Forum / Sex & Verhütung

Porno-Entzug = Schlafstörung?

Letzte Nachricht: 23. Januar 2012 um 11:26
20.01.12 um 15:10

Hallo!

Mein Freund und ich hatten vor Kurzem eine Fernbeziehung und wohnen seit 3 Monaten jetzt zusammen.

Vorher haben wir öfters mal über Porno etc geredet.
Kamen irgendwie darauf, dass er meint, dass Pornos langweilig für ihn sind und er Sex lieber praktiziert, anstatt zuzusehen. (<-- war sein Argument)

Ja und jetzt seitdem wir zusammenwohnen habe ich irgendwie das genaue Gegenteil festgestellt.
Desöfteren wenn ich auf die Toilette muss, merkt er es nicht und schaut Pornos.

Und das Lustigste:
Er wälzt sich nachts rum, kann nicht schlafen meint er.
Manchmal wenn er dachte, ich schlafe, machte er seinen PC für seine Selbstbefriedigung an.
Ich bin dahinter gestanden , er nichts bemerkt
Dann ist er aufgestanden, mich gesehen und schnell ins Bett.

Ja, und jetzt diese Nacht habe ich es wieder bemerkt, dass er da rumwälzt und nicht schlafen kann.
Frage ich so: Lust auf Sex? Der ist aber hart..
Er: Nein, ich "mach" ihn wieder klein

Okay..? Ja, später meinte er er müsse zur Toilette.
Ohne Abspülen und Händewaschen (!) geht er wieder ins Bett und ich entdecke in der Mülltonne morgens dieses benutzte Taschentuch

Ich meine, ich finde das nicht schlimm, dass er das wie ich feststellen konnte, doch braucht.
Aber direkt SCHLAFSTÖRUNG und nicht mal mein Angebot annehmen und extrem wenig Sex haben....
Das ist komisch.

Ich glaube, er ist Pornosüchtig, schon lange..
Hatten auch mal Sex während eines Pornos, aber danach will er es nur noch alleine.

Was kann ich für ihn tun, damit er wieder richtig schlafen kann?
Er macht sogar oft krank, weil ich ja nicht gut schlafen kann.

Mehr lesen

20.01.12 um 15:13


Vielleicht sagen: Geh deinen Porrno gucken, ich geh schonmal schlafen?

Gefällt mir

20.01.12 um 15:18

Hm...
eine Sucht ist es m.E. nur, wenn er selbst darunter leidet.
Selbstbefriedigung (mit oder ohne Pornos) ist aus meiner Sicht unabhängig von einer Beziehung.
Blöd ist nur, wenn Du findest, daß ihr zuwenig Sex habt. Hast Du schon mit ihm darüber geredet?
Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, daß Pornoentzug zu Schlafstörungen führt Eher, daß ihn noch andere Dinge beschäftigen... rede mit ihm! Nicht nur über Sex und Pornos, sondern auch, ob ihn noch etwas anderes belastet.

Gefällt mir

20.01.12 um 15:24


und nie wieder sex haben?

Gefällt mir

20.01.12 um 15:38
In Antwort auf

Hm...
eine Sucht ist es m.E. nur, wenn er selbst darunter leidet.
Selbstbefriedigung (mit oder ohne Pornos) ist aus meiner Sicht unabhängig von einer Beziehung.
Blöd ist nur, wenn Du findest, daß ihr zuwenig Sex habt. Hast Du schon mit ihm darüber geredet?
Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, daß Pornoentzug zu Schlafstörungen führt Eher, daß ihn noch andere Dinge beschäftigen... rede mit ihm! Nicht nur über Sex und Pornos, sondern auch, ob ihn noch etwas anderes belastet.


Er leidet doch unter Schlafmangel, wenn ers nicht direkt machen kann..
Ja darüber geredet hab ich schon, er wills am liebsten mit Pornos.

Gefällt mir

20.01.12 um 15:39

Flucht in Scheinwelt
Dein Freund fluechtet sich in die Scheinwelt der Pornos. Gruende dafuer kann es viele geben, z.B. Langeweile beim Sex mit dir, mangelnde Intimhygiene deinerseits oder einfach nur Lust auf Neues.

Gefällt mir

20.01.12 um 16:48

Menschen...
... handeln immer aus bestimmten Gründen, echten oder eingebildeten. Diese gilt es herauszufinden.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

20.01.12 um 18:01

Niemand...
... ist für die Befriedigung eines anderen Menschen da oder verantwortlich.

Gefällt mir

20.01.12 um 18:23


Ich denke einfach, dass er das einfach braucht. Was Anderes kann ihn ja gar nicht befriedigen, außer ich mache jeden Tag eine Veränderung:
Mal abgemagert, mal blond, mal rothaarig, mal fett, mal kleine Brüste, mal dicke Brüste...

Ich kann ihn da leider nicht befriedigen. Er findet mich bestimmt zu langweilig, weil ich nicht so gerne einen 2. Mann im Bett will oder sonst etwas.

Also ich mache ja alles mit ,falls er doch mal von seinen Pornos wegkommt..

Gefällt mir

20.01.12 um 18:24


Genau... und das finde ich schlimm, erst dann kann er schlafen..

Gefällt mir

20.01.12 um 18:25

:p
Habe jetzt so ein Vibro Ei für mich bestellt

Gefällt mir

23.01.12 um 11:26

Ja natürlich...
geht es beide an. Aber man kann, wenn ich mal auf einen Punkt reduzieren darf, nicht für den Orgasmus seines Partners verantwortlich sein. Wenn jemand Spinat nicht mag, kann ich ihm noch so lange leckeren Spinat kochen - er wird ihn nicht mögen. Ich bin also nicht verantwortlich.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers