Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenwechsel mit Problemen

Pillenwechsel mit Problemen

18. August 2018 um 15:43

Hallihallo ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier und hoffe die eine oder andere kann mir hier einen Rat geben.

Ich nehme die Pille jetzt seit ca. 7 Jahren und habe sie auch schon mal wechseln müssen, hatte dabei aber nie Probleme.
Seit 4 Jahren nehm ich die Pille jetzt im Langzeitzyklus und mache aber einige Male im Jahr eine Pause.

Dadurch, dass ich jetzt seit Anfang des Jahres immer wieder stärkere PMS bekommen habe und das ohne eine Pause zu machen, hab ich jetzt von der Velafee zur Jennifer 35 gewechselt.
Ich sollte vielleicht dazu sagen dass ich damals begonnen hab die Pille zu nehmen, weil ich sehr mit meiner Haut zu kämpfen hab.
Soooo jetzt eigentlich zum wirklichen Problem ich nehme die Jennifer 35 jetzt schon seit 2 1/2 Monaten und hab seit dem 3. Einnahmetag Zwischenblutungen...mal mehr, mal weniger aber sie sind die ganze Zeit da...

Davon abgesehen, dass es mich einfach stört, habe ich auch ziemliche Probleme mit meinem Eisenhaushalt und denke, dass es daher auch nicht so prickelnd ist, dass ich die ganze Zeit blute....😅

Hat eine von euch mit dem Thema vielleicht ein bisschen mehr Erfahrungen als ich oder kann mir sagen wie lange es ca. dauert bis sich der Hormonhaushalt wieder eingependelt hat?
Ich hab um ehrlich zu sein auch schon überlegt einfach nach dem Blister zur Velafee zurück zu wechseln... kann ich das denn einfach so machen? Sollte ich das vorher lieber mit der Ärztin abklären?
 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Wann gewöhnt sich mein Körper an die Pille?
Von: celina53456
neu
|
18. August 2018 um 14:09
Teste die neusten Trends!
experts-club