Home / Forum / Sex & Verhütung / Pornos gucken = Betrug an Freundin?

Pornos gucken = Betrug an Freundin?

8. Februar 2015 um 10:42

Hi zusammen,

ich habe einen speziellen Fetisch. Über diesen habe ich mit meiner Freundin gesprochen, wir haben es ausprobiert, aber es ist nicht ihrs. Das muss ich akzeptieren.

Seit kurzem habe ich im Internet eine Seite gefunden, bei der die Damen gegen ein kleines Entgelt Videos nach meinen Wünschen erfüllen. Ich habe dort bereits 3 Videos gekauft und es erfüllt mich (leider). Im Endeffekt eigentlich nichts anderes als ein Wunschporno.

Nur bin ich wie gesagt in einer Beziehung, fühle mich natürlich auch nicht so toll, weil Sie davon nichts mitbekommt. Würdet ihr das als Betrügen ansehen oder wie steht ihr dazu?

8. Februar 2015 um 10:57

Hmm
ich bin da ehrlichgesagt locker und fände es nicht schlimm. Nur nicht heimlich machen, sollte man drüber reden.

Zugegeben, die meisten Frauen würde es wohl stören. Das findest Du nur heraus, wenn Du Deine Freundin mal fragst.

Naja...sind halt nur Videos, Du verliebst Dich ja nicht in die.

Gefällt mir

8. Februar 2015 um 11:05

Heimlich
Also ihr das ganze zu erzählen wäre mir dann doch etwas zu provokant. Da sie sehr eifersüchtig ist, könnte das auch schief gehen.
Also eine Beziehung entsteht da bei mir nicht, ich sehe nicht einmal das Gesicht der Frau.

Vorschlag was ich sonst tun sollte? Fetische kann man nicht so einfach unterdrücken

Gefällt mir

8. Februar 2015 um 11:33

Meinung anderer einholen
Eine Meinung kann man ändern, wenn es gute Argumente gibt. Ich wollte einfach mal die Wahrnehmung von anderen Frauen hören, wie Sie zu soetwas stehen würden.

Gefällt mir

8. Februar 2015 um 12:04

Guter Ansatz
Ja, ich gebe dir Recht, es hängt stark von der Persönlichkeit der eigenen Freundin ab. Dennoch gibt es gewisse Dinge, in denen vielen Frauen sehr ähnlich denken, was für mich als Mann aber eben manchmal nicht nachvollziehbar ist.

Ich fälle alle Entscheidungen selbst, aber ich denke es ist legitim auch Meinung einzuholen und zu erfahren, wie andere zu etwas stehen. Es geht mir nicht darum mein Ego zu streicheln, sondern Erfahrungen auszutauschen




Gefällt mir

8. Februar 2015 um 12:33

Kein Einfluss?
Du kennst mich leider nicht, sonst würdest du mich definitiv nicht als unsichere Person bezeichnen. Ich sagt ja auch, ich treffe meine Entscheidungen, kann aber durchaus darüber nachdenken und andere Meinungen einholen, da ich offen sein kann, wenn mich Argumente überzeugen. Natürlich hat das was mit Bestätigung oder aber Ablehnung zu tun, ich nehme ja selber eine Position ein, zu der andere Stellung nehmen, sei es positiv oder negativ.

Danke für deine Meinung. Ich finde es interessant, dass du das als gezielte Täuschung siehst, da ich sie nicht anlüge. Ein Geheimnis zu haben sehe ich dahingehend als nicht so dramatisch, sie darf ja auch ihre Geheimnisse haben.

Gefällt mir

8. Februar 2015 um 14:53


Vorschlag:

Warum machst du nicht einfach ein Privatporno mit deiner Freundin? Erzähl ihr von deinen Vorlieben und versucht es in Rollenspielen umzusetzen. Macht doch sicherlich mehr Spaß als sich von fremden Frauen einen bezahlten Porno vorführen zu lassen.

Das Beste an meinem Vorschlag: Es ist kostenlos!

Gefällt mir

8. Februar 2015 um 15:03
In Antwort auf weasel642


Vorschlag:

Warum machst du nicht einfach ein Privatporno mit deiner Freundin? Erzähl ihr von deinen Vorlieben und versucht es in Rollenspielen umzusetzen. Macht doch sicherlich mehr Spaß als sich von fremden Frauen einen bezahlten Porno vorführen zu lassen.

Das Beste an meinem Vorschlag: Es ist kostenlos!

Problem
Wie ich geschrieben habe, kennt sie den Fetisch und ich durfte ihn einmal ausleben, seit dem aber nicht mehr.
Dementsprechend lehnt sie es auch ab, ein Video zu machen, was ihr gutes Recht ist und ich auch akzeptieren kann.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Periode
Von: annikatze
neu
8. Februar 2015 um 13:14
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen