Home / Forum / Sex & Verhütung / Pornos usw.

Pornos usw.

7. Oktober 2003 um 19:58 Letzte Antwort: 8. Dezember 2003 um 22:04

Hi,
also ich habe letztens bei meinem Freundversteckt einen "Porno" gefunden, glaube ich jedenfalls. Da werden Frauen gezeigt,die dem Männern einen blasen und so.
Wie würdet ihr reagieren?
Weiß nicht so richtig...

Gruß Cerina

Mehr lesen

7. Oktober 2003 um 20:16

Nachmachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2003 um 20:39

Nenja hat recht
Frag ihn doch mal warum er den Porno nicht mit dir zusammen guckt. Sowas kann sehr luststeigernd sein und frischen Wind in eine Beziehung bringen. Schämen muss man sich dafür nicht. Mal ganz ehrlich, wer hat nicht schon heimlich einen Porno geguckt? Männer schauen sich solche Filmchen zur Entspannung, aus Neugier oder natürlich zur Selbstbefriedigung an. Daran ist nichts verwerfliches oder gar perverses. Man sollte deswegen auch nicht gekränkt sein. Für Männer ist das eine Fantasiewelt in die sie abtauchen. Und zwischen Fantasie und Realität können (die meisten) Männer unterscheiden, hoff ich doch.

Also, alles halb so wild!

Liebe Grüße
Poison

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2003 um 21:31
In Antwort auf zada_12682630

Nenja hat recht
Frag ihn doch mal warum er den Porno nicht mit dir zusammen guckt. Sowas kann sehr luststeigernd sein und frischen Wind in eine Beziehung bringen. Schämen muss man sich dafür nicht. Mal ganz ehrlich, wer hat nicht schon heimlich einen Porno geguckt? Männer schauen sich solche Filmchen zur Entspannung, aus Neugier oder natürlich zur Selbstbefriedigung an. Daran ist nichts verwerfliches oder gar perverses. Man sollte deswegen auch nicht gekränkt sein. Für Männer ist das eine Fantasiewelt in die sie abtauchen. Und zwischen Fantasie und Realität können (die meisten) Männer unterscheiden, hoff ich doch.

Also, alles halb so wild!

Liebe Grüße
Poison

Dem ist....
nichts mehr hinzuzufügen.

LG
Lana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 8:13

Männer schauen sich Pornos nicht zum Spaß an
Er zeigt Dir damit nur, wie sehr er Dich liebt, indem er sich durch das anschauen von Pornos immer wieder neue Inspirationen holt um Dich sexuell zu befriedigen. Dabei ist es ihm eine Qual, diese Filme anzuschauen und er hofft jedesmal, wenn er so einen Film bis zum Schluß anschaut, dass da zum Schluß auch geheiratet wird. Am besten ist, Du bist ihm dankbar dafür, kaufst ihm ein teures Geschenk und kochst ihm sein Lieblingsessen.



Aber im Ernst......
was ist dabei? Schau Dir den Film mit Deinem Schatzi gemeinsam an, vielleicht bekommst Du ja dadurch Lust, dass eine oder andere mal mit ihm auszuprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 8:16

Böser, böser
Freund!!!

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 11:31

Ich denke es ist Eifersucht
In einer bestimmten Art und Weise ist es Eifersucht, weil, dass hört man im Rahmen derartiger Diskussionen oft raus, sich viele Frauen vorstellen, dass wir Männer die Pornodarstellerinnen mit der Partnerin vergleichen und die sich dann fragen: "was hat die (Pornodarstellerin) was ich nicht hab?"
Und da liegt das Problem. Wir schauen uns die Dinger nur zum aufgeilen an und denken dabei sicher nicht daran, was an der eigenen Partnerin jetzt anders ist als an der Darstellerin, aber das ist für viel Frauen nicht nachvollziehbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 12:26
In Antwort auf an0N_1208146699z

Ich denke es ist Eifersucht
In einer bestimmten Art und Weise ist es Eifersucht, weil, dass hört man im Rahmen derartiger Diskussionen oft raus, sich viele Frauen vorstellen, dass wir Männer die Pornodarstellerinnen mit der Partnerin vergleichen und die sich dann fragen: "was hat die (Pornodarstellerin) was ich nicht hab?"
Und da liegt das Problem. Wir schauen uns die Dinger nur zum aufgeilen an und denken dabei sicher nicht daran, was an der eigenen Partnerin jetzt anders ist als an der Darstellerin, aber das ist für viel Frauen nicht nachvollziehbar.

Genau da....
liegt doch das Problem. Der Mann guckt sich das an um sich aufzugeilen. Der gedanke, der sich bei der Frau festsetzt ist, er guckt sich andere Frauen an und geilt sich an Ihnen auf. Was viele nicht verstehen ist dass es nicht die Frauen sind an denen sich die Männer aufgeilen sonder dass sie sich an dem Sexakt selber aufgeilen.
Zumindest hoffe ich dass es so ist *g* denn sonst würde ich öfters mal "an meinen schlechten Tagen" nen Anfall bekommen.
Liebe Grüße
Malinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 12:33

Gar nicht
du hast ja nun einige Hinweise bekommen wie du damit umgehen kannst. Aber ob sie so ein Lehrmaterial sind, bezweifle ich. Die Ausschnitte die ich mal sah, waren ziemlich langweilig und öde. Von Phantasie nix zu sehen. Wie auch immer, bezieh den Film nicht auf dich, er hat weder mit dir noch mit eurer Beziehung was zu tun. Wenn du z.B. einen romatischen Film siehst, hat es doch mit deinem Freund auch nix zu tun, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 12:56
In Antwort auf regena_12522529

Genau da....
liegt doch das Problem. Der Mann guckt sich das an um sich aufzugeilen. Der gedanke, der sich bei der Frau festsetzt ist, er guckt sich andere Frauen an und geilt sich an Ihnen auf. Was viele nicht verstehen ist dass es nicht die Frauen sind an denen sich die Männer aufgeilen sonder dass sie sich an dem Sexakt selber aufgeilen.
Zumindest hoffe ich dass es so ist *g* denn sonst würde ich öfters mal "an meinen schlechten Tagen" nen Anfall bekommen.
Liebe Grüße
Malinchen

Männer sind sehr stark visuell eingestellt.
Vielleicht liegt es an der mangelnden Vorstellungskraft bei Männern, ich weiß es nicht, aber fakt ist, dass Männer auf visuelle erotische Reize stärker reagieren, als auf das was sie sich vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 13:00
In Antwort auf queen_12281652

Dem ist....
nichts mehr hinzuzufügen.

LG
Lana

HMM,
Ich weiß nicht...

Also,wenn ich bei meinem Freund einen Porno finden würde, würde ich mich fragen WARUM er sich nicht an mir "aufgeilen" kann.
Warum er sich andere Frauen anschauen muss!?
Ob ich ihm nicht reiche....ect...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 13:15
In Antwort auf an0N_1208146499z

Männer sind sehr stark visuell eingestellt.
Vielleicht liegt es an der mangelnden Vorstellungskraft bei Männern, ich weiß es nicht, aber fakt ist, dass Männer auf visuelle erotische Reize stärker reagieren, als auf das was sie sich vorstellen.

Mangelnde Vorstellungskraft bei Männern?
Du weißt hoffentlich dass ein ganz überragender Teil der Weltliteratur von Männern geschrieben wurde und wird, dass ein absolut überragender Teil aller wissenschaftlichen Erkenntnisse von Männern (dank deren Vorstellungskraft) gemacht wurde, dass Musik fast ausschließlich von Männern komponiert wurde und wird - Beethoven komponierte sogar wunderschöne Stücke als er praktisch nicht mehr hören konnte.

Nein, nur weil eine Frau gerne eine begrünte Wohnung hat und deshalb in jedem Zimmer 10 Pflanzen herumstehen hat unterstelle ich ihr doch keine mangelnde Vorstellungskraft.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 13:25
In Antwort auf anoush_11978179

Mangelnde Vorstellungskraft bei Männern?
Du weißt hoffentlich dass ein ganz überragender Teil der Weltliteratur von Männern geschrieben wurde und wird, dass ein absolut überragender Teil aller wissenschaftlichen Erkenntnisse von Männern (dank deren Vorstellungskraft) gemacht wurde, dass Musik fast ausschließlich von Männern komponiert wurde und wird - Beethoven komponierte sogar wunderschöne Stücke als er praktisch nicht mehr hören konnte.

Nein, nur weil eine Frau gerne eine begrünte Wohnung hat und deshalb in jedem Zimmer 10 Pflanzen herumstehen hat unterstelle ich ihr doch keine mangelnde Vorstellungskraft.

chicogo

@Chicogo
Trotzdem ist nicht abzustreiten, dass Männer stärker auf visuelle Reize reagieren, als Frauen, denn auch bei den Pornofilm-Ausleihern ist die überragende Mehrheit männlichen Geschlechts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 13:38
In Antwort auf an0N_1266191699z

HMM,
Ich weiß nicht...

Also,wenn ich bei meinem Freund einen Porno finden würde, würde ich mich fragen WARUM er sich nicht an mir "aufgeilen" kann.
Warum er sich andere Frauen anschauen muss!?
Ob ich ihm nicht reiche....ect...

???
Ist obiges Posting ernst gemeint oder ironisch. Frage deshalb so blöd weil ich mir nicht vorstellen kann das du das WIRKLICH ernst meinst. Was hat denn bitte ein Porno mit dir zu tun. Das sind doch zwei Paar Schuhe. Das ist das selbe wenn du dir einen Actionfilm mit z.B. Vin Diesel ansiehst und dein Freund (Mann etc) würde dich fragen ob er dir nicht cool genug ist! Also ich bin zwar weiblich aber auch ich sehe mir Pornos an und zwar auch ALLEINE!!Bin aber auch sehr denn visuellen Reizen ausgesetzt, d.h. Sex ohne Licht find ich nicht so aufregend!!Bist du eigentlich auch eifersüchtig auf sein bestes Stück wenn er onaniert???Würde mich mal interessieren??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 14:31
In Antwort auf an0N_1208146499z

@Chicogo
Trotzdem ist nicht abzustreiten, dass Männer stärker auf visuelle Reize reagieren, als Frauen, denn auch bei den Pornofilm-Ausleihern ist die überragende Mehrheit männlichen Geschlechts

Das ist doch unbestritten
und Frauen haben da auch einfach mehr zu bieten.

Und folglich wird das von den Frauen auch stärker eingesetzt. Lauf doch mal als Mann mit sexy Kleidung durch ne Einkaufspassage: peinlich. Für ne Frau ist das aber möglich.

Und dabei spielen die Frauen mit der Vorstellung der Männer: Es ist ja gerade das reizvoll was man nicht sieht bzw. was gerade noch so bedeckt bleibt.

Übrigens: Männer reagieren diesbezüglich auch stärker auf akustische Reize als Frauen.

Und zu Deinem Schlussbeweis: In der Prostitution ist die überragende Mehrheit der Freier männlichen Geschlechts. Was sagt uns das jetzt? Dass Männer stärker auf Hautreize reagieren?

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 14:43

Ach jetzt gestehe ich:
Ich schaue mir auch schon mal Pornos alleine an. Kannst Du mich auch einmal an Deine Brust lassen?

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 14:50
In Antwort auf regena_12522529

Genau da....
liegt doch das Problem. Der Mann guckt sich das an um sich aufzugeilen. Der gedanke, der sich bei der Frau festsetzt ist, er guckt sich andere Frauen an und geilt sich an Ihnen auf. Was viele nicht verstehen ist dass es nicht die Frauen sind an denen sich die Männer aufgeilen sonder dass sie sich an dem Sexakt selber aufgeilen.
Zumindest hoffe ich dass es so ist *g* denn sonst würde ich öfters mal "an meinen schlechten Tagen" nen Anfall bekommen.
Liebe Grüße
Malinchen

Da täuschst Du Dich gewaltig,
natürlich geilt man(n) sich an den Frauen auf.

Was Männer auch sehr gerne sehen ist: Striptease. Laufen des Nachts im Fernsehen zu dutzenden.

Die Frau, ihre Bewegungen, ihre Gestik, ihre Körperformen spielen eine ganz entscheidende Rolle ob das anmacht oder nicht.

Aber wahrscheinlich kommt jetzt wieder einer daher und meint es wäre gar nicht die Frau die reizt sondern der Akt des Kleider-fallen-lassens.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 14:58
In Antwort auf anoush_11978179

Da täuschst Du Dich gewaltig,
natürlich geilt man(n) sich an den Frauen auf.

Was Männer auch sehr gerne sehen ist: Striptease. Laufen des Nachts im Fernsehen zu dutzenden.

Die Frau, ihre Bewegungen, ihre Gestik, ihre Körperformen spielen eine ganz entscheidende Rolle ob das anmacht oder nicht.

Aber wahrscheinlich kommt jetzt wieder einer daher und meint es wäre gar nicht die Frau die reizt sondern der Akt des Kleider-fallen-lassens.

chicogo

*gröhl*
... der Akt des Kleider-fallen-lassens

Ich als Frau finde übrigens auch nackte Frauen sehr erotisch und antörnend. Allerdings finde ich den Akt an sich besser, was aber bestimmt an den nackten Männern liegt...

Kimmi
(die manchmal auch die Männer versteht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 16:23
In Antwort auf anoush_11978179

Da täuschst Du Dich gewaltig,
natürlich geilt man(n) sich an den Frauen auf.

Was Männer auch sehr gerne sehen ist: Striptease. Laufen des Nachts im Fernsehen zu dutzenden.

Die Frau, ihre Bewegungen, ihre Gestik, ihre Körperformen spielen eine ganz entscheidende Rolle ob das anmacht oder nicht.

Aber wahrscheinlich kommt jetzt wieder einer daher und meint es wäre gar nicht die Frau die reizt sondern der Akt des Kleider-fallen-lassens.

chicogo


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 18:49

Wenn die
ihre Titten freimachen: doch. Er kann sie nur an den Körperteilen erkennen wo er auch hingeschaut hat.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 18:56

Männer turnt Stöhnen beim Sex
sehr stark an.

Mag sein dass Frauen einen feineren Geruchssinn haben (sie haben auch die besseren Ohren wenn es um (Kinder-)Stimmen geht), ob das beim Sex auch so ist weiß ich nicht. Warum ist denn Parfum immer noch eine vorwiegend weibliche Waffe wenn für Männer der Geruch eine eher geringere Bedeutung hat? Für mich sind Gerüche beim Sex von ganz entscheidender Bedeutung.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 20:05

Ja ja,
Deinen Tarif kenne ich, den haben viele Frauen und der ist mir zu teuer. Der lautet nämlich: Wenn ich Dich an meine guten Sachen ranlass dann darfst Du keine andere mehr anschauen und heiraten musst Du mich irgendwann auch.

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 20:10
In Antwort auf perla_12734880

???
Ist obiges Posting ernst gemeint oder ironisch. Frage deshalb so blöd weil ich mir nicht vorstellen kann das du das WIRKLICH ernst meinst. Was hat denn bitte ein Porno mit dir zu tun. Das sind doch zwei Paar Schuhe. Das ist das selbe wenn du dir einen Actionfilm mit z.B. Vin Diesel ansiehst und dein Freund (Mann etc) würde dich fragen ob er dir nicht cool genug ist! Also ich bin zwar weiblich aber auch ich sehe mir Pornos an und zwar auch ALLEINE!!Bin aber auch sehr denn visuellen Reizen ausgesetzt, d.h. Sex ohne Licht find ich nicht so aufregend!!Bist du eigentlich auch eifersüchtig auf sein bestes Stück wenn er onaniert???Würde mich mal interessieren??

@caesar
also ich find die einstellung von kleinesdoeschen gar net so "absurd", wie sie dir anscheinend vorkommt.
da is ja wohl doch a unterschied, ob ich ma irgend an typen im kino anschau (und nur anschau, ohne irgendwelchen sexuellen hintergedanken) oder an porno reinzieh.

ich glaub, ich kann net behaupten, dass ich im bett komplexe wg meiner figur oder so hätt, wirklich eifersüchtig bin ich auch net- aber es verletzt mich scho ziemlich, wenn ich weiß, dass ich meinem freund anscheinend nicht "genug" bin... ich wills jetzt net unbedingt mit fremdgehn oder so vergleichen, aber so in die richtung gehts halt schon...
ich verlang ja nicht, dass er in mir die "einzig wahre frau" sieht, mir is durchaus bewusst, dass es noch andere und v.a attraktivere frauen gibt. aber ich find, es hatt einfach auch was mit respekt vorm partner zu tun...

aber zu dem thema gibts vermutlich mind. genausoviele meinungen wie es frauen bzw männer gibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 0:36

Parfum und Sex haben nichts miteinander zu tun?
So so. Schon mal Kamasutra gelesen?

Und dass das nicht stimmt was Du zum Parfum schreibst wissen Huren sowieso.

Und zum Stöhnen: Die meisten Huren stöhnen. Ich war zwar noch nicht bei vielen aber bei einigen doch und die stöhnen teilweise wirklich gut. Nicht wirklich laut, aber gut.

Ich finde Deine Bemerkung mit der Echtheit ziemlich daneben. Nehmen wir mal Singen. Auch das hat viel mit loslassen und guter Atmung zu tun. Und vor allem: Man kann es lernen. Durch lernen kann man es zur Perfektion bringen. Wie wäre es wenn Du da die gleichen Maßstäbe anlegst, nämlich dass jeder vor allem echt singen sollte? Dann wirst Du nämlich feststellen dass es diese Echtheit gar nicht gibt, dann hat Echtheit nur etwas mit Nicht-Können zu tun. Viele Frauen stöhnen nämlich im Bett gar nicht und damit auch nicht "echt", weil sie einfach gehemmt sind, weil sie denken gleich kommen die Eltern oder die Kinder rein oder weil ihnen das vor dem Freund oder Mann peinlich ist.

Manche Frauen denen ich gesagt habe sie sollen einfach mal ein bisschen mehr atmen oder stöhnen haben mir dann hinterher gesagt dass als sie die Scheu dann endlich überwunden haben sich komischerweise auch die entsprechenden geilen Gefühle eingestellt haben. Soviel zur Echtheit (da Du offenbar immer noch glaubst die eigenen Gefühle wären was autonomes und echtes).

chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 10:51
In Antwort auf perla_12734880

???
Ist obiges Posting ernst gemeint oder ironisch. Frage deshalb so blöd weil ich mir nicht vorstellen kann das du das WIRKLICH ernst meinst. Was hat denn bitte ein Porno mit dir zu tun. Das sind doch zwei Paar Schuhe. Das ist das selbe wenn du dir einen Actionfilm mit z.B. Vin Diesel ansiehst und dein Freund (Mann etc) würde dich fragen ob er dir nicht cool genug ist! Also ich bin zwar weiblich aber auch ich sehe mir Pornos an und zwar auch ALLEINE!!Bin aber auch sehr denn visuellen Reizen ausgesetzt, d.h. Sex ohne Licht find ich nicht so aufregend!!Bist du eigentlich auch eifersüchtig auf sein bestes Stück wenn er onaniert???Würde mich mal interessieren??

....
Ach, darum geht es doch gar nicht.

Der post war ernstgemeint! Wenn mein Freund sich einen Porno anschauen würde, würden meine Gedanken als erstes in diese Richtung gehen. (warum braucht er das...ect.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2003 um 9:19


Da isser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2003 um 10:39

So dann...
habe ich auch mal ne frage ich meine ich gucke auch mal gerne mit meinem freund einen porno das find ich auch nicht schlimm aber was mich stört ist das mein freund sich frauen anguckt also nicht im porno sondern einfach eine frau die da nackt posiert und dabei onaniert er dann! das versteh ich nicht und es tut mir weh ich komme mir dabei einfach so vor als wenn ich ihm nicht gut genug wäre als wenn er die Frauen geiler finden würde und ich einfach nur da wäre weil ich erreichbar bin.

Kann mir jemand sagen wieso sich männer einfach nur ein bild von ner frau angucken und dabei onanieren was finden die männer daran??

LG misfit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2003 um 21:56

Re: rubens3
Was so schlimm daran ist? Also ich kann nur sagen was ich davon halte. Und ich habe selbst auch schon welche gesehen, nur fals mir jemand unterstellt, dass ich keine Ahnung habe.

Ich hätte persönlich deswegen ein Problem damit, weil sich mein Freund an 1. völlig fremden Frauen aufgeilt (den in einem Porno sieht man immer mehr von der Frau)
2. werden Frauen in Pornos herabgewürdigt
3. fühlt man sich sehr minderwertig, weil die Frauen teilweise sehr hübsch sind
4. Sind diese szenen teilweise derart unrealistisch, dass es schlimmer schon gar nicht mehr geht.

Genug Erklärung? oder für einen Mann zu schwer zu verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2003 um 22:04
In Antwort auf anoush_11978179

Da täuschst Du Dich gewaltig,
natürlich geilt man(n) sich an den Frauen auf.

Was Männer auch sehr gerne sehen ist: Striptease. Laufen des Nachts im Fernsehen zu dutzenden.

Die Frau, ihre Bewegungen, ihre Gestik, ihre Körperformen spielen eine ganz entscheidende Rolle ob das anmacht oder nicht.

Aber wahrscheinlich kommt jetzt wieder einer daher und meint es wäre gar nicht die Frau die reizt sondern der Akt des Kleider-fallen-lassens.

chicogo

Und genau da
ist das Problem. Wenn sich Männer an diesen Frauen aufgeilen, da kommt doch keine "echte" Frau ran. Bitte liebe Herren diese Damen sind gecastet. In Natur und im echten Leben gibts solche perfekten Schönheiten selten.

Und damit haben wir Frauen ein Problem. Wie soll man dann glauben, dass der Mann sich für die eigene Frau interessiert? (Ach schatz, diese Frauen bedeuten doch gar nix....)

Sollen wir jetzt Striptease-Kurse belegen, uns nie mehr wieder abschminken und am besten doppel D tragen?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook