zu sein, dass sie sich an den harten Reiz gewöhnt hatte.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
"Normaler" Sex zuwenig?
Von: behruz_12055380
neu
28. Juni 2006 um 7:47
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen