Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenwechsel von Belara auf Lamuna 30

Pillenwechsel von Belara auf Lamuna 30

25. Dezember 2006 um 13:00 Letzte Antwort: 25. Dezember 2006 um 13:43

Hallo, weiss jemand, ob die Verhütung garantiert bleibt, wenn man die 7tägige Einnahmepause einhält, nachdem die Packung Belara beendet ist und danach Lamuna 30 eingenommen wird?
2. und generell ist doch Verhütung am ersten Pillentag garantiert? oder?

Mehr lesen

25. Dezember 2006 um 13:43

Bist geschützt!
ja du bist da ganz sicher noch geschützt,warum auch nich die wirkung der pille in sachen verhütung is doch die gleiche egal welches preperat. könntest die pause sogar auch weglassen,das macht kein unterschied...

Gefällt mir