Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenwechsel: Maxim zu Trigoa

Pillenwechsel: Maxim zu Trigoa

25. Februar 2014 um 21:32

Hallo,

ich habe von der Maxim zu Trigoa gewechselt.
Jetzt bin ich am 4. Tag der Pillenpause des ersten blisters der Trigoa und es will irgendwie einfach keine Blutung kommen.
Immer nur so schubweise eine sehr dunkle braune Blutung - dafür reicht eine Slipeinlage.
Jetzt bin ich total verunsichert.

Ich hatte zwei Jahre die Minisiston (selbe Hormone wie Trigoa) und bekam da meine Blutung immer am 4. Pillenfreien Tag.
Bei der Maxim bekam ich diese schon am 2. Pillenfreien Tag.

Und jetzt bin ich nun total verunsichert.
Ich habe keine Fehler in diesem Trigoa-Blister gemacht - bin mir 100% sicher.

Gewechselt hab ich nach einer verkürzten Pillenpause (in der PB steht auch, dass man zum wechseln auf die Trigoa ganz normal die Pillenpause machen soll.)
Hab dann auch die Pillenpause praktisch scho gekürzt, dass ich am 1. Tag der Blutung mit der Trigoa gewechselt hab - auf anraten meiner FÄ für 100%ige Sicherheit.

Jetzt bin ich natürlich total aus dem Häuschen, weil diese Blutung nicht kommt.

Auch hatte ich die letzten Wochen Klausurstress von der Uni aus.

HIlfe

27. Februar 2014 um 18:48

Dann hab
ich noch allgemeine Fragen zur Trigoa, wo ich noch nicht so ganz durchsteige als Dreiphasenpillen-Neuling.

Kann ich eigentlich die 7-tägige Pause ohne Probleme verkürzen? D.h. also auch z.B. nur 5 Tage Pause machen, anstatt 7 usw. ?

Und, wie ist es damit, wenn man die Pause komplette ausfallen lassen will, wie funktioniert das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 23:01

Okay

Das mit dem Verlängern usw. ist klar.

Aber ich habe irgendwie auch gehört, dass - dadurch dass ich ja von der dritten phase plötzlich auf die erste niedrigste phase umsteige ohne pause, nur immer dritte phase auf dritte phase anschließen kann.
Und die restlichen zwei Farben kann ich sozusagen naja aufheben, wenn ich erbrechen muss etc. als Ersatz hab.

Aber okay, wenn ich dann trotzdem geschützt bin ist alles in Ordnung. Es wäre sowieso nur im äußersten Fall, wenn es gar nicht anders geht (Urlaub z.B.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen