Forum / Sex & Verhütung

Pilz - Pille durchnehmen?

13. Dezember 2007 um 12:20 Letzte Antwort: 7. Januar 2008 um 11:00

Hallo, hab mal folgende frage, wie schaut es eigendlich aus wenn man im letzten zyklus eine pille vergisst (hatte 4std nach der einnahme durchfall)dann aber die pillen pause sein lässt und direkt mit der neuen packung beginnt?
Ist man da noch geschützt?

die intention die dahinter steckt ist folgende:
Hatte die letzten wochen einen pilz und auch obwohl die letzte probe ,die ins labor geschickt wurde ne woche später diagnostiziert hat dass der pilz weg ist sind meine Beschwerden (brennen, jugen)zT. geblieben, ich weis nicht ob meine FA einige Sporen übersehen haben könnte, da der abstrich ja im scheideninneren gemacht wird, hätten sich ja auf dem außenbereich noch sporen befinden können oder net?
Ergo will ich eigendlich nit die periode bekommen da ich a) sorge habe mir den pilz wieder einzufangen und b) falls er noch da ist nicht möchte dass er sich noch weiter ausbreitet...


Sry für das Fragen Bomberdement

Lg Bonnie

Mehr lesen

7. Januar 2008 um 11:00

Das Problem kenn ich
Hey, das mit den Pilzen kenn ich, trotz Medekamenten bin ich die Beschwerden nicht los geworden, erst nach einer Woche ist es besser geworden. Du solltest du Pille durchnehmen, da sich die Pilze sonst vllt wieder einnisten und die Zäpfchen wirken sonst nicht.
Aber du solltest, wenn es öffter wieder kommt, überlegen, womit es zusammen hängen könnte. Ich hatte es innerhalb von 4 Monaten 5 oder 6 mal. Mittlerweile hab ich die Pille gewechselt und bin seit 6 Wochen beschwerde frei.
Du solltest aber erst versuchen, den pilz loszuwerden.
@ Straciastella, dein Ergebnis ist wahrscheinlich wirklich durch die Zäpfen verändert worden.

lg ich hoffe es geht euch bald wieder besser

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers