Forum / Sex & Verhütung

"Positive" Nebenwirkungen bei Hormonspirale ?

Letzte Nachricht: 23. März 2010 um 22:39
23.03.10 um 14:26

Gibt es denn auch mal positive Nebenwirkungen bei der Hormonspirale.? Man liest soo viel schlechtes..

Hat jemand erfahrung mit solchen?
Gibt es keine erfreulichen dinge, wie reine Haut oder sogar größere Brüste ?


Lg

Mehr lesen

23.03.10 um 21:44

Ja, stimmt,
ich bin 18, kann aber leider wegen anderen tabletten kein anderes verhütungsmittel nehmen..

die hormonspirale wäre die einzigste

Gefällt mir

23.03.10 um 21:45
In Antwort auf

Ja, stimmt,
ich bin 18, kann aber leider wegen anderen tabletten kein anderes verhütungsmittel nehmen..

die hormonspirale wäre die einzigste

Oh sorry


also.. die hormonspirale wäre die einzigste "methode"

deswegen fällt mir die entscheidung ja so schwer..

Gefällt mir

23.03.10 um 22:01


weil ich eben leider keine "normale" spirale nehmen kann

bis jetzt hab ich eben keine verhütung, kondome eben.. und das schon fast 3 jahre lang und ich wär mir einfach viel sicherer wenn ich auch verhüten könnte
für ihn wäre das natürlich auch viel schöner

doch ich hab schon so viel schlchtes gehört & gelesen und ich bin mir einfach nciht sicher was ich tun soll
da ich schon schnell schmerempfindlich bin und das risiko zu hoch wäre dass ich beim einsetzten mit örtlicher betäubung mich bewegen oder zucken könnte, meinte mein FA dass wir es sowieso wenn dann nur mit kurzer narkose machen würden..

ach son scheiß echt -.-

Gefällt mir

23.03.10 um 22:08

Hm..
tut mir leid aber ich möchte das hier nicht schreiben..
sagen wir es so ich muss eben tabletten nehmen, die ich leider nicht absetzten kann..

ich hab schon so viel versucht
aber die tabletten lassen sich nicht mit der pille und anderen verhütungsmittel nehmen, da meine tabletten die wirkung der pille beispielsweise zu 80% unwirksam machen

und die hormonspirale wäre eben möglich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

23.03.10 um 22:19

..
des heißt doch nicht dass ich das will

und ich habe den unterscheid verstanden ich suche mir dass doch nicht aus

ich schick dir mal einen ausschnitt einer email..:

.. "aufgrund der Enzyminduktion ist die Pille bei Behandlung mit ... nicht
sicher und die Patientin sollte eine alternative Verhütungsmethode
gebrauchen. Wir empfehlen die Verhütung mit einer Hormonspirale.
Aufgrund der überwiegend lokalen Hormonwirkung sind pharmakokinetische
Wechselwirkungen mit ... nicht wahrscheinlich. Die Verhütungsmethode
sollte natürlich mit der behandelnden Gynäkologin bzw. dem Gynäkologen
besprochen werden, bei sehr jungen Patienten ist die Hormonspirale
manchmal aus anatomischen Gründen nicht einsetzbar."

Gefällt mir

23.03.10 um 22:28


nein, nein das war nicht der hersteller..

das war eine email von meiner behandelnden ärztin an eine ärtzin aus berlin, sie hat mir eben die email die die beiden geschrieben haben, zukommen lassen.

aber du hast recht, ich glaub ich frag mal meinen FA nach dieser gynefix, wenn die wirklich so viel kleiner is wär des ja echt super..

Gefällt mir

23.03.10 um 22:32


was.?! körperverletzung.. ahja.. -.-

darf ich fragen wieso du dann eine hormonspirale hast.?

okey.. gut danke, hast mir schon bisschen weiter geholfen (:

Gefällt mir

23.03.10 um 22:39


achso, dann hab ich da wohl was völlig falsch verstanden [x

kupferkette? wahnsinn, hab davon noch nie was gehört..
wird die dann eingesetzt wie eine spirale? oder lieg ich da jetz ganz falsch?

30 sec? Örtl betäubung?

Gefällt mir