Home / Forum / Sex & Verhütung / Pornos in der Beziehung ein absolutes No-Go??!

Pornos in der Beziehung ein absolutes No-Go??!

2. Juni 2014 um 17:22

Wie steht ihr dazu? Eine Freundin von mir nörgelt sich jedes mal bei mir aus, dass ihr Freund sich Pornos anschaut. Sie sieht das als so eine Art "Vertrauensbruch" ( ) und denkt, ihr Freund findet sie nicht mehr attraktiv.
Ich persönlich finde das gar nicht so schlimm, er macht sich doch quasi nur "Appetit" und holt sich sein "Essen" dann später ab. Solange ein Mann seiner Frau nicht fremdgeht, sind Pornos doch okay - er holt sich ja schließlich nur ein paar Anregungen.

2. Juni 2014 um 17:39

Kommt drauf an ...
kann schon verstehen, dass einigen Frauen das nicht so recht ist oder sie es missinterpretieren ... Ich persönlich finde es auch gar nicht schlimm. Schaue auch öfters mit meinem Partner mal rein, aber es dauert es nie lange bis wir dann doch lieber zur eigenen Inszenierung übergehen
Aber es wäre naiv zu denken, dass andere Frauen einen Mann in einer Beziehung nicht anmachen könnten - anders herum kann Frau ja auch durch den Anblick eines fremden nackten Mannes erregt werden. Aber jedem das seine ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2014 um 17:55

Ein No-Go ist es nicht
jedoch interessieren wir uns nicht für Pornos. Es sind Filme, für die die Darsteller sehr gutes Geld bekommen, die Filme werden meist über mehrere Tage hinweg gedreht und haben mit der Realität nichts zu tun.

Und wenn ein Paar Anregungen braucht, sollte es die eigene Beziehung bzw. das Thema Sex überdenken.

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2014 um 18:06


Ich finde das nicht schlimm.
Auch in einer Beziehung darf Mann/Frau Spaß mit sich selbst haben.Und wenn jemand dabei gerne einen Porno schaut,soll er das doch machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2014 um 19:00

Na ja,
bei nem Single ist's schon o.K. wenn er sich beim Porno einen runter holt, aber wenns mein Freund wäre, na ich weiss nicht, so toll würd ich das auch nicht finden.
Zusammenkucken ist dann wieder was anderes

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 14:37

Selbstbefriedigung - was soll da nicht stimmen?
Ich finde es sowohl für Frauen als auch für Männer extrem wichtig, den eigenen Körper ausgiebig zu erforschen, was ja wohl beim Masturbieren recht gut geht.

Was soll da denn nicht stimmen?

Der Sex, den man mit sich selbst hat, ist vielleicht anders, als der den man mit einem Partner hat.

Du stellst allein schon mit deiner Aussage (dein Freund darf sich ohne triftigen Grund nicht selbst befriedigen) ganz schöne Ansprüche an einen Partner.
Kannst du dir nicht vorstellen, dass jemand mal ganz entspannt an sich rumspielen will und dabei gerne zum Orgasmus kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 16:02

Hallo,
also ich kann deine Freundin sehr gut verstehen.
Das Thema ist in meiner Beziehung gerade top aktuell..
Mein Partner schaut täglich Pornos und befriedigt sich selbst, womit ich ein riesiges Problem habe. Mich verletzt es absolut, dass er sich an anderen Frauen aufgeilt..
Besonders trifft es mich, da ich vor 8 Wochen Entbunden habe und die Schwangerschaft natürlich Spuren hinterlassen hat, dank derer ich mich im Moment alles andere als attraktiv fühle..

Also wie gesagt, ich habe vollstes Verständnis und fühle mich einfach gekränkt und bin total enttäuscht von meinem Partner.

LG
kruemelchen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 16:29


Pornos haben selten etwas mit der Realität zu tun, aber wenn du darauf stehst, deine Sache.

Wir sind der Meinung, der schönste Sex ist immer noch der, den man selbst erlebt und wenn die Beziehung stimmt, braucht man sicherlich keine Pornos, im Schwung ins Sexleben zu bringen.

Der eine schaut halt Pornos, der andere interessiert sich mehr für Berichte, Bücher und Hefte, was die Gartengestaltung oder Wohnungseinrichtung betrifft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 16:48

Wie jeder andere Beitrag von ihr auch
die Fantasien werden von Beitrag zu Beitrag grotesker. Und was Madame nicht schon alles gemacht hat, sie scheint die reinste Sexgöttin zu sein, die sich jeder Mann wünscht. Klar glüht dann das Postfach, das ist doch auch so gewollt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 16:49
In Antwort auf eirene_11896362

Wie jeder andere Beitrag von ihr auch
die Fantasien werden von Beitrag zu Beitrag grotesker. Und was Madame nicht schon alles gemacht hat, sie scheint die reinste Sexgöttin zu sein, die sich jeder Mann wünscht. Klar glüht dann das Postfach, das ist doch auch so gewollt

Ist eben traurig
wenn man in der Realität keinen Sex hat, wie auch, wenn man fast rund um die Uhr hier im Forum ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 17:35

Porno
Also shlimm finde ich es nicht. Warum auch?
Ich selber kann nicht verstehen was man daran findet...ich habe es lieber selbst als es mir anzusehen.
Und jeder Mensch ist da anders, manche findens ein Grund zur Trennung und andere machen mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 17:46

Alles gut
Also mal ganz ehrlich, in welchem Jahrhundert leben wir denn bitte?!
Ich persönlich finde, es sollte alles einfach nur Spaß machen und man (frau) sollte auch mal über seinen eigenen persönlichen Schatten springen.

Es gibt viele Sachen die sind ein Nogo, das is ok. Es gibt viele Sachen die man irgendwann einmal ausprobieren kann.
Ein erotisches Telefonat, sexy Bilder per Handy schicken, ein paar Nacktbilder/und oder Filmchen zusammen schauen. Und mal ganz ehrlich, wenns Deiner Freundin seltsam erscheint, kann sie ja gern erstmal allein ein bisschen Pornos gucken und sich selbst appetit holen. Dann ist das alles halb so schlimm.

So, also viel Spaß und macht was aus dem tollen "sommerwetter" in Deutschland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 18:10

Vielleicht ist sie für dich kein Fake
für mich ist sie es. Das 3. Mal angemeldet, jedes Mal mit einer neuen Lebensgeschichte.

Dann über 2.000 Beiträge (nur mit diesem Nick) innerhalb weniger Wochen. Hinzu kommt die Recherche hier im Forum und im www., welche viel Zeit in Anspruch nimmt.

Wer so viel Zeit investiert, dazu noch fast rund um die Uhr hier schreibt, hat weder Partner, Kind noch Beruf. Sorry, dass ich es so hart schreibe, aber jeder, der Partner, Beruf und Haushalt hat, weiß, dass es von der Zeit nicht machbar ist.

Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren von Usern, die beim Forumstreffen in Augsburg dabei sind. Die werden Adriana (wenn sie dann erscheint), ja real kennen lernen.

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2014 um 18:18
In Antwort auf lallie_12161402

Hallo,
also ich kann deine Freundin sehr gut verstehen.
Das Thema ist in meiner Beziehung gerade top aktuell..
Mein Partner schaut täglich Pornos und befriedigt sich selbst, womit ich ein riesiges Problem habe. Mich verletzt es absolut, dass er sich an anderen Frauen aufgeilt..
Besonders trifft es mich, da ich vor 8 Wochen Entbunden habe und die Schwangerschaft natürlich Spuren hinterlassen hat, dank derer ich mich im Moment alles andere als attraktiv fühle..

Also wie gesagt, ich habe vollstes Verständnis und fühle mich einfach gekränkt und bin total enttäuscht von meinem Partner.

LG
kruemelchen

^^
Sei froh das er sich bei Pornos einen runterholt anstatt auf reale Frauen abzuspritzen!
Männer lieben und brauchen vor allem eines: Abwechslung!
Da mal gepflegt bei einem Porno sich einen von der Palme zu wedeln ist das Beste was Mann tun kann ohne seine Freundin zu betrügen! Mann muss einfach mal was anderes sehen und das kriegt er durch Pornos.

Man man man soviele Frauen haben einfach keine Ahnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2014 um 16:17

@sporster
Du schreibst selber, es kann der wahren Realität entsprechen.

Ich selber lebe in einer sehr glücklichen Beziehung, unser Sexleben funktioniert auch nach 29 Jahren noch sehr gut.

Das ist auch der Grund, warum ich die Beiträge von Adriana hier anzweifle. Denn wenn man Haushalt, Beruf, Partner hat, ist es unmöglich, hier fast rund um die Uhr zu schreiben. Und wenn ich dann sehe (was übrigens einfach ist, man braucht nur auf das Profil zu gehen), dass Adriana hier auch nachts noch schreibt, dann frage ich mich schon, wann sie denn bitte den Sex hat, den sie vorgibt zu haben.

Davon abgesehen sehe ich nicht, wann sie Zeit für ihr Kind bzw. ihren Beruf hat.

Aber ich sehe sehr wohl, dass die User das hier geflissentlich übersehen, wichtig ist, dass hier eine "heiße Braut" schreibt, mit der man sich austauschen kann.

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2014 um 16:18

Ach Adriana
du liest meine Beiträge doch eh..... Und da du sehr aggressiv rüberkommst, gehe ich mal davon aus, dass ich einen Nerv getroffen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 7:42

Looool.....
aus welchem Glückskeks hast du denn die Weisheiten?

Ich hab ne richtig heiße Frau Zuhause, die auch so ziemlich alles mitmacht und trotzdem sehe ich mir ab und an alleine oder auch mit ihr einen Porno an.
Das hat nix mit der Tittengröße, der Länge der Schamlippen, der Tiefe der Vagina oder sonst was zu tun!

Wie eine Vorrednerin schon sagte, würde ich mir als Frau Gedanken machen, wenn ein Mann KEINE Pornos sehen würde.
Man kann sich Pornos als Variantenlieferer ansehen...einfach nur um in Stimmung zu kommen oder auch mal um es sich schnell und unkompliziert selber zu machen.

An die TE:
du brauchst dir da keine Gedanken machen...laß deinen Mann doch Pornos gucken. Wenn er allerding NUR NOCH Pornos guckt und dich nicht mehr anfaßt, dann würde ich mir Gedanken machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 8:42

Wenn ich das schon lese
Pornos sind nicht nur was für Männer!
Ich gucke die auch. Natürlich wäre es schöner, wenn ab 23 Uhr im Fernseher nicht nur tanzende Weiber mit Silikonbrüsten zu sehen wären, sondern auch mal was für die Damen zu begutachten wäre, aber Pornos gucken viele Frauen.
Ich auch. Meistens alleine, aber auch mit meinem Freund. Schlimm ist sowas nicht es wird erst gruselig, wenn ein Mann sich öfter einen runterholt, als Sex mit der eigenen Frau zu haben oder wenn man Pornos nicht von Realität unterscheiden kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 13:32

Meine Meinung
Wir schauen uns beide Pornos an, aber das machen wir eher getrennt. Der Geschmack ist doch verschieden und so passt es oft nicht. Nur Softpornos schaue ich mit meiner Frau gemeinsam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 16:38

Was
ist schlimm daran??
Ich wies von Single Männern und Single Frauen das Sie Pornos schauen wieso also nicht zusammen??
und auch wen einer der Partner nur auf Pornos Steht dann okay ja ist vielleicht nicht gerade das tollste Gefühl aber ich denke das man sich da nicht so extrem verkrampfen darf weil man macht es ja nicht mit sonder schaut nur zu so zusagen. Ich selbst schaue keine Pornos meine Frau auch nicht aber wen Sie das Bedürfnis oder den Wunsch dazu hat bin ich so flexibel und mache mit und wen es mir nicht gefällt soll sie es alleine tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2014 um 16:39

@sporster
Nein, ich bin weder Mama noch Oma, unser Kinderwunsch wurde uns leider nicht erfüllt.

Ich sehe es nicht als Beleidigung, sondern eher als eine Antwort von Jemanden, der sich ertappt fühlt und sich nicht anders rechtfertigen kann. Denn es ist die Art der Userin auch anderen Usern gegenüber, so zu reagieren.

Auch sie wird älter und wollen wir für sie hoffen, dass sie dann den Sex hat, den sie sich wünscht. Denn das Sexleben kann in unserem Alter auch noch sehr aufregend und erfüllend sein.

LG Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen