Home / Forum / Sex & Verhütung / Pornos gefunden, streit, jetzt sexflaute u unsicherheit

Pornos gefunden, streit, jetzt sexflaute u unsicherheit

22. Dezember 2012 um 22:46

mein titel fasst eigentlich alles zusammen, trotzdem fehlen da ws noch einige details, die ich gerne hinzufügen möchte. ich hoffe, es kann mir vielleicht jemand helfen/seine erfahrung/meinung mit mir teilen.
habe vor ca 2 wochen meinen freund gefragt ob er eigentlich pornos hätte (grund gab es keinen, bin nur irgendwie zufällig darauf gekommen), er meinte dann ja, aber wollte sie mir nicht zeigen, weil er meinte, das wäre irgendwie ein bisschen schräg. wollte dann auch noch wissen, welche pornos es wären u er meinte, er hätte nicht viele, nur ein paar gina wild videos. nun ja, ich versuchte nicht irgendwie genervt zu reagieren, obwohl ich innerlich kochte. mein großes problem ist, dass ich kleine brüste habe und irgendwie deswegen ein bisschen komplexe habe. ich unterstelle meinem freund auch häufig, er würde größere brüste sicher viel anziehender finden.. ich weiß, dass das scheisse und nervig ist, aber ich kann so oft einfach nicht anders. dann brauch ich wieder die bestätigung, dass es nicht so ist und er hat mir auch schon sehr oft (und ganz am anfang noch mit viel geduld) erklärt, dass ihm die größe wirklich, wirklich egal wäre. es ist halt nur so so schwer zu glauben.. vor allem weil ich selber bei anderen frauen große brüste viel anziehender finde als kleine. und gina wild's brüste sind halt ziemlich perfekt. wenn ich mir dann vorstelle, er holt sich dazu einen runter, könnte ich durchdrehen.

jedenfalls ließ ich das thema an diesem tag sein, habe aber in den nächsten tagen etwas sehr unverzeihliches gemacht.. seinen pc durchsucht. und natürlich hab ich die pornos gefunden.. er hatte (fast) nicht gelogen, es waren ein paar gina wild videos, aber dann auch sehr viele bilder von irgendwelchen frauen. ich hab dann mit ihm gesprochen und ihm meinen fund gebeichtet, er war natürlich sehr sehr sauer und fühlte sich in seiner privatsspähre verletzt. verständlich. wir haben dann auch eine lange diskussion über pornos geführt und er meinte, er fände ich übertreibe total, vor allem weil er sich seit wir wieder zusammen sind (waren übern sommer getrennt und vorher 2 jahre zusammen, jetzt sind wir wieder seit 3 monaten ein paar) nie pornos angesehen hätte, sondern die halt einfach schon seit er 17 oder so ist, also schon ewig, am pc hätte und er sich z.b. nur als er single war öfters welche angeschaut hätte (und ws vorher in der beziehung ab und zu, das weiß ich jetzt nicht).

ich bin keine, die komplett ausflippt wenns um pornos geht. es geht mir nicht darum, dass er keine haben "darf", würde ihm das auch nie "verbieten". aber mich stört es so gewaltig, dass er sich genau solche pornos mit riesentitten ansieht, glaubt ihr nicht, dass ihm das dann doch besser gefällt? mir ist schon bewusst, dass er aus einem bestimmten grund mit mir zusammen ist und ja, eine frau besteht nicht nur aus brüsten, er wird mich schon so lieben wie ich bin etc. aber trotzdem kann es ja sein, dass er große brüste insgeheim anziehender findet und es vor mir nie zugeben würde, weil ich dann vermutlich am boden zerstört wäre. vielleicht ist es aber wirklich so, dass er die wahrheit sagt und es ihm egal ist. jedenfalls ist er durch dieses ständige "busenthema" mittlerweile schon so extrem genervt, dass wir in letzter zeit viel streit hatten. und gestern ist es zum ersten mal vorgekommen, dass es im bett total komisch war, irgendwie hatten wir beide hemmungen und keine große lust. wir hatten dann zwar schon sex, aber mein freund hat lange nicht wirklich einen hochbekommen, ein problem, das vorher noch nie da war (oder halt ganz ganz selten). sonst ist unser sex immer so toll und leidenschaftlich, nur schafften wir es beide gestern nicht diesen "schalter" im kopf umzulegen, der sex erst so richtig "animalisch" und toll macht.. wir sehen uns jetzt in den ferien 1 woche nicht und ich hab total angst, dass es nachher so weitergehen könnte und im bett auf einmal diese anspannung da wäre. wie krieg ich das wieder weg?? muss außerdem dauernd an diese scheiß pornofrauen denken (sorry) und möchteä ihn am liebsten dauernd fragen, ob er große brüste geiler findet und er mich nicht mehr so scharf findet, aber ich weiß ich zerstör damit viel. was soll ich tun?
danke...

22. Dezember 2012 um 22:55

Wenn man keine Probleme hat...
...macht man sich welche.

Wie du das wieder wegbekommst? Indem du mal ein bisschen runterkommst und ein völlig nebensächliches Thema nicht zum Hauptpunkt in der Beziehung machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 23:05

Es ist ja kein
hauptthema in der beziehung.. es ist halt momentan ein problem für mich und mir ist schon bewusst, dass ich da selber total überreagiere wahrscheinlich. nur ist es trotzdem sehr schwer das irgendwie nicht zu tun.. hab halt angst, dass unser sexleben jetzt an diesem mist leiden könnte.. und ich finds komisch, dass er sich nur pornos von frauen mit riesenbrüsten ansieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 23:14
In Antwort auf mohini_12267021

Es ist ja kein
hauptthema in der beziehung.. es ist halt momentan ein problem für mich und mir ist schon bewusst, dass ich da selber total überreagiere wahrscheinlich. nur ist es trotzdem sehr schwer das irgendwie nicht zu tun.. hab halt angst, dass unser sexleben jetzt an diesem mist leiden könnte.. und ich finds komisch, dass er sich nur pornos von frauen mit riesenbrüsten ansieht

Ja, du reagierst über.
Momentan ein Problem? Und wie soll das Problem verschwinden? Du hast kleine Brüste und er Pornos mit Frauen mit großen Brüsten. So what?
Selbst wenn er die entfernen würde, das würde doch jetzt nichts mehr ändern.

Und wenn er große Brüste tatsächlich anziehender findet...er hat DICH zur Freundin. Mit kleinen Brüsten. Euer Sexleben ist erst mau geworden, seit der Streit um das Thema eure Beziehung beherrscht. Davor nicht.

WAS ist also das Problem? Richtig, dein Selbst-bewusstsein. Du bist gut so wie du bist. Dein Freund begehrt dich. Beruhige dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 23:52

@undergrounder
deine bemerkung am anfang find ich ein bisschen hart. ich denk nicht, dass einmal schlechter sex bedeutet, dass das jetzt immer so ist. hoffe ich halt.

und zu deiner anderen bemerkung mit den pornodamen.. ja die meisten frauen haben große, perfekte brüste und ja, damit bedient man klischees, aber trotzdem find ich das ganze nicht ok, weil es unserer gesellschaft bestimmte schönheitsideale "vorschreibt" und dadurch mädels mit kleineren brüsten automatisch denunziert werden. ich finds scheisse wenn man akzeptieren muss, dass männer sich an anderen frauen, die das haben, was man selber vielleicht nicht hat, aufgeilen und man da irgendwie wie ein depp danebensteht. weiß auch ned, mich nervt das ziemlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 23:59
In Antwort auf sarai_12834773

Ja, du reagierst über.
Momentan ein Problem? Und wie soll das Problem verschwinden? Du hast kleine Brüste und er Pornos mit Frauen mit großen Brüsten. So what?
Selbst wenn er die entfernen würde, das würde doch jetzt nichts mehr ändern.

Und wenn er große Brüste tatsächlich anziehender findet...er hat DICH zur Freundin. Mit kleinen Brüsten. Euer Sexleben ist erst mau geworden, seit der Streit um das Thema eure Beziehung beherrscht. Davor nicht.

WAS ist also das Problem? Richtig, dein Selbst-bewusstsein. Du bist gut so wie du bist. Dein Freund begehrt dich. Beruhige dich.

Danke
für deine antwort. ja, du hast recht, ich sollte an meinem selbstbewusstsein arbeiten. aber grundsätzlich find ich eigentlich schon, dass ich gar nicht so unsicher bin, find mich eigentlich sehr attraktiv und hör das auch oft (solche sätze klingen immer so blöd, aber was soll*s, ich schreib das jetzt). es ist nur dieses leidige busenthema, wo ich immer wieder komisch werde.. ansonsten passts voll. bin auch sehr schlank/zierlich, also passt mein busen eh zu mir. aber ich halt irgendwie den gedanken sehr schwer aus, mein freund könnte einen großen busen geiler als einen kleinen finde. geschaut hat er aber die pornos anscheinend eh total selten, außerdem hat er sie in der pubertät damals von irgendjemanden in der schule bekommen, er hat sich also glaub ich nicht extra diejenigen mit den großen brüsten irgendwo besorgt oder so. und er sagt mir auch immer wieder, dass ihm größe egal ist, aber dass er kleinere brüste nun mal auch nicht geiler als große findet, umgekehrt aber auch nicht. das zweite ist schwer zu glauben. ach ich weiß auch nicht, nerviges thema. war bei meinem ex auch schon ein problem damals. mit ihm hab ich da vlt ein bisschen was nerviges erlebt diesbezüglich.. er sagte mir immer, er fände große brüste nicht irgendwie besser als kleine.. beteuerte das immer wieder.. kaum sind wir nicht mehr zusammen, fielen dann oft irgendwelche meldungen beim fortgehen (sind noch im selben freundeskreis) bzgl frauen mit großen brüsten. sowas find ich dann heuchlerisch und da komm ich mir verarscht vor. kann sein, dass ich diese genervtheit auf meinen neuen freund projezier und ihm das gleiche unterstelle. irgendwie kann ich aber nie wissen, was er wirklich denkt. fragen kann ich ihn nicht mehr und zugeben würde er eine schwäche für größere brüste vlt auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 0:17
In Antwort auf mohini_12267021

Danke
für deine antwort. ja, du hast recht, ich sollte an meinem selbstbewusstsein arbeiten. aber grundsätzlich find ich eigentlich schon, dass ich gar nicht so unsicher bin, find mich eigentlich sehr attraktiv und hör das auch oft (solche sätze klingen immer so blöd, aber was soll*s, ich schreib das jetzt). es ist nur dieses leidige busenthema, wo ich immer wieder komisch werde.. ansonsten passts voll. bin auch sehr schlank/zierlich, also passt mein busen eh zu mir. aber ich halt irgendwie den gedanken sehr schwer aus, mein freund könnte einen großen busen geiler als einen kleinen finde. geschaut hat er aber die pornos anscheinend eh total selten, außerdem hat er sie in der pubertät damals von irgendjemanden in der schule bekommen, er hat sich also glaub ich nicht extra diejenigen mit den großen brüsten irgendwo besorgt oder so. und er sagt mir auch immer wieder, dass ihm größe egal ist, aber dass er kleinere brüste nun mal auch nicht geiler als große findet, umgekehrt aber auch nicht. das zweite ist schwer zu glauben. ach ich weiß auch nicht, nerviges thema. war bei meinem ex auch schon ein problem damals. mit ihm hab ich da vlt ein bisschen was nerviges erlebt diesbezüglich.. er sagte mir immer, er fände große brüste nicht irgendwie besser als kleine.. beteuerte das immer wieder.. kaum sind wir nicht mehr zusammen, fielen dann oft irgendwelche meldungen beim fortgehen (sind noch im selben freundeskreis) bzgl frauen mit großen brüsten. sowas find ich dann heuchlerisch und da komm ich mir verarscht vor. kann sein, dass ich diese genervtheit auf meinen neuen freund projezier und ihm das gleiche unterstelle. irgendwie kann ich aber nie wissen, was er wirklich denkt. fragen kann ich ihn nicht mehr und zugeben würde er eine schwäche für größere brüste vlt auch nicht

Wieso...
...ist es schwer zu glauben, dass er große Brüste nicht geiler findet als kleine? Das andere - kleine nicht geiler als große - nimmst du doch auch unbesehen hin.

Fragen musst du ihn nicht mehr, das ist doch jetzt echt durch. Außerdem: was würdest du tun, wenn er irgendwann tatsächlich "zugeben" würde, dass er mehr auf große Brüste steht? Dich trennen?

Ja. Dein Ex ist nicht dein jetziger. Versuch das zu trennen; nichts ist schlimmer, als die Vergehen des Vorgängers ausbügeln zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 1:18

Dein Problem wäre für mich...
in etwa 33 Sekunden gelöst.

Türe auf... deine Sachen fliegen raus... und wenn du nicht schnell genug bist, dann passiert es auch mit dir.

Niemand geht an meinen PC oder schnüffelt in der Mailbox, anderenfalls ist das Vertrauen am Arsch. Gleiches gewähre auch auch, weil es mir zu blöd ist nach spionieren. Wichtiger sollte sein, was wir erleben mit dem Partner, und nicht was wir uns einbilden?

Was sind Porno???

Kopf abschalten und optisch die Phantasie anregen lassen. Die Phantasie kennt keine Grenzen, aber ein Partner/-in stellt Erwartungen. Sex nach Regie. Dagegen in der Phantasie gibt es keine Grenzen oder sogar ein Schamgefühl. Alles ist erlaubt. Manche brauchen optische Vorlagen wie Pornos dafür, andere lassen die Gedanken spielen und werden scharf dabei, schlussendlich verliert sich aber die angestaute Lust auf ein akzeptables Niveau, wo mit dem Partner/ -in real möglich ist.

Wo andere Pornos anschauen, greife ich zum Stift, dann Male oder Schreibe ich meine Phantasie aus, auch wenn es vorwiegend im Anschluss in den Müll wandert. Wie ist als der Vorwurf... das Malen oder Schreiben ist es ja nicht, aber an Sex mit einer anderen Frau denken... ist Betrug... ist Fremdgehen...

sobald wir zu hören bekommen, was wir auch beim Sex falsch machen oder welche Erwartungen wir ständig zu erfüllen haben... wie lange dauert es, bis wir nicht mehr wir selber sind???

Beim Einkaufen schauen wir ständig anderen nach. Wieso laufen so viele Leute blind auf der Straße oder durch die Geschäfte? Warum habe ich mit dieser Schlampe geredet? Warum rede ich nicht mehr mit jener Bekannten? Verheimliche ich etwas???

Die Eifersucht kann nerven, aber ist noch erträglich. Wenn aber die Persönlichkeit nicht mehr heilig ist, zum ständigen Meckern auch noch schnüffeln im PC hinzu kommt... ist das Problem in 33 Sekunden gelöst.

Dann soll auch in Liebe jeder sein Glück mit einem anderen versuchen. Liebe ist kein Fußfessel oder Gehirn-Schraube.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 1:27

Hmm
Ich kenne das Problem ich habe auch einen kleinen Busen und mein Freund guckt sich Pornos mit Riesentitten an, wir sind jetzt 5 Jahre zusammen und haben keinen Sex mehr und ich bin erst 22 Es sind Komplexe bei dir, du bist toll so wie du bist mach keine Probleme wo es Probleme eigentlich nicht gibt, aber wenn du denkst er steht echt so extrem auf Riesentitten ist es besser zu gehen, wer weiß ob er dann auch treu bleibt, aber wenn ihr so tollen Sex habt, denke ich nicht, dass er ein Problem für ihn ist mit den Titten,

eine Frage fasst er dich bei Sex an den Busen? diese Antwort beantwortet dir alles zu 100 %

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 12:55

33 Sekunden
dir sollte facebook ein Begriff sein?

Nur ein Beispiel:
Eifersuchtsszene, weil ich mit einer alten Bekannten im Einkaufszentrum redete und wir es lustig hatten. War kein Einzelfall. Dann aber in meinem facebook schnüffeln... später in meinem PC...

also schaute ich mal die Bilder Ihrer "Freunde" an. Siehe da... dort waren Bilder, wo sie mit anderen (auch Männer) ihren Spaß hatte. Nicht SEX, sondern beim Party, Konzerte usw. ABER mir wegen einer banal lustigen Unterhaltung mit einer früheren Klassenkameradin ein Szene machen.

Doch erst als ich sie erwischte, wie sie in meinem PC schnüffelte, dauerte es 33 Sekunden.

So am Rande: Bei der Scheidung wollte meine Ex-Frau mit Mails und Bildern von meinem PC dor Gericht dem Richter beweisen, was für ein Monster ich wäre. Der Richter lachte erst, empfahl ihr dann ärztliche Hilfe anzunehmen. Aber meine Ex schnüffelte angeblich NIE in meinem PC

Was ist nun schlimmer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 12:57

Korrekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 15:32

"bei uns darf jeder alles lesen. aber tut es nicht. sowas ist für mich vertrauen (...) "
Ernsthaft?

Also ganz ehrlich, da gibt es zwei Punkte, die mich stören (würden):

1. ich habe eine Privatsphäre, in der erstmal keiner was zu suchen hat, auch nicht mein Partner. Dabei geht's nicht um Heimlichkeiten, sondern schlicht darum, dass wir nicht EINS sind. Dass es Rückzugsräume geben kann und muss, ohne irgendwelche krummen oder unmoralischen Dinge anzustellen.

2. nicht nur meine, auch die Privatsphäre meiner Kontakte sollte geschützt sein. Würde man die Nachrichten an alle weitergeben wollen, würde man sie ans schwarze Brett hängen. Tut man aber nicht. Man schickt sie MIR. Als SMS, als Mail, wie auch immer...es ist jedenfalls nicht für andere Menschen gedacht.
Ich würde mich bedanken, wenn ich wüsste, dass irgendwelche privaten Sachen nicht nur bei der Person, der ich sie schicke, sondern auch bei ihrem Anhängsel landen.

..
Und ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, inwiefern es von Vertrauen zeugt, wenn man irgendwelche Passwörter oder Zugänge HAT und einfach immer nachschauen könnte. Vertrauen heißt doch, von der Redlichkeit einer Person überzeugt zu sein - und nicht, sie jederzeit nachprüfen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 15:41


spricht dein Freund mit einer anderen Frau, dann ist die andere wohl nicht gleich eine Schlampe, sondern man möchte eher wissen, wer sie ist?

Übrigens jedes Forum ist ein Mist!

Wer so extrem ist, dann mir noch auf dem PC herum schnüffelt, der sucht nur nur Argumente für den nächsten Streit. Mit so einer Person in den Ausgang gehen ist zudem kein Spaß. Mit keiner weiblichen Person reden oder mit anderen Männern über eine Frau quatschen... damit füllt sich ein Pulverfass für die nächste Explosion.

Alles eine Kettenreaktion.

Beim Zocken auf dem PC einen weiblichen Charakter spielen, garantiert real Stress.

Bei soviel Stress und Diskussionen, ist doch sowieso besser, eine solche Frau sucht sich einen anderen Mann, wo vielleicht ein braver Schoßhund ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 16:25

Danke...
...für deinen beitrag femaleassassin. im gegensatz zu manch anderen hier in diesem thread, schaffst du es mir konstruktive vorschläge und kritik anzubieten und mich nicht einfach zu beleidigen "dass ich spinne" oder wie ein anderer hier vorzuschlagen, dass mich mein freund "in 33 sekunden rausschmeißen sollte".

manche herren der schöpfung können anscheinend echt nicht verstehen, dass pornos mädls unter druck setzen können bzw. dass es oft nicht so einfach zu verstehen ist, warum mann soetwas braucht. das gute ist, dass mein freund gesagt hat, er habe nur geschaut als er single war und da ich keinen ehrlicheren menschen kenne als ihn, glaube ich ihm das sogar. wenn er nun pornos in der beziehung schauen würde, würde ich sicher keine szene machen, wie manche vielleicht jetzt annehmen. aber ich würde mich still und heimlich schon ein bisschen ärgern und angst haben, er hole sich eben diesen "reiz des fremden", sprich große brüste, woanders weil er es bei mir vermisst. ich weiß gar nicht, ob das nicht einfach zufall sein könnte, dass er pornos sieht mit frauen die große brüste haben, weil eigentlich haben ja fast alle frauen in pornos diesen körperlichen vorzug, also ja, vielleicht ist es gar nicht "bewusst". und er sagt ja auch immer wieder, ihm ist die größe egal. es ist halt einfach schwer zu glauben, obwohl ich es versuchen möchte. und ja, ich muss an diesem komplex dringend arbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 16:26

Danke...
für diesen konstruktiven beitrag. echt super, wie du mich beleidigt, dafür ist ein forum da, damit sich leute, die sich wegen was schlecht fühlen, dann noch schlechter fühlen. toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 16:47
In Antwort auf sarai_12834773

"bei uns darf jeder alles lesen. aber tut es nicht. sowas ist für mich vertrauen (...) "
Ernsthaft?

