Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenwechsel zu Chariva

Pillenwechsel zu Chariva

16. Juli 2014 um 22:31

Hallo... ich habe eine dringende frage.... ich habe 3 monate lang die daylette genommen. Vor kurzem habe ich mit meiner frauenärztin gesprochen das wir einen Pillenwechsel vornehmen weil ich ständige Stimmungsschwanungen habe. Jetzt habe ich die Chariva verschrieben bekommen. Mein problem ist jetzt das überrall steht das man am 1. blutungstag die neue pille nehmen soll aber ich habe die jetzt sofort am anschluss an die daylette genommen also einen monat die daylette und direkt am ersten tag der pariodenpause die chariva eingenommen. jedoch hatte ich nocht nicht meine blutung da diese erst am 4ten tag der pause kommt. besteht jetzt immernoch eine verhütung oder nicht? ich muss das bitte ganz dringend wissen.

16. Juli 2014 um 22:49

Zum glück
Ja ich war mir nicht sicher überall steht das die am ersten Blutungstag eingenommen werden muss aber das ist es ja theoretisch nicht sondern nur der erste Tag der periodenpause ohne blutung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 22:52

Noch eine frage....
Macht es etwas aus wenn ich ausversehen eine pille am ende zuwenig von der daylette und dann quasi einen tag zufrüh von der chariva genommen habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen