Home / Forum / Sex & Verhütung / Probeweise offene Beziehung - wie den ersten Schritt machen?

Probeweise offene Beziehung - wie den ersten Schritt machen?

3. Dezember 2019 um 23:51 Letzte Antwort: 25. Dezember 2019 um 23:59

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

Mehr lesen

4. Dezember 2019 um 5:55
In Antwort auf anna-louise

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

Das halte ich für keine gute Idee. Was ist denn der Hintergrund für diese Entscheidung? Klingt ja nicht unbedingt so als wäre es eine 100%-Entscheidung von Deiner Seite aus.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2019 um 8:03
In Antwort auf anna-louise

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

glaube auch nicht, dass es eine gute Idee ist und auch eher deinem Freund dient als dir. Wie kam es zu der Entscheidung, wie alt seid ihr und wie lange zusammen. Wenn du dich für einen Beziehungsmenschen hältst wirst du damit, denke ich, nicht glücklich. Ich glaube auch nicht, das man eine Probezeit einrichten kann, es sei denn man hat schon Leute parat mit denen du unbedingt schlafen willst. Möchtest du dir jetzt auf biegen und brechen jemanden  suchen? Ich glaube sowas macht Sinn um generell die Freiheit zu haben wenn es sich ergibt. Aber wenn man sich nen Zeitfenster gibt setzt man sich ja unter Druck in dieser Zeit jemanden zu finden 😬

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2019 um 8:34
In Antwort auf jdl1234

glaube auch nicht, dass es eine gute Idee ist und auch eher deinem Freund dient als dir. Wie kam es zu der Entscheidung, wie alt seid ihr und wie lange zusammen. Wenn du dich für einen Beziehungsmenschen hältst wirst du damit, denke ich, nicht glücklich. Ich glaube auch nicht, das man eine Probezeit einrichten kann, es sei denn man hat schon Leute parat mit denen du unbedingt schlafen willst. Möchtest du dir jetzt auf biegen und brechen jemanden  suchen? Ich glaube sowas macht Sinn um generell die Freiheit zu haben wenn es sich ergibt. Aber wenn man sich nen Zeitfenster gibt setzt man sich ja unter Druck in dieser Zeit jemanden zu finden 😬

Egal was die Beweggründe sind, eine offene Beziehung kann die eigentliche Beziehung sehr bereichern wenn beide damit umgehen können. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2019 um 10:29
In Antwort auf anna-louise

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

Auch das, was ihr euch danach erzählt, ist Teil der Absprache. Manche finden es heiß, das letzte Detail um schöner zu bekommen und andere sagen, dass da einfach nicht drüber geredet wird.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2019 um 10:33

Ich finde das solche Details nicht  weiter erzählt werden sollten. 

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2019 um 10:55

Wer hatte denn die Idee?
Läuft Euer Sexleben perfekt? wenn nein ist es das ein Grund es nicht zu tun
Ihr solltet genau absprechen was erlaubt ist und was nicht und was der andere wissen und erfahren darf
Offene Beziehung ist die Kirsche oben auf der Sahne einer funktionierenden Beziehung aber kein Reparaturmittel.
Nur wenn Ihr offen kommuniziert und es beide wirklich wollt wird es Eure Beziehung nicht gefährden

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2019 um 21:39

wieso oder warum seid ihr darauf gekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2019 um 19:15

Ich denke mal ich würde mich das fast eh nicht so einfach trauen, ist ja schon ein großer Schritt.... Also mal sehen ob es überhaupt dazu kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2019 um 20:02
In Antwort auf anna-louise

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

So, wie Du die Situation beschreibst, denke ich, ist es der Anfang vom Ende der Beziehung.
Dein Freund traut sich wohl nicht, Dir zu sagen, dass er Dich nicht mehr liebt.
Am Ende der 3 Monate (vielleicht auch schon vorher) wird er Dir gestehen, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat....

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2019 um 21:16

Ich habe es jetzt geschafft es zu probieren und habe mir jemanden bei Tinder gesucht 🙈
ist schon mal ne Erfahrung mal sehen wie regelmäßig ich da wirklich kann 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2019 um 14:39
In Antwort auf anna-louise

Ich habe es jetzt geschafft es zu probieren und habe mir jemanden bei Tinder gesucht 🙈
ist schon mal ne Erfahrung mal sehen wie regelmäßig ich da wirklich kann 

@anna-louise-was meinst du mit regelmäßig? und was sagt dein Freund jetzt dazu? hat er ne andre Frau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2019 um 15:23
In Antwort auf anna-louise

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

Ich hätte vorher eine einzige aber wichtige Frage.


.....  Warum ??? 

.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2019 um 15:26
In Antwort auf esthve_18836872

Ich hätte vorher eine einzige aber wichtige Frage.


.....  Warum ??? 

.

Hallo liebes gofeminin Team,

war nicht für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2019 um 15:38
In Antwort auf anna-louise

Ich habe es jetzt geschafft es zu probieren und habe mir jemanden bei Tinder gesucht 🙈
ist schon mal ne Erfahrung mal sehen wie regelmäßig ich da wirklich kann 

So wirklich überzeugt klingst Du von eurem ganzen "Experiment" nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2019 um 6:57
In Antwort auf anna-louise

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

Moin,

ich hatte schon sowohl offene als auch rein monogame Beziehungen und alles kann einen Reitz haben, aber warum willst du/ihr das zeitlich befristet? Was soll das bringen? 

Meiner Erfahrung nach wird jemand der eine offene Beziehung anstrebt wohl kaum nach 3 Monaten wieder dauerhaft treu. Mit einem anderen Partner vielleicht, aber nicht einfach so. Na ja, es soll Leute geben, die so etwas wegen einer gewissen Abhängigkeit mit machen, obwohl sie es eigentlich lieber anders hätten, aber das kann nur jeder für sich selbst entscheiden. 

Gefühle für eine Person kann man normalerweise nicht einfach so an und abschalten. Entweder dauerhaft offen oder immer treu. Alles andere geht wohl früher oder später schief. 

LG
Amy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2019 um 21:01
In Antwort auf anna-louise

Ich habe es jetzt geschafft es zu probieren und habe mir jemanden bei Tinder gesucht 🙈
ist schon mal ne Erfahrung mal sehen wie regelmäßig ich da wirklich kann 

Ich sage nur, das wird ein Schrecken ohne Ende!

Und den Sinn verstehe ich ebenfalls nicht.

Neulich las ich einen Artikel über die neue Experimentierlust junger Frauen: mit dem Fazit, dass es da nicht wirklich um sexuelle Lust, sondern um eine besondere Form von Selbstbestätigung gehe. Das ist alles ein grandioser Irrtum. Meist geht es auch noch um alle Formen von Diversität, nicht nur andere Männer, sondern um alles mal erlebt zu haben müssen ja auch lesbische Erfahrungen her - selbst wenn Frau gar keine Grundneigung dazu hätte. Am Ende ist die Sexualskala vollständig gesättigt, wahrscheinlich folgen dann 15 Jahre Abstinenz, weil sie absolut die Lust verliert - wobei, wie schon gesagt, nicht die Lust das Grundmotiv war.

Prüfe Dein ehrliches Motiv: Ein Mensch wird nicht reifer und besser durch viele Sexbeziehungen, die nicht dem Grundbedürfnis entsprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2019 um 23:59
In Antwort auf anna-louise

Hallo liebes gofeminin Team,

Ich bin schon eine Weile mit meinem Freund zusammen, und wir haben uns entschlossen es mal mit einer offenen Beziehung zu versuchen. Da ich prinzipiell denke dass ich ein Beziehungsmensch bin und da vielleicht nicht glücklich mit werde haben wir gesagt wir machen das nur 3 Monate und besprechen danach ob wir das verlängern, vielleicht ein guter Kompromiss. 

Jedoch weiß ich nicht so recht was ich mit meiner neuen "Freiheit" anfangen soll, ONS hatte ich noch nie aber ich denke auch das ist ein großer Schritt?. Auch bin ich etwas unsicher wie ich praktisch damit umgehe, das sage ich ihm wenn ich weg bin, wie viel erzählt man da? Und wie sehr traue ich mir das zu es selbst auszuleben?

Hat hier auch jemand den Schritt bereits gemacht und kann Tipps geben? 

Danke!

Ich muss mich vielen vorherigen Antworten anschließen. Rede noch einmal mit deinem Freund über alles und legt fest wie ihr in den verschiedenen Situationen damit umgehen wollt, falls ihr es weiterhin BEIDE ausprobieren wollt.

LG
Sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook