Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Pillenwechsel - seltsame Periode

Pillenwechsel - seltsame Periode

15. Mai 2015 um 15:20

Hallo,
Ich habe ein problem und hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich weiß aber nicht ob ich hier im richtigen Forum bin.
Ich bin 16 und nehme die Pille - jedoch nicht zur verhütung, sondern wegen der Zystenbildung usw.
ich habe zuerst ca 1 Jahr lang die Neo eunomin genommen, mit der bin ich sehr gut zurecht gekommen. Jedoch dachte ich, dass so eine hoch dosierte Pille auf die Dauer sehr schädlich ist (ich weiß, alle pillen sind schädlich), deswegen wollte ich auf eine niedriger dosierte Pille wechseln. Mein Arzt hat mir gleich die Pink Luna gegeben. Ich glaube er hat einen vertrag mit den herstellern, deswegen verteilt er die in seiner Praxis . Jedenfalls habe ich die einen Monat lang genommen, und bei dem nächsten Rezept habe ich in der Apotheke die Belara bekommen, da sie die gleichen Inhaltsstoffe enthalten sollte. Gestern abend habe ich dann die erste belara Pille genommen. Meine Periode ist schon seit 2 Tagen vorbei, und bei mir ist es üblich, dass ich 1-2 tage noch nachbluten habe (brauner Ausfluss). Von dem habe ich nun brennen im ''Höschen'' bekommen, als er ausgetreten ist. Außerdem brannnte es auch beim pinkeln (wie bei einer Blasenentzündung). Gestern hat der Ausfluss aber aufgehört. Somit hatte ich einen Tag pause, denn eben hat es wieder angefangen zu brennen. Als ich auf die toilette ging, habe ich gesehen, dass ich wieder Ausfluss hatte, jedoch war der hellrot und klumpig. Es könnte das Jungfernhäutchen sein (ich bin Jungfrau), jedoch habe ich keinen schmerz verspürt. Eine Schwangerschaft ist somit auszuschließen. Gegen gebärmutterhalskrebs habe ich bereits mit 13 jahren die Impfungen erhalten. Vielleicht könnte es auch eine Pilzinfektion sein. Meine Schwester hatte neulich auch eine, und sie hat eine Salbe benutzt. Die Reste habe ich dann auch benutzt, weil es ja nicht schädlich ist. Dazu habe ich noch an 3 Tagen über Nacht ein Vaginalzäpfchen mit Milchsäurebakterien genommen.
Ich werden demnächst auch zu einer anderen Frauenärztin gehen und einen Abstrich machen lassen, jedoch erst übernächste woche; da ich gerade die Abschlussprüfungen schreibe.
Ich hoffe ihr wisst, was es ist und könnt mir helfen. Vielleicht hatte auch jemand das selbe.
Vielen dank fürs durchlesen, ich freue mich auf antworten

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers