Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenwechsel nur wegen unreiner Haut?

Pillenwechsel nur wegen unreiner Haut?

15. August 2010 um 23:25

Hallo Mädels,

ich (17) nehme nun seit Oktober 2009 die Valette und hab auch keine Probleme damit. Ich hab sie mir damals verschreiben lassen, weil ich eben was zur Verhütung gebraucht hab und da hat mir meine Frauenärztin eben die Valette verschrieben, weil die auch noch für Problemhaut geeignet ist.
Meine Haut ist seitdem aber nicht unbedingt viel besser geworden (man beachte, ich nehme sie jetzt schon seit 10 Monaten!), deshalb meinte meine FA letztens, dass wir die Pille vielleicht wechseln sollten, dass aber die neue Pille, die auch für Problemhaut geeignet sei, (ich weiß nicht, welche sie meint):
- nur 6 Tage Pause hat
- erstmal viele Zwischenblutungen hervorruft, weswegen sie sie mir auch noch nicht verschrieben hat, "um die Badesaison nicht kaputt zu machen"

Weiß jetzt jemand von euch, welche Pille sie gemeint hat / haben könnte (ich hab total vergessen, zu fragen)?
Und noch viel wichtiger: Würdet ihr das machen?
1. Hab ich ja keine 100&-ige Garantie, dass die neue Pille besser für meine Haut ist
2. Hab ich auch keine Garantie, dass ich die neue Pille vertrage (und wenn das nicht der Fall ist, hab ich da irgendwie Angst davor..)
3. Hab ich keine Lust auf diese klassischen Nebenwirkungen wie eben Gewichtszunahme (btw meine FA meinte, dass ich da eh keine Probleme mit hab, weil ich 1,80m groß und schlank bin, stimmt das oder kann mir die Pille trotzdem "was anhaben"?)

Über Antworten wär ich sehr froh, weil ich nicht weiß, ob ich die Pille lassen oder den Wechsel wagen soll...

29. August 2010 um 15:34

Wechseln
Also an deiner Stelle würd ich wechseln...
Hab auch gewechselt, jetzt zu einer die für Problemhaut geeignet ist (Cypestra). Ich würds wagen, Nebenwirkungen kanns immer geben und das mit den Zwischenblutungen ist schon nervig, aber dein Körper muss sich ja zuerst mal an die Hormone gewöhnen... Das hat dann auch bald ein Ende.
Wenn die Nebenwirkungen stark sind und du vielleicht zunimmst (wo ich aber deiner FA zustimme), kannst du die Einnahme ja immernoch abbrechen...

1. musst du selber herausfinden... (geht meisten so 3,4 Monate bis die Problemhaut verschwindet wegen de Ausgleich der Hormone..)
2. musst du auch selber herausfinden... falls du sie nicht verträgst, kannst du die Pille ja nochmals wechseln.
3. jede Pille kann leider Nebenwirkungen auslösen... Warte ab, wie dein Körper reagiert... Wenn man sich die Pille verschreiben lässt, sollte man sich über das Risiko (Nebenwirkungen...) bewusst klar sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook