Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenwechsel von der microgynon auf die belara !! mitten im pillenzyklus?!!

Pillenwechsel von der microgynon auf die belara !! mitten im pillenzyklus?!!

11. Juli 2009 um 22:46 Letzte Antwort: 11. Juli 2009 um 23:24

hey leute
ich hab da mal eine frage.
ich möchte von der microgynon auf die belara aus hautgründen wechseln. - am liebsten jetzt schon, weil mich meine haut einfach nur mitnimmt.
nehme die microgynon seit 7 tagen, kann ich nicht jetzt einfach mittendrin auf die belara umsteigen? also quasi ab morgen die belara nehmen und dann diese erstmal durchnehmen?oder gibts da irgendwelche probleme?könnte ja auch die belara dann 2 pillenstreifen durchnehmen, würde mir ganz gut passen weil ich bald 4 wochen im urlaub bin! oder ich nehm die belara noch so lange wie ich die microgynon genommen hätte und kriege dann regulär meine tage ? hoffe ihr versteht was ich meine und antwortet bald !!wäre super wichtig.
liebe grüße
kitty

p.s. wäre dann bei all diesen überlegungen die verhütung gewährleistet?

Mehr lesen

11. Juli 2009 um 22:52

...
Theoretisch kannst du jetzt scon wechseln, es wäre dann aber besser wenn du die nächsten Tage zusätzlich verhütest.
Zwischenblutungen kann es auch vermehrt geben, einmal wegen dem Wecsel und nochmal weil du keine Pause machst.

Besser wärst wenn du jetzt von der Microgynon mindestens 14 nimmst, Pause machst und dann wechselst. Dann wär dein Schutz sicher und du kriegst unwahrscheinlicher Zwischenblutunge.

Außerdem wird die aut auch mit der Belara nicht von heut auf morgen besser. Eine antiandrogene Pille kann die Pickel die schon da sind nicht wegzaubern, sie kann nur dafür sorgen, dass keiner/weniger neue nachkommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2009 um 23:24

.
danke für eure schnellen antworten !!
habe mir jetzt überlegt die microgynon noch weitere 7 tage zu nehmen (dann sind es ja 14) und dann kann ich ja meine regel kriegen und nach dem ich meine regel hatte fange ich mit der belara an !! und dann muss ich nicht zusätzlich verhüten!richtig?
ja mir ist schon klar das das meine haut nicht von heut auf morgen verbessert aber wenn schon keine neuen kommen wäre das ne große hilfe :/
na dann hoff ich jetzt mal auf keine zwischenblutungen danke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Haar Vitamine
Teilen