Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Pillenwechsel

Pillenwechsel

14. Januar 2016 um 18:50 Letzte Antwort: 17. Januar 2016 um 14:48

Hey ihr

Ich war heute beim Frauenarzt, weil ich meine bisherige Pille (Asumate 30), welche ich jetzt jahrelang genommen habe, nicht mehr vertrage.
Meine Frauenärztin hat mir die Pille Aristelle verschrieben und meinte, dass ich am ersten Tag meiner Abbruchblutung mit der Einnahme der neuen Pille beginnen soll, um sicher zu sein.

In der Packungsbeilage steht jetzt aber:

Wenn Sie von einer anderen kombinierten Pille (mit zwei hormonalen Wirkstoffen), einem Vaginalring oder einem Verhütungspflaster auf Aristelle wechseln:
Beginnen Sie mit der Einnahme von Aristelle nach der üblichen Einnahmepause bzw. nach dem Placebotabletten-Intervall der bisher verwendeten Pille.


Das heißt ja aber, dass ich ganz normal nach der Pause wieder anfangen soll, aber den gleichen Schutz genieße.

Ich bin jetzt etwas verwirrt, wie ich mich verhalten soll und hoffe auf eure Hilfe

Mehr lesen

17. Januar 2016 um 14:48

Danke
Ich fand es einfach nur komisch, dass sie mir dann sagt, dass ich nicht geschützt bin, wenn ich erst nach der Pause weiter mache, was ja Quatsch ist. Muss ich wohl mal meine Ärztin wechseln

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club