Also ganz ehrlich, da gibt es zwei Punkte, die mich stören (würden):

1. ich habe eine Privatsphäre, in der erstmal keiner was zu suchen hat, auch nicht mein Partner. Dabei geht's nicht um Heimlichkeiten, sondern schlicht darum, dass wir nicht EINS sind. Dass es Rückzugsräume geben kann und muss, ohne irgendwelche krummen oder unmoralischen Dinge anzustellen.

2. nicht nur meine, auch die Privatsphäre meiner Kontakte sollte geschützt sein. Würde man die Nachrichten an alle weitergeben wollen, würde man sie ans schwarze Brett hängen. Tut man aber nicht. Man schickt sie MIR. Als SMS, als Mail, wie auch immer...es ist jedenfalls nicht für andere Menschen gedacht.
Ich würde mich bedanken, wenn ich wüsste, dass irgendwelche privaten Sachen nicht nur bei der Person, der ich sie schicke, sondern auch bei ihrem Anhängsel landen.

..
Und ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, inwiefern es von Vertrauen zeugt, wenn man irgendwelche Passwörter oder Zugänge HAT und einfach immer nachschauen könnte. Vertrauen heißt doch, von der Redlichkeit einer Person überzeugt zu sein - und nicht, sie jederzeit nachprüfen zu können.

Schlaue Füchsn
Beim Lesen deiner Zeilen fiel mir der Spruch vom Großvater ein:

Wie schmutzig sind die Gedanken, wenn einem Böses zugetraut wird, ohne es zu wissen?

Nicht die Gedanken tun weh, sondern was wir machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 17:13

Wenn das eigene Selbstbewußtsein am...
...Boden liegt: Es ist ganz normal, dass Mann (und auch Frau) nach auffallend großen primären Geschlechtsmerkmalen guckt. Ob nun im Film oder auch in der Öffentlichkeit. Im Pornofilm werden selten kleine Brüste präsentiert, es sein denn, Frau hat andere 'Qualitäten' - Und da sollte jede Frau drüber nachdenken: Andere Qualitäten... Doppel-D ist nur Quantität, keine Qualität. Qualität ist, wenn du die Spielarten, welche in diesen Pornos gezeigt werden als Anspruch betrachtest - soweit sie im 'normalen' Bereich liegen. Damit würdest du deinem Freund eine Freude machen, und dich von diesem Busenthema erfolgreich ablenken. Allen Nörglern jetzt der Hinweis, ich beziehe mich hier nur auf die sexuelle Komponente eine partnerschaftlichen Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 17:16

An dieser Stelle...
...möchte ich dir einfach mal nur zustimmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2012 um 12:23


Es ist doch nichts dabei entspanne dich du hast mist gebaut nicht er du hast sein vertrauen missbraucht und nachgeschnüffelt.
Pornos hast du noch nie verschiedene Schwänze in verschiedenen Größen dir angeschaut und dann ohh.. ist der riesig???
Und überlege doch einmal in welchen Foren du dich hier bei Gofem so bewegst ich verstehe das nicht???
Es schauen sich doch fast alle immer mal wieder Pornos an oder machen es sich selbst und und und
Bleibe locker das ist nichts besonderes bei ihm eher sehr normal würde ich sagen. Schau dir doch mal mit im zusammen einen an ,-)
Ich sage dir jetzt ganz ehrlich als Mann ich leibe Beides ab und an sind die Großen einfach geil und ab und zu machen mich so ganz keile noch mehr an.
Denke du hast das Problem nicht er.
Kleine Brüste sind so toll wenn die Frau sie auch liebt, liebe dich und deinen Körper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram